Antwort schreiben 
Rehe und Hirsche
Verfasser Nachricht
Johannes


Beiträge: 15
Beitrag #11
RE: Rehe und Hirsche
Ah, okay. 'Reh' steht immer in den Büchern über Japan. Ich dachte mir, zumindest die haben Ahnung davon, was sie schreiben. Dem war wohl nicht so.

"[url=http://www.sinologie.lmu.de/kurse/landeskunde.htm].[/url]"
09.11.06 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
miso


Beiträge: 1
Beitrag #12
RE: Rehe und Hirsche
Immer wieder erstaunlich wie sich Gerüchte oder Fehlinformationen festsetzen.

Rehe und Hirsche sind 2 "Familien".
Rehwild-Bock(m)-Ricke(w)-Kitz, dazu Schmalreh(w),
Rotwild-Hirsch(m), Hirschkuh oder Alttier, Kalb, dazu Schmalspießer(m) u.Schmaltier(w).

Damwild und Sika ist inzwischen auch in Deutschland beheimatet.

Auch geschmacklich sind diese Wildarten nicht zu verwechseln.
12.11.06 14:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eolb


Beiträge: 167
Beitrag #13
RE: Rehe und Hirsche
Putzig, das ist uebrigens auch gerade Thema im Zwiebelfisch

http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisc...46,00.html

StGB §§ 328 Abs. 2 Ziffer 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
12.11.06 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: Rehe und Hirsche
Auf die "Bambi-Lüge" hatte ich eingangs mal angespielt ... lustig den Artikel jetzt dazu zu lesen; den kannte ich noch nicht. Danke eolb!
12.11.06 16:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JK


Beiträge: 189
Beitrag #15
RE: Rehe und Hirsche
Wie lustig - genau diese Diskussion hatten wir am Donnerstag erst im Englischkurs bei einem Sonnett von Petrarch, das so begann:

"A pure-white doe in an emerald glade
Appeared to me, with two antlers of gold"

Na ja, und dass weibliche Rehe plötzlich Geweihe haben sollten, löste eine gewaltige Diskussion aus. hoho

Jana (früher Miki)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.06 17:44 von JK.)
12.11.06 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #16
RE: Rehe und Hirsche
Danke, eolb und miso! Im (leider normalen) Umgangs-Deutsch heißen die süßen Tierchen (mit evtl. weißen Pünktchen drauf) ohne Gehörn "Rehe", und die röhrenden Viecher mit den Geweihen "Hirsche", fertig. Von der "Bambi-Lüge" höre ich heute allerdings zum ersten Mal. Interessant.

Johannes hat Recht, die Tiere in Nara (und anderswo in Japan, z.B. auf Miyajima) werden in deutschen Reiseführen immer als "Rehe" bezeichnet. Auch in den einschlägigen Wörterbüchern wird als erste Übersetzung für 鹿 stets Reh angegeben, was genau genommen falsch ist. Ich selbst habe auch immer, ohne mir weiter Gedanken darüber zu machen, Freunden von den "Rehen" erzählt, die ich in Nara gesehen habe.

Rehe gehören zwar im weitesten Sinne auch zur Familie der Hirsche, nämlich zur Unterfamilie der Trughirsche (Odocoileinae oder Capreolinae), Sikahirsche sind aber umgekehrt eben keine Rehe (http://de.wikipedia.org/wiki/Hirsche). Aber da die jungen Sikahirsche wie Bambis aussehen, wird wohl niemand die Reiseführer umschreiben wollen...

正義の味方
12.11.06 18:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bodo


Beiträge: 58
Beitrag #17
RE: Rehe und Hirsche
"bei wadoku.de habe ich neulich entdeckt, dass es für die Worte "Reh" und "Hirsch" im Japanischen nur 鹿 gibt":

Speziell für "Reh" gibt es meines Wissens noch das Wort "noro" - auch mit 鹿 zusammengesetzt als "noro-shika". Ich weiß aber nicht, wie gebräuchlich das eine oder andere ist.
21.08.07 20:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.517
Beitrag #18
RE: Rehe und Hirsche
ich habe einen User gesucht, der vor langer Zeit etwas geschrieben hat, da bin ich auf diesen Thread gestoßen.
Und der Beitrag des Users ist nicht mehr aktuell, weil die Themen bei Zwiebelfisch aktualisiert werden.

Ich war 1980 in Japan. Die Reiseleiterin sagte: "Wir werden heute nach Nala fahren, da werden Sie viele Lehe sehen!"

Im Autobus entstand ein Gemurmel: "wohin fahren wir? Was werden wir sehen?"
Was wir in Nara gesehen haben, hat auch atomu gesehen und fotografiert, wie ich eben entdeckt habe. Ich war überzeugt, daß ich Rehe gesehen habe, weil es die Reiseleiterin ja gesagt hat! zwinker

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.11.07 08:34 von yamaneko.)
19.11.07 06:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
*a*


Beiträge: 81
Beitrag #19
RE: Rehe und Hirsche
In Japan gibt es auch keine unterschiedliche Begriffe für "Hase" und "Kaninchen".
Das ist alles "usagi".

Wobei ich jetzt nicht weiß, ob in Japan Hasen oder Kaninchen zuhause sind.
19.11.07 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #20
RE: Rehe und Hirsche
Gestern habe ich mir den Reiseführer von Baedeker (mit einem fetten gelben Aufkleber "NEU") für stolze 25€ zugelegt, und siehe da, Onkel Karl hat es auch nicht hinbekommen, die possierlichen Tierchen in Nara der richtigen Spezies zuzuordnen. Da im Reiseführer ausdrücklich um Korrekturvorschläge gebeten wird, habe ich auch gleich eine eMail geschrieben, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Zitat:Guten Tag,

ich habe mir gestern den Reiseführer Japan gekauft, und bin wirklich beeindruckt von der Menge an nützlichen Informationen.

Es gibt da allerdings ein Detail, das ist und bleibt falsch, egal wieviel Reiseführer es noch wiederholen: ES GIBT KEIN EINZIGES REH IN NARA! Es gibt überhaupt keine freilebenden Rehe in Japan. Auch wenn die niedlich gepunkteten Tiere so aussehen mögen, handelt es sich trotzdem um Hirsche, genauer gesagt um Sikahirsche (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Sikahirsch , auch auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nara ist ein Bild zu finden). Bitte bewahren Sie unwissende Touristen und unschuldige Kinder vor der Bambi-Lüge (http://de.wikipedia.org/wiki/Bambi-L%C3%BCge)...

Vielen Dank!
Daniel Gronau

Mal sehen, ob die Baedekinesen meine Art von Humor teilen... hoho

[EDIT]

Antwort ist schon da, ist aber nur eine freundliche Allzweck-Konserve. Das hatte ich so ungefähr erwartet...

Zitat: Sehr geehrter Herr Gronau,

vielen Dank für Ihr E-Mail vom 21. Dezember 2007.

Solche Hinweise sind für uns sehr wichtig, denn Sie helfen uns, in den kommenden Auflagen der Reiseführer wichtige Korrekturen vorzunehmen. Bei der nächsten Überarbeitung von o.g. Reiseführer werden wir Ihre Hinweise selbstverständlich berücksichtigen und entsprechend korrigieren. Vielen Dank nochmals für Ihre Mitteilung!

Als Dank nehmen alle Einsendungen am Jahresende an der Verlosung einer Städtereise nach London teil. Wir wünschen Ihnen dafür heute schon viel Glück.

Wir hoffen, dass der Baedeker ansonsten ein guter Begleiter für Sie war und würden uns sehr freuen, wenn ein Baedeker auch bei Ihrer nächsten Reise mit dabei wäre.

Eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht Ihnen

mit freundlichen Grüßen

VERLAG KARL BAEDEKER GMBH
Martina Böhringer-Ismail

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.07 13:27 von Landei.)
21.12.07 13:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rehe und Hirsche
Antwort schreiben