Antwort schreiben 
Pilgerwege, Shintuismus und Budhismus
Verfasser Nachricht
Jerry


Beiträge: 242
Beitrag #1
Pilgerwege, Shintuismus und Budhismus
Hin und wieder habe ich schon mal etwas über Pilgerwege in Japan gelesen. Bei diesen scheint der geneigte Pilger, auf den Wegen vergangener Pilger zu weilen und die eine oder andere bei dieser Gelegenheit zu besuchen.

Beispiele für Pilgerwege:
* https://japantravel.de/japan-erleben/kul...apan-9079/

Unterschied zwischen einem Schrein und einem Tempel:
"Auf den ersten Blick scheint dies eine einfache Frage zu sein, doch sogar manche Japaner können darauf keine Antwort geben. Dabei gibt es zwei gute Merkmale, die dabei helfen, diese zu unterscheiden:

Schreine besitzen ein einfaches Tor, Torii genannt, das den Übergang zwischen der menschlichen Welt und dem heiligen Boden markiert. Die Eingangstore zu Tempeln hingegen heißen Sanmon und sehen eher wie ein großes Haus aus. In Tempeln befinden sich zudem so gut wie immer buddhistische Bilder und Statuen. Diese treten in Schreinen nicht auf. Zusammenfassend kann man also sagen, dass in Schreinen Götter hausen und in Tempeln Buddhas."
Q: https://japantravel.de/reiseratgeber/tip...tempel-13/

Etikette in Schreinen und Tempeln:
* https://japantravel.de/reiseratgeber/tip...tempel-13/

Frage:
* Sind Pilgerwege sowohl bei eher schintoistisch geprägten oder bei eher buddhistisch geprägten Stätten und Anhängerschaft verbreitet ?

Die Quellen die mir erinnerlich sind, sprachen zwar wohl einheitlich von buddhistischen Pilgerwegen, das muß aber nicht unbedingt deshalb auch so sein. Wohl möglich werden da auch nur der Einfachheit halber, für den Rest der Welt eher bekannte Begriffe verwendet...

Und ja, das Schintoismus und Buddhismus sich nicht unbedingt einander ausschließen und der Übergang durchaus recht fließend sein kann, ist mir auch schon aufgefallen.

Wie viele Leute mögen eigentlich pro Jahr z.B. den Pilgerweg auf Shikoku gehen, welche Art der Verpflegung und Nächtigung mag bei den Pilgern üblich sein ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.12.22 16:54 von Jerry.)
21.12.22 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.683
Beitrag #2
RE: Pilgerwege, Shintuismus und Budhismus
ich habe schon zweimal etwas geschrieben und wieder gelöscht. und was sonst zu lesen war, das hat Jerry kopiert und daher kann man es noch lesen.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.12.22 10:48 von yamaneko.)
27.12.22 01:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jerry


Beiträge: 242
Beitrag #3
RE: Pilgerwege, Shintuismus und Budhismus
(27.12.22 01:21)yamaneko schrieb:  ich habe schon zweimal etwas geschrieben und wieder gelöscht. Jetzt habe ich einen Link von Jerry geöffnet und kopiere:In Japan sind Pilgerreisen sehr beliebt und man findet hier viele Routen, die man ganz oder auch teilweise begehen und damit tief in die Kultur eintauchen kann.

Die Pilgerreisen haben ihren Ursprung in der Nara-Zeit (710 bis 794), wurden jedoch erst in der Heian-Zeit, die bis ins 12. Jahrhundert andauerte, so richtig populär. Die meisten der heute genutzten Wege stammen dagegen aus der Edo-Zeit (1603 bis 1868), wo alle Bevölkerungsschichten pilgerten, auch Aristokraten und Mitglieder der Kaiserfamilie.

Pilgern ist in Japan sehr beliebt und man muss hierfür nicht unbedingt religiös sein. Hier wandelt man auf den Spuren buddhistischer Mönche und entdeckt entlegene Tempel und Schreine inmitten verwunschener alter Wälder.

Heute gibt es drei besonders bekannte Pilgerrouten: die 88 Tempel auf der Insel Shikoku, die diversen Pfade des Kumano Kodo und Dewa Sanzan, die drei heiligen Berge in der nördlichen Tohoku Region.

1. Die 88 Tempel des Shikoku Pilgerweges

1. Die 88 Tempel des Shikoku Pilgerweges oh wäre ich jünger, ich würde alle 88 Tempel anschauen und zu meinem Gott beten.
und morgen werde ich wieder löschengrrtraurigaugenrollenrot
Kein Problem, ich habe für den Fall der Fälle ein Vollzitat für dich angelegt.

Warum löscht du eigentlich immer mal wieder deine eigenen Beiträge ?

Wie viele Leute mögen eigentlich pro Jahr z.B. den Pilgerweg auf Shikoku gehen, welche Art der Verpflegung und Nächtigung mag bei den Pilgern üblich sein ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.12.22 16:54 von Jerry.)
27.12.22 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pilgerwege, Shintuismus und Budhismus
Antwort schreiben