Antwort schreiben 
Post von und nach Japan
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.802
Beitrag #71
RE: Post von und nach Japan
Heute hatten wir Post aus Japan, ein Päckchen, eine große sowie eine kleine Briefsendung. Jeweils aus völlig verschiedenen Gegenden Japans und abgeschickt an unterschiedlichen Tagen im mittleren Drittel (10. bis 21.12) des Dezembers. Im Päckchen waren ein paar so billige Leckerlis, der Zoll ist nicht eingeschritten. Das alles ist heute auf einen Schlag angekommen.
Natürlich nur ein Einzelschicksal, aber zu denken gibt das schon, wie die das wohl organisieren mögen?
Auf eine sehr frühzeitig, damit sie bestimmt noch vor Jahreswechsel eintrifft, aufgegebene Sendung aus Shikoku warten wir immer noch.
29.12.21 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 1.032
Beitrag #72
RE: Post von und nach Japan
Eine der größten Gemeinheiten ist ja, das schon seit Anfang 2019 in Briefen der Deutschen Post nur noch Dokumente, aber keine keine Waren mehr ins Ausland geschickt werden dürfen. Bis dahin hatten wir oft zu Geburtstagen etc mal Schokolade oä in Großbriefen verschickt. Jetzt geht das nur noch mit den viel teureren (8,89) SX-Päckchen, die man dann auch noch nur online frankieren kann, was heißt, das dann darauf nur noch ein häßliches DHL-Formular mit QR-Code draufklebt. Also nichts mehr mit schönen Briefmarken und netter Beschriftung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.12.21 16:59 von adv.)
29.12.21 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.214
Beitrag #73
RE: Post von und nach Japan
Am 23.12. hatte ich Nachricht bekommen, das einer der Briefe, die ich am 7.12. aufgegeben habe, angekommen ist.
29.12.21 21:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 280
Beitrag #74
RE: Post von und nach Japan
(29.12.21 16:58)adv schrieb:  Eine der größten Gemeinheiten ist ja, das schon seit Anfang 2019 in Briefen der Deutschen Post nur noch Dokumente, aber keine keine Waren mehr ins Ausland geschickt werden dürfen.

Das habe ich damals auf Umwegen erfahren, meine Waren wurden im Münchner Briefzentrum geklaut, bei den Adressaten in Japan kamen Leere Kuverts mit aufgeklebten Rückscheinen aus innerdeutschen Einschreiben an.

Zitat:Am 23.12. hatte ich Nachricht bekommen, das einer der Briefe, die ich am 7.12. aufgegeben habe, angekommen ist.

Ich schwitze schon wegen einer Neujahrskarte deren Zeit mit drei Wochen eigentlich reichlich bemessen war.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
30.12.21 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.802
Beitrag #75
RE: Post von und nach Japan
Im Münchner Briefzentrum geklaut? Ein Wahnsinn. Mir hat vor zehn Jahren mal einer aus München in einem Brief einen Schlüssel und ein paar Dutzend Euros geschickt. Der Schlüssel hat sich los- und in den Briefumschlag ein großes Loch gerissen, durch welches die Geldscheine hervorlugten. Das wurde aber nicht geklaut sondern so zugestellt, wie es sich gehört. Das waren noch Zeiten, bin ich versucht zu sagen.
Rechtlich war es in alter Zeit (wo ich bei der Post arbeitete) schon so, daß selbst Wertbriefe als ordnungsgemäß zugestellt galten, wenn sie leer ankamen (man konnte eine Versicherung dazubuchen, und dazu gibt es die Anekdote vom Mäusebaron).
:
Inzwischen hat unsere Deckadresse die Ankunft eines Pakets (10kg) gemeldet, das aus Shikoku etliche Wochen unterwegs war. Jetzt haben wir allerdings ein bißchen das Problem, daß ich nicht mehr in die S-Bahn darf, mit meinem alten Diesel nicht in die Stadt, und das zu Fuß (ca. 60km) auch nicht mehr schaffe. Von dem S-Bahn-Verbot könnte ich mich für einen Tag freitesten lassen, aber mit Maulkorb derschnaufe ich eine solche Fahrt nicht. Außerdem sind alle irgendwie weg, in so Chalets tiefer im Alpenraum oder gar nach Thailand.

(30.12.21 20:58)Kikunosuke schrieb:  [Ich schwitze schon wegen einer Neujahrskarte deren Zeit mit drei Wochen eigentlich reichlich bemessen war.

Das mit der Neujahrskarte habe ich aufgegeben. Ich hatte extra aus Japan so Standard-Neujahrs-Grußkarten (mit Porto) dabei und aus Deutschland geschickt, aber die wurden von der Post nicht gesammelt und genau an Neujahr zugestellt, wie es sich gehört, sondern irgendwann. Natürlich klebten drauf deutsche Briefmarken, da hat sie die Sortieranlage halt woanders hinsortiert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.12.21 22:26 von Yano.)
30.12.21 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 1.032
Beitrag #76
RE: Post von und nach Japan
Das verstehe einer: Während ich vor 2 Tagen noch für ein kleines Päckchen aus Japan in die Postfiliale rennen mußte, um bei der Abholung Einfuhr-Umsatzsteuer und eine Auslagepauschale zahlen mußte, kam heute ein ähnliches Päckchen direkt bei uns zuhause an, ohne das ich dafür irgendwas zahlen mußte. Die Logik dahinter ist mir zwar nicht klar, aber es hat uns natürlich gefreut. Schön auch der Inhalt des Pächchens: 寅の干支の置物です. Ab Neujahr stehen dann zur Begrüßung 2 Tiger in unserem Flur.
31.12.21 00:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.802
Beitrag #77
RE: Post von und nach Japan
Unser Tiger ist angekommen, vor wenigen Stunden, er ist ein Bild aus dem Text buddhistischen Gebets. Vielleicht kann ich hier mal ein Bild schicken.
Für 2023 fehlt uns noch Drache, dann haben wir alle 12.
Und das war meine Kakijime 2021.
31.12.21 23:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.214
Beitrag #78
RE: Post von und nach Japan
Der zweite Brief ist anscheinend kurz vor Silvester angekommen. Das ging schon mal schneller.
02.01.22 22:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 280
Beitrag #79
RE: Post von und nach Japan
(30.12.21 20:58)Kikunosuke schrieb:  Ich schwitze schon wegen einer Neujahrskarte deren Zeit mit drei Wochen eigentlich reichlich bemessen war.

Kam am 31.12. an hoho

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
03.01.22 09:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Post von und nach Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Als Rentner nach Japan auswandern. sirius10000 1 401 07.11.21 17:20
Letzter Beitrag: Yano
Ist eine Adoption von Japan nach Deutschland sinnvoll? Kokujou 11 815 31.10.21 19:18
Letzter Beitrag: Yano
Einreise von Japan nach Deutschland - CORONA-Test & Quarantäne Robato 4 1.109 22.03.21 17:57
Letzter Beitrag: Yano
spontaner 4 tage trip nach tokio mccyris 6 4.789 26.07.19 11:13
Letzter Beitrag: Asa Gohan
Auslandsjahr nach dem Abi Snorkfraeulein 5 4.110 26.12.18 02:30
Letzter Beitrag: Julia.