Antwort schreiben 
Sammelthread Lernsoftware
Verfasser Nachricht
MTanne


Beiträge: 21
Beitrag #11
RE: Sammelthread Lernsoftware
Alles klar, der Trainer ist aufgenommen. Danke für deinen Beitrag!
08.03.10 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Go


Beiträge: 8
Beitrag #12
RE: Sammelthread Lernsoftware
Hallo MTanne,

ich habe noch zwei gute Android Apps für Anfänger:
Hiragana learn experiment

und

Katakana learn experiment.

Beide sind identisch, mit jeweils anderen Zeichen.

3 Abschnitte:
1. Multiple Choice
Kana unter 4 Möglichkeiten auswählen

2. Kana in Romaji umwandeln
Programm gibt Kana vor, man muß Romaji eingeben.

3. Kana schreiben.
Besonders lezteres ist gut, bei zu großer Abweichung oder falscher Reihenfolge der Striche wird reklamiert, und die richtige Linie wird grün eingefärbt.
Am Anfang gibt das Programm das Zeichen vor, dann Start- und Endpunkt der Linien, dann Startpunkte und zum Schluß ein freies Feld.


Besonders positiv ist eine Anpassung der Lerngeschwindigkeit. Falsch beantwortete Fragen werden sofort wieder eingereiht.
Man bekommt dann einen Kreis mit grünem (fehlerlos), gelben (unsicher) und schwarzem (noch nicht abgefragt) Segment-

Nervig ist nur bei Romaji, daß man das Eingabefeld bei jeder Frage neu aktivieren muß.


Mit freundlichen Grüßen

Go
29.08.12 23:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #13
RE: Sammelthread Lernsoftware
Genau das und viel viel mehr bietet "Obenkyo"
30.08.12 00:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MaliceMizer


Beiträge: 226
Beitrag #14
RE: Sammelthread Lernsoftware
Ich hab' noch eine iPhone App:

kotoba! Wörterbuch
Kosten: gratis
Sprache: englisch
Übersetzte Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Russisch, Portugiesisch, Spanisch (leider nicht alle Wörter in allen Sprachen)
Beispielsätze zu den wichtigsten Wörtern in Kanji, dann Romaji, dann in den verfügbaren Sprachen.
Multi-Radical und SKIP Suche.
Haufenweise Komposita zu jedem Kanji.
Stroce-Count, Radical, Components, Frequency, JLPT, Grade, Character Set, Quers Codes, external refernces und Strichreihenfolge zu jedem Kanji.
Kann ebenfalls die Kanjis nach den JLPT Grades anzeigen (welche man für welche Stufe braucht).
Gibt auch paar Apps, Vokabeltrainer, die sich mit kotoba! koppeln(?) können.

Eigentlich das beste elektronische Wörterbuxh, da es sich ebenfalls hervorragend zum Kanjilernen eignet hoho


Note: wurde derzeit leider aus dem Appstore entfernt, wird aber hoffentlich bald wieder kommen.

ADD ME ON LANG-8: http://lang-8.com/566418
_________________________________



Mana<3
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.08.12 10:02 von MaliceMizer.)
30.08.12 09:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rika-chan


Beiträge: 77
Beitrag #15
RE: Sammelthread Lernsoftware
Kotoba heißt jetzt Imiwa.
01.09.12 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #16
RE: Sammelthread Lernsoftware
http://kanji.sljfaq.org/draw.html
Noch ein Link der vielleicht hier noch nicht vorgestellt wurde.
Handschrift erkennen.
06.01.13 02:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andrea


Beiträge: 1
Beitrag #17
RE: Sammelthread Lernsoftware
Ich habe unseren Sohn gebeten, mir eine Kanji-LernApp zu programmieren:

KanjiFunji

für iPhone und iPad. Umsonst grins und perfekt, um die verschiedenen Lesungen und die Übersetzung der Kanji zu lernen. Im Game Mode kann man sich dann testen. Im Moment gibt es die Kanji von JLPT 5 und 4.

Außerdem gut zum Lernen:

Memrise.com

Toll zum Lernen der Hiragana und Katakana ist dieses Memory (stürzt aber leider immer mal wieder ab)

Match Kana 2
31.05.13 13:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #18
RE: Sammelthread Lernsoftware
Hier der link zum Thread zu slime forest:

Thread-Slime-forest?highlight=Slime

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
09.02.17 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colutea


Beiträge: 28
Beitrag #19
RE: Sammelthread Lernsoftware
Worddive: http://www.WordDive.com/rf/9385530474 (ihr kommt zur Testseite und wer da drauf drückt, verlängert mir meine Testphase um 2 Wochen und ihr könnt das 2 W lang testenxD)
Zum Vokabeln lernen, etwa N5-Niveau. Schreibweise ist sowohl in Kanji, Hiragana/Katakana und Romji möglich. Kostet leider Geld, außer man findet Leute, die auf einen Link drücken, einem die Testzeit um zwei Wochen verlängern und dann zahlt man erstmal einige Wochen lang nichts. Leider keine Grammatikübungen, Kanji-Lesung üben ist möglich. Vokabeln werden anhand von Bilern und Beispielsätzen mit Tonausgabe gelehrt.
(Ich glaube, dass die Testzeit sich automatisch beendet nachdem man keine freien Tage mehr hat, da man bei der Registrierung außer Name und Mailadresse keine persönlichen Daten eingeben musste á la PayPal oder so. Ich glaube, das stand auch irgendwo).
Meines Erachtens reichen eigentlich 1-3 Monate und dann hat man alle Japanisch-Kurse (1-4) durch und ein solides Grund-Grund-Grund-Vokabular hoho Den Niveaustufen kann man nicht trauen, nach 100 Vokabeln hat man nicht A2 zwinker Zum Vokabeln lernen aber ganz gut.
Fließend wird ihr damit nicht.

Alternative: Memrise. Wobei ich mir mit Worddive teilweise das Vokabular besser merken kann - der Nachteil: Es gibt keine "Custom"-Vokabelsets. Bei memrise ist das selbst erstellen von Kursen auf der website möglich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.17 15:51 von Colutea.)
11.02.17 15:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Adriana


Beiträge: 4
Beitrag #20
RE: Sammelthread Lernsoftware
Hi grins

Ich hätte auch noch ein paar Ergänzungen.

JapanesePod101
https://www.japanesepod101.com/

Englischkenntnisse erforderlich!

Vollständiges Online-Lernprogramm mit Podcasts, Audiounterricht und Videos.
Verschiedene Lehrer, Kurse (Pathways), aus denen man wählen kann.

Lektionen:
Detaillierte Erklärungen unter Medien, vollständige Transkription der Unterrichtseinheiten, Vokabellisten + Audio (natürlich + langsam), Kanjilisten, Dialog in Kanji/Kana/Rōmaji, japanischer Dialog isolierte Audio + Zeile-für-Zeile Audio + verlangsamte Audio, PDF Versionen zum Download, Kommentarsektion (Fragen werden allerdings häufig erst Tage bis Wochen später beantwortet)

Vokabeln:
Vorgeschlagene Vokabellisten (auch "Sätzelisten"), eigene Vokabellisten möglich, schnell erstellbar und kombinierbar, Audio (natürlich + langsam), Slideshows (Bilder, Japanisch und Englisch werden vorgelesen), Flashcards (Karteikarten zur Selbstkontrolle und -einstufung, Wiederholungen nach Können)
Wordbank - zusätzliche Möglichkeit Vokabeln zu organisieren oder den Überblick über gelerntes zu behalten. Exportierbar

Word of the day, Wörterbuch, 2000 Most Common Words, 100 Most Common Words, Japanese Keyphrases

Dashboard:
Statistiken, Übersicht aktueller Lektionen, Fortschritt

Anderes:
Forum, Notes, Japanese Resources, Grammatiksektion für schnelles Nachlesen, Apps, Kanjibank, Kanjiwörterbuch, Vokabelapp, Unterrichtsapp (meiner Meinung nach unbrauchbar, keine Suchfunktion und kein Dashboard, eigene Sortierung)

Kosten:
gratis: alle 7 Tage einen neuen Account erstellen und Premiumfunktionen genießen. (Statistiken, Vokabelsystem und alles Accountgebundene wird unbrauchbar. Fortschritte bleiben nach Ablauf der Premiumfunktion erhalten, Sammeln und Organisieren immernoch möglich)
Abonnement basiert: Monatlich 10$ für Premiumstatus; 65% Coupon jederzeit verfügbar [vip65 bei Kauf eingeben] (Manchmal auch -95%, allerdings finde ich den aktuell nicht)
Basic: 4$ monatlich (ohne Coupon, -65% mit vip65) [bitte lest selber nach, was im Basic Abonnement enthalten ist, das würde hier das Thema sprengen hoho ]
Premium PLUS: 23$ monatlich (mit persönlichem Lehrer, der Fortschritte überprüft, lest das am besten selber nach, davon habe ich keine Ahnung. hoho )




Rosetta Stone
http://www.rosettastone.de/japanisch-lernen#/

Intuitives Lernen, keine Erklärungen.
Basiert auf Hören, Nachsprechen und Mitlesen. Aussprache wird gut überwacht.
Rōmaji, Kana, Kanji wählbar.
Schreiben wird ebenfalls gelehrt.
Tolle Ergänzung für Stubenhocker, die keine Gesprächspartner haben und wenig animiert werden, die Sprache anzuwenden. grins
Allerdings bin ich an meine Grenzen gestoßen, als es zu den japanischen Zählwörtern kam. Da musste ich doch anderweitig eine Erklärung einholen, deswegen betrachte ich dieses Programm nicht als eigenständige Lernmethode. kratz

Kosten:
Testversion gratis
6 Monate: 130,80€
12 Monate: 178,80€

KanjiStudy für Android
https://play.google.com/store/apps/detai...tudy&hl=de

App
Kanji lernen, auch offline
Flashcards, Schreibherausforderungen, Quizzes
Bedeutungen, Beispielvokabeln und Beispielsätze. (schnell in Anki importierbar)
Benutzerdefinierte Gruppen
Bewertungssystem
Sortierung wählbar nach Japanische Schulklassen, Jouyou (2017), JLPT N1-N5 (original), JLPT N1-N5 (überarbeitet), Kanji Kentei, Kanji Learner's Kurs, Remembering the Kanji - 1te und 6te Edition
Tägliches Lernziel + Erinnerung anpassbar, allgemein sehr viele Anpassungsoptionen
Kanjisuche durch Lesungen, Radikale, Strichanzahlen und Level
keine Werbung

Kosten:
Gratis: erste Schulklasse
Komplett: 10$


HiNative
https://hinative.com/en-US
App https://play.google.com/store/apps/detai...tive&hl=de

Frage- und Antwortcommunity, Antworten von Muttersprachlern

Verschiedene Fragenvorlagen, die automatisch übersetzt werden. So kann man zum Beispiel nur die gefragte Vokabel eingeben, ohne die Frage stellen zu müssen.
Vorlagen:
Wie sagt man ~~?
Klingt das natürlich?
Zeige mir Beispielsätze mit ~~
Was ist der Unterschied?
Wie spricht man ~~ aus?
Freie Frage
...und mehr

Audioaufnahmen und Umfragen werden ebenfalls unterstützt.

Sehr nette und hilfsbereite Community. grins

Kosten:
Gratis, begrenzte Fragenvorlagen und Audioaufnahmen von "fremden" Fragen kann man nicht hören.
Von selbst gestellten Fragen kann man aber alles abspielen und über die Webversion stehen einem auch fast alle Fragenformate zur Verfügung. Allgemein kann man sich auch gut durchmogeln, zum Beispiel nach dem Unterschied fragen, obwohl man die "Wie sagt man~~" Vorlage ausgewählt hat.
Deswegen kann man die monatlich 9,99€ oder 5€ bei 12 Monaten als freiwillige Spende betrachten.


Takoboto App
https://play.google.com/store/apps/detai...boto&hl=de

Klasse offline Wörterbuch!
Mit Favouriten, Suchhistory, Studylists, Wörterlisten, Kanjisuche durch Radikale und deutsche Übersetzungen für 90,000 Wörter.
Ankianbindung für Flashcards.

Kosten:
gratis, keine Werbung


Ich mache hier erstmal einen Punkt, bevor mir die Finger abfallen. Ergänzungen folgen eventuell grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.07.18 21:31 von Adriana.)
16.07.18 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sammelthread Lernsoftware
Antwort schreiben