Antwort schreiben 
Personen
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Personen
Hallo

ich habe eine Frage: der Satz "ashita ikimasu" heisst lt. meinem Lehrbuch "Ich werde morgen gehen. Aber ikimasu wird nur mit "gehen" übersetzt. Ist es also richtig, dass dies auch für ich werde gehen, du wirst gehen, etc, stehen könnte, also dass die Form nicht auf eine Person bezogen ist?

Dasselbe mit mimashita, was mit "Haben Sie gesehen" übersetzt wird, auch da könnte es sich auf jede Person beziehen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.06 18:41 von Ma-kun.)
23.02.06 17:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #2
RE: Personen
Das ist richtig. Personalpronomen wie ich du er sie etc werden oft im Japanischen weggelassen. Aus dem Kontext muss dann hervorgehen, wer etwas macht. Das Verb ändert nicht, ist ergo auch viel einfacher als im Deutschen oder Französischen.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.06 17:26 von Shinja.)
23.02.06 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Personen
Vielen Dank!

Übrigens sorry, dass die Überschrift Gast1 lautet, ich wollte dort den Usernamen eingeben...kann man das nachträglich ändern? Andererseits, jetzt ist die Frage ja schon beantwortet. Hm. Trotzdem sorry!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.06 18:42 von Ma-kun.)
23.02.06 17:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Personen
Antwort schreiben