Antwort schreiben 
Pink auf japanisch?
Verfasser Nachricht
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #11
RE: Pink auf japanisch?
Nebenbedeutung ist ein wunderbares Stichwort.
Wenn man sich das Wort "aoi" anschaut, bekommt man folgende Ergebnisse: blau, grün, bleich, blass, unreif, unerfahren.
Es gibt sogar Leute, die in bestimmten Situationen "aoi" mit "weißlich" übersetzen. Die Grundebdeutung ist aber "blau" bzw. "grün".
Auf einer Skale von Blau- und Grüntönen sind blasse, bleiche, weißliche Töne durchaus vorstellbar.
Genau so dürfte es hier gemeint sein.
Sicherlich ist hellrot nicht pink, aber grün ist (für uns) auch nicht blau.
12.07.03 14:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nanashi


Beiträge: 198
Beitrag #12
RE: Pink auf japanisch?
Ziemlich offensichtlich, aber wie wärs denn mit pinku?
Wadokujiten sagt außerdem momoiro, falls es denn ein japanisches japanisches Wort sein soll.
14.07.03 03:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Pink auf japanisch?
Vielleicht hilft euch allen ein Vergleich mit einer anderen Sprache: dem türkischen.
Im türkischen sind zwar die Bezeichnungen für die Farben relativ genau abgegrenzt, aber in der Wahrnehmung der Farbe weicht die Sicht eines in der Türkei lebenden von der eines Mitteleuropäers
ein wenig ab, so bezeichnen Türken einige Grüntöne eher als Blau.
Ähnlich ist es bei Gelb und Rottönen, während der Europäer einige Töne noch als Gelb bezeichnen
bezeichnen würde sind sie für den Türken bereits Rot. Der Begriff für rosa im türkischen ist übrigens
"pembe". Übrigens sehr abwegig ist der Vergleich nicht, da manches Japaner und Türken aus der Vergangenheit her verbindet: vor einigen tausend Jahren sind Turkide Volksstämme nach japan ausgewandert. Das bemerkt man noch deutlich bei dem Wort für Wild/Fremd: auf türkisch "Yaban"
und Fremder, auf türkisch "Yabanci (Yabandschi)" auf japanisch auch "Yaban / Yabandschi".
Abschließend das eine noch: oft hängt die Sprache mit der psychischen und seelischen Empfindung der
Umwelt ab, so gibt es einige Worte für bestimmte Emotionen im türkischen, die es auf Deutsch gar nicht
geben kann, weil in der Regel diese Gefühle bei einem Deutschen gar nicht existieren. Man kennt das
Gefühl einfach nicht, also gibt es kein Wort dafür, nur eine Umschreibung für eine Annäherung an das
Wort, so zum Beispiel das Wort "Merhamet", es ist eine vertieft kontemplative Form der Gnadensem-
pfindung. Die Empfindung dieser Emotion bei Handeln und Tun eines Menschen hängt sehr eng mit
dem Islam zusammen und kann in dieser Form von einem anderen Kulturkreis nicht in gleicher Form empfunden werden und mit den selben Bildern belegt sein, natürlich weiß ein jeder etwas mit Gnade anzufangen, aber das ist ja auch nicht die vollkommene Übersetzung für das Wort "Merhamet".
Also viel Spaß euch allen bei der Suche nach eigentlich unmöglichen Übersetzungen! kratz
15.08.03 11:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pink auf japanisch?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Von Pink bis Orange Shippuu 2 707 29.04.15 20:20
Letzter Beitrag: Shippuu
Japanisch Gramatik / Japanisch Vokabeln Shou 8 2.760 06.02.04 18:40
Letzter Beitrag: Ma-kun