Thema geschlossen 
Neues leben in Japan
Verfasser Nachricht
Besnik


Beiträge: 5
Beitrag #11
RE: Neues leben in Japan
(24.11.09 00:46)Chocsoncoq schrieb:  
(24.11.09 00:15)Besnik schrieb:  Also was Müsste ich machen ein besseren abschluss hollen und was den noch man kann ja mal gute tipps geben hehe ich werde das nich aufgeben das Land mag hard sein aber nich unmöglich für leute die es wollen ich meine ich werde den schule nach machen genug geld sparen und die sprache lernen um da kla zu kommen trotzdem danke ich euch dafür den dadurch steigt sich der wille es zu schaffen noch mehr zwinker hehehehe

Studiert solltest du schon haben, sonst siehts finster aus.

aber es haben auch nich nur studenten geschaft bruder es wird andere möglichkeiten geben warte ab^^
24.11.09 01:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #12
RE: Neues leben in Japan
Willst du nicht vielleicht erst einmal Deutsch lernen? Vielleicht klappt es dann auch in Deutschland.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
24.11.09 04:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
nomin


Beiträge: 134
Beitrag #13
RE: Neues leben in Japan
@Hellstorm- Danke für den dezenten Hinweis.

@besnik - versuch erst mal, über eine deutsche ! Agentur etc. einen Praktikumsplatz in Japan zu bekommen. Dann hast Du genug Zeit, Dir Deinen Plan vor Ort zu überlegen.
Und noch einen Tip - informier Dich aus verschiedensten Quellen über Land und Leute und nicht nur aus Manga, Anmimee und Samuraifilmen.
24.11.09 10:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Chocsoncoq
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: Neues leben in Japan
(24.11.09 10:04)nomin schrieb:  @besnik - versuch erst mal, über eine deutsche ! Agentur etc. einen Praktikumsplatz in Japan zu bekommen. Dann hast Du genug Zeit, Dir Deinen Plan vor Ort zu überlegen.

OHNE Schulabschluss (d.h. nicht mal einen Quali) ein Praktikumsplatz?!?!?!?! Wo sich Studenten mit hohen Zusatzqualifikationen darum schlagen?!?!?!

In welcher Welt lebst du?
24.11.09 10:49
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #15
RE: Neues leben in Japan
(24.11.09 10:04)nomin schrieb:  @Hellstorm- Danke für den dezenten Hinweis.

Ist das jetzt ironisch gemeint?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
24.11.09 11:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
coqsinyass
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Neues leben in Japan
(24.11.09 11:14)Hellstorm schrieb:  
(24.11.09 10:04)nomin schrieb:  @Hellstorm- Danke für den dezenten Hinweis.

Ist das jetzt ironisch gemeint?

Na klar. So was macht man ja auch nicht, den Anderen auf seine miserable Rechtschreibung hinweisen. Gehört nicht zum guten Ton. zwinker Selbst wenn der Andere keinen einzigen Satz richtig schreiben kann und wahrscheinlich deshalb keinen höheren Schulabschluss geschafft hat.
24.11.09 12:28
nomin


Beiträge: 134
Beitrag #17
RE: Neues leben in Japan
Nein, das war nicht ironisch gemeint!
Kam vielleicht so rüber, sollte aber nicht.

Und was den guten Ton angeht - ich finde es sehr unhöflich, wenn man Fragen hat und diese in solch schlechtem Deutsch stellt. Ich habe den Eindruck, dem Frager ist es letztendlich egal, ob und wie geantwortet wird, weshalb er sich gar nicht erst die Mühe macht, leserlich zu schreiben.
Rechtschreibfehler sind selbstverständlich kein Problem, aber wenn nahezu jedes Wort nicht der dt. Rechtschreibung entspricht, sollte man sich entweder mehr bemühen oder es ganz bleiben lassen.
Eine Antwort gibt es von meiner Seite in solchen Fällen nur sehr selten.

Gruß,
Nomin
(24.11.09 10:49)Chocsoncoq schrieb:  OHNE Schulabschluss (d.h. nicht mal einen Quali) ein Praktikumsplatz?!?!?!?! Wo sich Studenten mit hohen Zusatzqualifikationen darum schlagen?!?!?!

In welcher Welt lebst du?

Diese Frage mutet mir seltsam an - wenn man keinen wie auch immer gearteten Schulabschluss hat und dann als Ausländer eine dauerhafte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis in Japan bekommen will - dann frage ich mich ernsthaft - in welcher Welt lebst Du?

Oder sind hier grad mal wieder Trolle unterwegs?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.09 12:43 von nomin.)
24.11.09 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
coqsinyass
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Neues leben in Japan
(24.11.09 12:39)nomin schrieb:  ...

Diese Frage mutet mir seltsam an - wenn man keinen wie auch immer gearteten Schulabschluss hat und dann als Ausländer eine dauerhafte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis in Japan bekommen will - dann frage ich mich ernsthaft - in welcher Welt lebst Du?

Oder sind hier grad mal wieder Trolle unterwegs?

Hab das nicht ich gesagt? Lies mal, was ich geschrieben habe. Ich kritisierte deine Aussage, er solle sich einen Praktikumsplatz suchen. Da ist unmöglich mit seinen Voraussetzungen!
24.11.09 13:30
Besnik


Beiträge: 5
Beitrag #19
RE: Neues leben in Japan
(24.11.09 04:55)Hellstorm schrieb:  Willst du nicht vielleicht erst einmal Deutsch lernen? Vielleicht klappt es dann auch in Deutschland.
[/quote

Sorry ja aber ich schreibe viel zu schnell und mache echt viele Fehler, ich versuchen mich zu bemühen damit es besser wird ok grins
(24.11.09 10:04)nomin schrieb:  @Hellstorm- Danke für den dezenten Hinweis.

@besnik - versuch erst mal, über eine deutsche ! Agentur etc. einen Praktikumsplatz in Japan zu bekommen. Dann hast Du genug Zeit, Dir Deinen Plan vor Ort zu überlegen.
Und noch einen Tip - informier Dich aus verschiedensten Quellen über Land und Leute und nicht nur aus Manga, Anmimee und Samuraifilmen.

Danke, aber der Grund war nich wegen Animes oder Mangas es war einfach die Stadt die mich total überwältigte und dein Tipp ist echt Gold wert
(24.11.09 12:39)nomin schrieb:  Nein, das war nicht ironisch gemeint!
Kam vielleicht so rüber, sollte aber nicht.

Und was den guten Ton angeht - ich finde es sehr unhöflich, wenn man Fragen hat und diese in solch schlechtem Deutsch stellt. Ich habe den Eindruck, dem Frager ist es letztendlich egal, ob und wie geantwortet wird, weshalb er sich gar nicht erst die Mühe macht, leserlich zu schreiben.
Rechtschreibfehler sind selbstverständlich kein Problem, aber wenn nahezu jedes Wort nicht der dt. Rechtschreibung entspricht, sollte man sich entweder mehr bemühen oder es ganz bleiben lassen.
Eine Antwort gibt es von meiner Seite in solchen Fällen nur sehr selten.

Gruß,
Nomin
[quote='Chocsoncoq' pid='76205' dateline='1259052548']
OHNE Schulabschluss (d.h. nicht mal einen Quali) ein Praktikumsplatz?!?!?!?! Wo sich Studenten mit hohen Zusatzqualifikationen darum schlagen?!?!?!

In welcher Welt lebst du?

Diese Frage mutet mir seltsam an - wenn man keinen wie auch immer gearteten Schulabschluss hat und dann als Ausländer eine dauerhafte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis in Japan bekommen will - dann frage ich mich ernsthaft - in welcher Welt lebst Du?

Oder sind hier grad mal wieder Trolle unterwegs?

übertreib mal nich die lage ok ich will doch nich wegen leuten wie dir perfekt deutsch schreiben ok du kannst dinge auch nich perfekt die aber andere von dir warten das du es gut kennst ok
ihr seid nich mal alle japaner und redet als würdet ihr die besten sein hahahaha egal scheiss auf das was ihr sagt bzw schreibt ich werde noch abschlüsse nachholen und ich werde ein weg finden mein fehler euch zu fragen ihr seid echt unhöflich nur weil ihr abi macht oder studenten seid heisst es nich das ihr die besten seid ok
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.09 02:36 von Besnik.)
25.11.09 02:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #20
RE: Neues leben in Japan
Na, also.
Da hat irgendeiner das Gatter aufgelassen und die Trolle sind geradewegs ins JN-Forum gekullert.
War doch schon bei der Frage klar, was kommt ... Da kriegt eher ein Eimer Bachsand drüben einen Job ...

Mein Tipp: Augen schließen und weiterträumen ... mehr wird's nicht ...
25.11.09 03:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Neues leben in Japan
Thema geschlossen