Antwort schreiben 
Neues Japan-Magazin
Verfasser Nachricht
kitsune-san


Beiträge: 46
Beitrag #1
Neues Japan-Magazin
Einigen Mitgliedern dieses Forums wird das Japan-Magazin schon bekannt sein, Neulinge wie ich kannten es bis vor Kurzem noch nicht. Daher möchte ich es hier noch einmal ins Gedächtnis rufen.

Das Magazin möchte deutschen Lesern Japan, seine Kultur, Politik und vieles andere näher bringen und gerne auch mal über den eher engen Rahmen der bisherigen (Kurz-)Berichterstattung unserer großen Medien in Deutschland hinausgehen.

Dazu wird ca. alle 2 Monate ein Heft mit 50 bis 60 Seiten herausgebracht, welches durchgehend vollfarbig ist und auch viele interessante Bilder enthält. Der Preis ist mit 30,- € zzgl. Versandkosten (in Deutschland noch einmal 9,- €) im Jahr wirklich moderat.

Ich habe mir das Magazin bestellt und Heute die neueste Ausgabe, welche am 15.08. diesen Jahres erschienen ist, erhalten. Und mein erster Eindruck ist sehr positiv!

Daher hier zwei Links, mit denen sich der geneigte User selbst ein Bild machen kann:

http://www.japan-magazin.de

Interview mit dem Herausgeber aus dem letzten Jahr.
30.08.12 12:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.149
Beitrag #2
RE: Neues Japan-Magazin
An einem Vorgänger habe ich jahrelang mitgearbeitet (und auch einige Fehler eingebracht).
Man hätte so eine Zeitschrift früher "halbamtlich" wenn nicht gar "amtlich" genannt. Mein Chef war mit dem Inhalt und der redaktionellen Tendenz
unzufrieden, aber wir waren alle froh, daß wir den Auftrag hatten. Gezahlt haben sie zuverlässig, aber mit Rabatt.
30.08.12 13:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shibarite


Beiträge: 47
Beitrag #3
RE: Neues Japan-Magazin
Und ich dachte schon die seien, insolvent, pleite o.ä.

Freut ja zu lesen, dass es das Magazin noch gibt. War mal Stammleser (nicht Abonennt), bis ich das an keiner Stelle mehr bekam.
30.08.12 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kitsune-san


Beiträge: 46
Beitrag #4
RE: Neues Japan-Magazin
Vielleicht lohnt sich ja dann ein Abonnement für Dich. Ich habe mich dafür entschieden, um nicht an irgendwelchen Bahnhöfen o.ä. nach einer Ausgabe "jagen" zu müssen. So bekomme ich es bequem nach Hause. hoho
30.08.12 18:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.699
Beitrag #5
RE: Neues Japan-Magazin
grins

Ich glaube jemand hatte erst kürzlich zu den 'alten' Heften gelinkt.

Ist schon ne Überlegung wert. Mal sehen.

@Yano: Was hast du gemacht? Artikel verfasst oder wie sah deine Arbeit diesbezüglich aus, falls das jetzt nicht zu persönlich ist.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
30.08.12 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.149
Beitrag #6
RE: Neues Japan-Magazin
(30.08.12 19:31)Nia schrieb:  @Yano: Was hast du gemacht? Artikel verfasst oder wie sah deine Arbeit diesbezüglich aus, falls das jetzt nicht zu persönlich ist.

Ich war nicht redaktionell tätig, sondern habe für die Firma IIS (Herr Tokieda) das ganze Heft ins Deutsche übersetzt. Das ist dann ohne weiteres Lektorat in Druck gegangen, daher meine selbstkritischen Bemerkungen.

Ob die Ausgangssprache Englisch oder Japanisch war, weiß ich nicht mehr, eher wohl Englisch.
Damals habe ich auch den "Enkatsu" herausgegeben, deutschsprachige Monatshefte für japanische Kugellagertechnik. Der Enkatsu war teuer und hat in D zufriedene Abonnenten gefunden, aber viel zuwenige. War nicht auf einen grünen Zweig zu kommen mit das.

Das war nicht das einzige derartige Projekt, aus dem letztlich nix geworden ist.
30.08.12 20:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.699
Beitrag #7
RE: Neues Japan-Magazin
Hmm, schade.
Sicherlich werden noch einige dem Monatsheft nach trauern. Es ist ja nicht selten, dass irgendetwas gutes vom Markt verschwindet, da es sich nicht rentiert.

Ist bei den Japan-Magazinen denn realtiv sicher, dass die folgenden Ausgaben erscheinen? Oder kann man da auch Pech haben mit dem Abo? Hatten die auch eine Pause? Falls das jemand weiß...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
30.08.12 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.149
Beitrag #8
RE: Neues Japan-Magazin
Tschuldigung, das ist Showa
30.08.12 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shibarite


Beiträge: 47
Beitrag #9
RE: Neues Japan-Magazin
(30.08.12 18:50)Kitsune09 schrieb:  Vielleicht lohnt sich ja dann ein Abonnement für Dich. Ich habe mich dafür entschieden, um nicht an irgendwelchen Bahnhöfen o.ä. nach einer Ausgabe "jagen" zu müssen. So bekomme ich es bequem nach Hause. hoho

Ich bekam es hier immer in meiner japanischen Stammbuchhandlung, bis sie es dann auch nicht mehr führten. Allerdings musste ich dafür auch durch die halbe Stadt. Abo scheint daher echt erwägenswert.
30.08.12 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kitsune-san


Beiträge: 46
Beitrag #10
RE: Neues Japan-Magazin
(30.08.12 20:17)Nia schrieb:  Ist bei den Japan-Magazinen denn realtiv sicher, dass die folgenden Ausgaben erscheinen? Oder kann man da auch Pech haben mit dem Abo? Hatten die auch eine Pause? Falls das jemand weiß...

Also soweit ich das beurteilen kann, ist das sicher. Herr Born, der das Magazin seit ca. 20 Jahren praktisch neben seinem Beruf (Übersetzungen aus dem Asiatischen) und fast zum Nulltarif herausbringt, scheint mir kein skrupelloser Abzocker zu sein. zwinker

Vielleicht hilft es auch, wenn ich hier erwähne, daß auf meiner mitgeschickten Rechnung steht, daß ich den Beitrag für die nächsten 6 Hefte bezahlt habe. Also auch wenn eines mal etwas später kommt, verfällt dann der Beitrag nicht.

Was mir nach dem Anlesen auch noch positiv aufgefallen ist, daß die Berichterstattung durchaus differenziert ist, sprich es gibt auch kritische Artikel. In der aktuellen Ausgabe z. B. zum nicht besonders guten japanischem Justizwesen. (Aktuell ein Fall eines zu unrecht Verurteilten, weil die Staatsanwaltschaft entlastende Beweise nicht vorgebracht hat.)
31.08.12 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neues Japan-Magazin
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan Magazin Nishi_san 2 653 02.07.15 10:28
Letzter Beitrag: Wakanosato2
Japan Magazin Kimi 0 1.224 17.10.08 18:28
Letzter Beitrag: Kimi