Antwort schreiben 
Rentenskandal:宙に浮いた年金
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.696
Beitrag #11
RE: Rentenskandal:宙に浮いた年金
Ich habe den Titel geändert, weil die Nenkinprobleme täglich länger im Fernsehen besprochen werden. Meine Stackzvokabeln zum Thema nehmen zu.
Heute wurden 30 Minuten lang Interviews gezeigt mit Geschädigten, deren Zahl ständigt steigt.
Irgendwie hängt das Ganze mit den japanischen Namen und deren Lesung zusammen. Sie müssen jetzt in Katakana angegeben werden - bei den Auskunftsstellen.
Näheres gibt es bei dem Link ganz oben, da gibt es täglich Neuigkeiten.
Bitte um eine schöne Übersetzung von
宙に浮いた年金
(Aber ich weiß schon, was es bedeutet!)

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
08.06.07 08:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.696
Beitrag #12
RE: Rentenskandal:宙に浮いた年金
In Japan sagt man oft  5000万件の不明年金 statt 宙に浮いた年金. Wer hat die verlorenen Renten bekommen?

Das habe ich zum Lesbarmachen der "verwandelten" Kanji in einer PN als Antwort gepostet.
Es geht weiter mit 24 Stunden Telefonauskunft, mit Verunsicherung der Beitragszahler.

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
12.06.07 08:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #13
RE: Rentenskandal:宙に浮いた年金
(08.06.07 15:16)yamaneko schrieb:Bitte um eine schöne Übersetzung von
宙に浮いた年金
宙に浮いた年金 würde ich einfach mit "schwebende Renten(auszahlungen)" übersetzen, da ganz genau genommen die Beiträge ja schon ordentlich einbezahlt wurden und jetzt lediglich die Auszahlung dieser "noch nicht entschieden" oder "noch im Gang" ist und daher als schwebend bezeichnet werden kann. Auf Japanisch kann 宙に浮いた im gleichen Sinne verwendet werden "物事が中途半端のままである" (Kojien). Allerdings ist anzumerken, dass 宙に浮いた nicht wie das deutsche schwebend in festen Wendungen wie "schwebendes Geschäft" etc. vorkommt (das wäre dann auf Japanisch 未処理の取引).

(12.06.07 15:24)yamaneko schrieb:Wer hat die verlorenen Renten bekommen?
Das würde mich auch interessieren, in den Nachrichten reden sie meistens nur davon, dass sie die Beiträge nicht mehr den Namen zuordnen können. Dies würde implizieren, dass das Geld noch da ist. Aber dann hätte doch viel früher auffallen müssen, dass da jährlich so und soviel Millionen Yen nicht ausgezahl werden, also übrig bleiben. Also insgesamt ziemlich mysteriös. Auch habe ich noch nichts von irgendwelchen Verantwortlichen gehört, die jetzt mal richtig entlassen werden oder so, damit der Rentenzahler sieht, dass die, die den Fehler gemacht habe, so schnell keine Fehler mehr machen werden.

Heute haben sie in den Nachrichten gebracht, dass jetzt auch die ersten Betrüger auf den Rentenzug mit aufgesprungen sind. Da wird anscheinend alten Leuten erzählt, dass sich was im Rentensystem geändert hat und sie vergessen haben den neuen Rentenantrag auszufüllen, weshalb sie, falls sie weiter Rente beziehen wollten, eine Gebühr von XX 万円 zahlen müssen.
Man sieht, sowie die Vertrauenswürdigkeit eines Systems zusammenbricht, kann man auch irgendwelche Lügen verbreiten und es wird geglaubt. Mal sehen wie sich das mit den Renten noch entwickelt.

習うより慣れろ
12.06.07 08:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.696
Beitrag #14
RE: Rentenskandal:宙に浮いた年金
@Hellwalker
Danke für die ausführlichen Erklärungen. Ich habe schon befürchtet, daß im Forum nur ich mich für das Problem interessiere. Es ist ja so, daß ich täglich nur 30 Minuten JSTV sehe (von 16:30 bis 17 Uhr Ortszeit) und da gibt es immer Meldungen über Nenkinprobleme.
Ich hatte für mich meinen neuen Titel mit "In den Wind geschrieben" übersetzt, in Anlehnung an eine Radiosendung vor vielen Jahren. Ich habe das Geld also für verloren gehalten und das machen anscheinend viele Rentner oder Pensionisten auch.
Es gab auch eine JIRONKOURON-Sendung mit der Frage, ob man das wird bezahlen können, was da jetzt beantragt wird.
Was mich so erschüttert ist, daß solche Dinge in Japan möglich sind. Es erinnert mich auch daran, daß in den USA die Stimmauszählung bei den letzten Wahlen eine Katastrophe war.
traurig grr

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.06.07 10:47 von yamaneko.)
12.06.07 10:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.696
Beitrag #15
RE: Rentenskandal:宙に浮いた年金
ich habe jetzt den Titel "JIRONKOURON-Sendung " gesucht, 時論公論、weil
ich etwas über die neuesten Dauerbrenner , die Fisolen*) aus China mit den Pestiziden schreiben wollte.
いんげんまめ; インゲンマメ; いんげん豆; インゲン豆; 隠元豆
いんげんまめ

{Bot.} Stangenbohnen; grüne Bohne (<wiss. N.: Phaseolus vulgaris>).

殺虫剤
さっちゅうざい

Insektenvertilgungsmittel; Pestizid.
⇒ 駆虫剤 (くちゅうざい)
Mit der Suchfunktion habe ich aber den geänderten Titel gefunden,
das Nenkin-Problem, das noch immer aktuell ist. Jetzt umso mehr, weil ja auch die Finanzkrise
dazugekommen ist 金融危機 きんゆうきき kinyuukiki.
Seit ich diese Sendungen sehe, habe ich schon drei Ministerpräsidenten kennengelernt.
Jetzt wird über Neuwahlen gesprochen.
Gibt es neue Erkenntnisse zum Stand der finanziellen Situation der betrogenen Prämienzahler?

*) Fisolen gehört anscheinend zu den ungefähr 30 Vokabeln, die Österreich in der EU
behalten durfte als "Österreichisch".
Edit: auf einen neuen NHK-Thread mit 時論公論 verzichte ich lieber, es gibt ja doch kein
Echo mehr im Forum. gähn

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.10.08 10:20 von yamaneko.)
18.10.08 10:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rentenskandal:宙に浮いた年金
Antwort schreiben