Antwort schreiben 
Sakura Sakura
Verfasser Nachricht
Tori
Gast

 
Beitrag #1
Sakura Sakura
さくらさくら
桜桜 野山も里も
見わたすかぎり霞みか雲か
朝日ににおう桜桜
花盛り
桜桜 やよいの空は
見わたすかぎり霞みか雲か
においぞいずるいざやいざや
見にゆかん

Was bedeuten die letzten Zeilen?
Sinngemäß gibt es dutzende Übersetzungen, aber wie ist es wortwörtlich inkl. Grammatik?

nioi zo izuru izaya izaya
mi ni yukan

"zo" kenne ich nur als Schlusspartikel, die Wörter "izuru" und "izaya" kenne ich garnicht und "yukan" in der Übersetzung "gehen wir" kenne ich auch nicht als Imperativ.
Wer weiss Rat?
20.01.10 22:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #2
RE: Sakura Sakura
ゆかん ist alte Form für ゆこう.
ゆかむ(=ゆかん)=ゆかう=ゆこう(=行こう)

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
21.01.10 13:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #3
RE: Sakura Sakura
(20.01.10 22:59)Tori schrieb:  Was bedeuten die letzten Zeilen?

nioi zo izuru izaya izaya
mi ni yukan
Richtige Trennung wäre
nioi izuru zo
izaya izaya
mi ni yukan

wobei iduru (rentaikei von idu) heutiges deru ist (mit Interjektionspartikel zo, daher rentaikei)
und izaya häufig die Einleitung einer Aktivität ("also los, gehen wir ...")
21.01.10 17:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Gast

 
Beitrag #4
RE: Sakura Sakura
Rentaikei bedeutet doch attributiv.
Aber wovon ist denn "iduru" attributiv ?
(ich bin blind ...)
21.01.10 18:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #5
RE: Sakura Sakura
(21.01.10 18:37)Gast schrieb:  Rentaikei bedeutet doch attributiv.
Aber wovon ist denn "iduru" attributiv ?
(ich bin blind ...)
Die Rentaiform steht eben nicht nur adnominal, sondern ist ein Ausdrucksmittel bei Ausrufen und wird weiterhin bedingt von "Relationspartikeln" wie zo oder von ka und ya.
Überdies wird die Rentaikei auch seit der Heian-Zeit als Stilmittel zunehmend am Satzschluss verwendet. Das führt im Verlauf der Edo-Zeit letztlich zum Zusammenfall von rentai- und shuushi-kei, die ja heute nur noch bei den keiyoudoushi differenziert ist ("Hashimoto-Terminologie").
21.01.10 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Gast

 
Beitrag #6
RE: Sakura Sakura
ich hab's verstanden.
war aber komplizierter als ich dachte.
Aus welcher Zeit stammt das Gedicht wohl ? Kann man das etwa datieren ?
21.01.10 22:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #7
RE: Sakura Sakura
(21.01.10 22:52)Gast schrieb:  ich hab's verstanden.
war aber komplizierter als ich dachte.
Aus welcher Zeit stammt das Gedicht wohl ? Kann man das etwa datieren ?

Das Sakura-Lied stammt aus der spaeten Edo-Zeit.
22.01.10 12:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sakura Sakura
Antwort schreiben