Antwort schreiben 
Regeln von Shiritori
Verfasser Nachricht
Kokujou


Beiträge: 98
Beitrag #1
Regeln von Shiritori
Hallo,

Etwas vorweg: Ich hoffe ich bin hier richtig, ich wusste nicht genau wohin mit dieser Frage, da Shiritori aber auch gut verwendet werden kann um Vokabeln zu trainieren, dachte ich ich poste es hier. Falls ich falsch bin seid bitte so gut und verschiebt das Thema.

Shiritori oder als deutsche Entsprechung: Wortketten. Das Grundprinzip ist, dass man mit einem Wort beginnt und dann immer ein Wort sagen muss, dass mit der letzten Silbe des letzten Wortes bgeinnt. Allerdings stellen sich mir da noch ein paar Fragen über besondere Fälle:

1. Was passiert wenn das Wort mit n endet? Gibt es überhaupt Wörter die mit n beginnen?
2. Kann man die Silben auch "zerlegen"? also angenommen ein Wort endet mit ro, kann man dann auch eins wählen dass mit o beginnt statt mit ro? Oder andersrum wenn ein Wort mit n endet, kann man eins wählen dass mit na, ne, ni, no oder nu beginnt?
3. Gibt es sonstige Begrenzungen und Limitationen der Wörter, die man verwenden darf?
20.04.18 09:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.043
Beitrag #2
RE: Regeln von Shiritori
1. Ein Wort auf n ist das klassische Ende beim Shiritori. Sagt jemand ein Wort das auf n endet, hat diese Person verloren.
Im Afrikanischen gibt es viele Ortsnamen die mit "n + Konsonant" beginnen. Diese beginnen dann auch im Japanischen mit ン. Zum Beispiel N'guigmi →ンギグミ.
Eigennamen werden beim Shiritori aber oft ausgeschlossen.

2. Shiritori basiert nicht auf Silben sondern auf Moren. Daher kann man die "Silben" auch nicht weiter zerlegen. Ein ろbleibt also "Ro".
Ausnahme: Silben mit kleinem Kana (きゃ、しゅ etc) können in き+や、し+ゆ zerlegt werden. Es gibt allerdings keine einheitliche Regelung die besagt ob diese Zerlegung erlaubt ist (Ich selbst spiele ohne diese Zerlegung).

3. Die Wörter sind meistens auf Substantive beschränkt. Eigennamen und Zahlwörter zählen nicht.
Es gibt Varianten in denen Lauttrübungen ignoriert werden können: はっぱ→ばか→がぞう→ etc.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.04.18 11:03 von vdrummer.)
20.04.18 11:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kokujou


Beiträge: 98
Beitrag #3
RE: Regeln von Shiritori
Damit wäre die Frage ja so ziemlich beantwortet grins Dankeschön!

Zur Ergänzung: Ich bin mir fast sicher dass es auch Arten gibt bei denen z.B. nur Städtenamen verwendet werden oder nur japanische Namen oder dergleichen. Oder aber in denen man sich auf ein bestimmtes Thema beschränkt.

Mit Lauttrübungen meinst du also das Hi=Bi=Pi? bzw in Hiragana ひ=び=ぴ? (uff, hab gerade versucht mit japanischer Tastatur das Gleichheitszeichen zu finden. Erfolglos.)
20.04.18 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.043
Beitrag #4
RE: Regeln von Shiritori
Ja, genau. Solche speziellen Versionen gibt es auch. Ich hatte mich auf das "normale" Shiritori bezogen.

Genau. Lauttrübungen sind das was in Kana durch ゛und ゜dargestellt wird.
20.04.18 15:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Regeln von Shiritori
Antwort schreiben