Antwort schreiben 
Schüleraustausch
Verfasser Nachricht
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #21
RE: Schüleraustausch
Zitat:Nun ja, auf einer Seite,war ein Mädchen mit 14 dort. Kannst selber gucken: http://www.japanic.jp.pn (oder war sie 15,naja auf jedenfall in meinem Alter)
Melli ist Jahrgang '89, damit ist sie grade eben noch fünfzehn gewesen, als sie ihr ATJ begonnen hat. Es will dich niemand angreifen, es gibt also auch keinen Grund, so aggressiv zu werden...
Die meisten Organisationen mit Sommerabreise nehmen ohnehin niemanden an, der a.) die zehnte Klasse nicht abgeschlossen hat und b.) zum Zeitpunkt der Abreise weit unter 16 oder über 18 ist. Wie's bei Winterabreise aussieht, weiß ich nicht, aber diese Einschränkungen haben u.a. auch rechtliche Gründe.

Wenn du genauere Infos zum ATJ haben möchtest, kann ich dir nur empfehlen, dir Nenseis Homepage (http://www.japanjahr.info) oder das Forum von Austauschschüler.de (http://www.austauschschueler.de/phpBB/index.php) mal anzusehen, da gibt es massig Informationen zum Thema. grins
Ich wünsch' dir viel Erfolg bei der Verfolgung deines Ziels, vielleicht können wir ja schon in einem oder zwei Jahren dein Austauschtagebuch lesen. grins

Ja ne!
12.08.05 11:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kiwichan


Beiträge: 149
Beitrag #22
RE: Schüleraustausch
Ich war mit 15 auf Austausch nach Japan mit YFU.
Und jeder, der mit der Schule schon fertig ist, kann natürlich auch die Sprachkurse für Japanisch an japanischen Universitäten besuchen.
12.08.05 14:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karena


Beiträge: 18
Beitrag #23
RE: Schüleraustausch
Schon klar. zwinker Nun ja,es ist halt ein Traum und Träume versucht man doch immer zu erfüllen,oder?
12.08.05 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karena


Beiträge: 18
Beitrag #24
RE: Schüleraustausch
Sorry,hab´s gerade erst gelesen Hi no Tori...mit dem agressiv meintest du mich doch hoffentlich nicht,oder hab ich irgendetwas schlimmes geschrieben*les* kratz .?Und das ihr bald (vielleicht)mein Austauschtagebuch lesen könnt,hoffe ich alle male,immerhin ist es mein größter Wunsch..hoffe mal das er in erfüllung geht,also (bitte) Daumen drücken*grins* hoho Und nochmal danke für die Seiten. zwinker by,Karena
12.08.05 20:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #25
RE: Schüleraustausch
oh...meine seite wurde genannt*grins*

Ich war 15 als ich gegangen bin und ich finde das ist das beste alter fuer nen Austausch. Okay es ist die Zeit in dem man erwachsen wird, also veraendert man sich viel, (auch koerperlich) und man hat mehr probleme als vielleicht wenn man als erwachsener hingeht. Aber man lernt verdammt schnell die Sprache und eben weil man sich viel veraendert in dem alter kannman besonders viel davon mitnehmen (egal wo man hingeht) ausserdem wird man selbstaendiger und wahrscheinlich auch erwachsener.
Ich glaube ih brauchte dieses Jahr als eine Herausforderung. Ich bin ja auch noch hier, und ich liebe diese Herausforderung. Ich moechte daran wachsen und stark werden und bereue es keine Sekunde Japan als Austauschland gewaehlt zu haben. zwinker
日本がメッチャ大好きになったよ!!! hoho hoho hoho
06.10.05 10:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cepro


Beiträge: 15
Beitrag #26
RE: Schüleraustausch
Wie schaut es eigentlich aus, wenn man ohne Organisation in Japan ein Austauschjahr machen will.
Ist es, wenn man eine Schule findet, für die Schule möglich, einen als Schüler für ein Jahr anzunehmen, ohne dass man den Eingangstest absolviert bzw. als regulärer Schüler in die Schule aufgenommen wird? Sollte die Schule einen annehmen, ist es doch sicher für diese möglich, als der "Sponsor" aufzutreten, mit dessen Hilfe man ein Visum beantragen kann?
Ich nehme an, man muss, will man wärend des Austauschjahres nebenbei arbeiten, noch gesondert eine Genehmigung beantragen?
07.10.05 15:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #27
RE: Schüleraustausch
Ich halte das alles zusammen für ziemlich unmöglich. zunge

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
07.10.05 15:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karena


Beiträge: 18
Beitrag #28
RE: Schüleraustausch
Könnte man denn zu zweit ein Ausstausch machen?In der gleichen Familie und in der gleichen Schule? kratz Beispielsweise mit einer Freundin?Oder geht das nur einzelnt?
02.08.06 15:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sayumi


Beiträge: 3
Beitrag #29
RE: Schüleraustausch
Also, ich vermute, dass das nicht möglich ist. Zumindest nicht, wenn man von einer Organisation den Austausch organisieren lässt. (Und ich weiß nicht, ob es in Japan überhaupt möglich ist, so etwas privat zu organisieren.)
Allerdings bezweifel ich auch, ob es so ratsam ist, einen Austausch zu zweit zu machen. Denn mal ehrlich, würde eine meiner Freundinnen mit mir nach Japan kommen, würde ich mich garantiert nicht mit ihr auf Japanisch unterhalten. Gerade am Anfang, wo man für gewöhnlich am wenigsten Japanisch kann, würden wir uns auf Deutsch oder höchstens auf Englisch verständigen.
Das wiederum heißt nicht nur, dass man die Sprache nicht so schnell lernt, sondern auch, dass man sich gewissermaßen von der Umwelt abkapselt.

Na ja, das ist zumindest meine bescheidene Meinung.

P.S.: Vor langer langer Zeit wurde hier ja auch einmal das Thema "Alter" angesprochen. Also, wenn sich in den nächsten drei Wochen nicht schlagartig etwas ändert, beginne ich mein Austauschjahr mit 14. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass mit dem Visum alles klappt, aber ich habe zweimal beim Konsulat nachgefragt, demnach sollte es dort eigentlich wenig Probleme geben. Aber bevor sich jetzt irgendwer falsche Hoffnungen macht: ich vermute, ich bin da irgendwie ein Ausnahmefall. Ich gehe ja schließlich trotzdem in der elften Klasse und ein paar Organisationen haben von vorn herein nein gesagt :/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.08.06 01:45 von Sayumi.)
03.08.06 01:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schüleraustausch
Antwort schreiben