Antwort schreiben 
Schizophrenie und Paranoid
Verfasser Nachricht
himawari


Beiträge: 55
Beitrag #1
Schizophrenie und Paranoid
Hallo liebes Forum!
Ich wollte wissen, was "Wir sind schizophren und paranoid und wer lesen kann ist klar von Vorteil" heißt. Ich habe schon rausgefunden, dass (seishin)bunretsushou Schizophrenie und mousouseijinkakushougai Paranoid heißt, aber mehr auch nicht.
Könnte mir vielleicht jemand helfen?

Wenn es etwas auf der welt gibt, das ich so dermasen hasse, dass es mich zur Weißglut treibt, dann ist es lästern oder zur schaustellen anderer Menschen.



19.07.04 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #2
RE: Schizophrenie und Paranoid
Hey, lass mich raten, du willst dir das auf ein T-Shirt drucken? grins
Aber helfen kann ich dir leider nicht...

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
19.07.04 20:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #3
RE: Schizophrenie und Paranoid
[Bild: kunst1m.gif]
Zitat:Hallo liebes Forum!
Ich wollte wissen, was "Wir sind schizophren und paranoid und wer lesen kann ist klar von Vorteil" heißt. Ich habe schon rausgefunden, dass (seishin)bunretsushou Schizophrenie und mousouseijinkakushougai Paranoid heißt, aber mehr auch nicht.
Könnte mir vielleicht jemand helfen?

Lieber himawari, das Forum ist keine Spielwiese jeden Blödsinn zu posten um diesen ins Japanische zu übersetzen.
Weiterhin ist es eine Illusion, Sprichwörter und sprichwortähnliche Sätze ins Japanische zu übersetzen. Die Gefühlswelt und Anschauungen von Japanern sind völlig anders und nicht geeignet in westliche Anschauungen adaptiert zu werden und andersherum.

Es heißt übrigens, "wer lesen kann ist klar im Vorteil".
Somit, was auch nicht schlimm ist, bist Du also in der eigenen Bedeutungswelt nicht sattelfest.

Ich kann verstehen, wenn Dir langweilig ist und Japanisch irgendwie spannend.
Ich möchte Dir einen liebgemeinten Rat geben: Hol Dir ein Buch oder lies ein paar einschlägige Seiten im Internet, um die Kultur ein wenig zu verstehen.

Dann werden sich in Zukunft solche Fragen hoffentlich erübrigen. :-)

心遣い、有難御座居ます。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.04 22:56 von Koorineko.)
19.07.04 22:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Schizophrenie und Paranoid
Zitat:Die Gefühlswelt und Anschauungen von Japanern sind völlig anders und nicht geeignet in westliche Anschauungen adaptiert zu werden und andersherum.

Andersherum scheint es aber schon gegangen zu sein, als die Meiji-Aufklärer die "westlichen" Ideen nach Japan brachten. "Japan", so wie es heute ist, existiert nur durch diese Ideen und ist von diesen tief geprägt! Was glaubst du, wie viele Dinge heute als "ur-japanisch" angesehen werden, die es vor 150 Jahren noch gar nicht gab? Also bitte keine voreiligen Schlüsse von wegen undynamischer Monolithen. Dies soll jetzt natürlich nicht über den Aussagewert der ursprünglichen Frage entscheiden.

Im Übrigen sollte es jedem selbst überlassen bleiben, was er in ein Board schreibt, man hat ja immer noch die Option, nicht an diese Kommunikation anzuschließen. Zudem sehe ich es als problematisch an, durch offensive Begriffspolitik seinem Alter ego die Egalität abzusprechen. Gut argumentierte Hinweise würden hinreichend sein.
19.07.04 23:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schizophrenie und Paranoid
Antwort schreiben