Antwort schreiben 
Souvenirs
Verfasser Nachricht
Mihaeru60


Beiträge: 70
Beitrag #1
Souvenirs
Meine Teetasse ist kaputtgegangen und ich wollte mir diesmal eine mit japanischer Aufschrift kaufen.
Bei Amazon hat mir nichts gefallen aber in einem Asia-Laden in Kaiserslautern wurde ich heute fündig.
Ich habe mir diese 3 Tassen gekauft.
Auf der Vorderseite sind verschiedene Maneki-Neko-Bilder.
Die Rückseite (rechts unten) ist bei allen drei Tassen gleich.
Sie haben einen Griff, eine große Standfläche und sind genau in der Größe die ich wollte.
Im Vergleich zu den Tassen bei Amazon waren sie mit 3,87 Euro pro Stück sehr preiswert.
Die Verkäuferin war Vietnamesin und konnte kein Japanisch.
Hat jemand eine Ahnung welcher Text auf den Teetassen draufsteht?
[Bild: Teetassen.png]
29.12.15 22:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mihaeru60


Beiträge: 70
Beitrag #2
RE: Souvenirs
Ich hatte diesen Thread geöffnet, weil ich dachte, dass man hier vielleicht Bilder von kleinen japanischen Souvenirs zeigen kann, die man entweder von Japan mitgebracht oder wie ich in Deutschland gekauft hat.

Auf der Vorderseite obiger Teetassen befinden sich verschiedene "Maneki-Neko"-Motive der japanischen Winkekatze und auf der Rückseite, die bei allen drei Tassen gleich ist, ein "Daruma"-Bild.
Beide Figuren sind in Japan beliebte Glückbringer.

Mir ist klar, dass diese Tassen nichts besonderes sind, zumal ich sie in Deutschland gekauft habe.
Mich hätte aber die Bedeutung der japanischen Aufschrift interessiert.
Weiß das jemand?
02.01.16 17:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 874
Beitrag #3
RE: Souvenirs
Ich hab es versucht, aber ich kann leider die wenigsten Zeichen lesen

運大招 die Zeichen kenn ich, aber die Kombination kennt weder Wadoku noch Rikaichan. Ist das sicher japanisch? Oder ein Babelunfall?
02.01.16 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 967
Beitrag #4
RE: Souvenirs
Ich lese da Folgendes:

Oben links: 金福, Variation von 福 (hatte ich vorher noch nie gesehen), 开 (Chinesisch für 開)福猫
Oben rechts: 寶(Alte Form von 宝)貝, 千萬(Alte Form von 万)兩(Alte Form von 両, Münzeinheit in der Edo-Zeit)
Unten links: 福原猫
Unten rechts:必勝, めてたい (sollte wohl めでたい heißen), 運大招, 開福

千万両 (10.000.000 ryō) ist quasi der standard Maneki-Neko-Spruch (siehe z.B. hier). 開運 (Wendung zum Guten) sieht man aber auch manchmal (hier zum Beispiel).
Bei einer Google-Bilder-Suche nach 招き猫 bin ich außerdem auf 招福 (Einladen des Glücks) gestoßen, was den rechten Zeichen im Bild oben rechts von oben nach unten gelesen entspricht.
必勝 heißt übrigens "sicherer Sieg" und 宝貝 ist eine "Kaurimuschel".
02.01.16 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #5
RE: Souvenirs
Das ist alles aus China, denke ich.
Sieht z.b. http://www.amazon.cn/金石工坊-招福大开运财运招财猫-金色中...B00AUA5VHM

Auf dem letzten Bild steht 招福大開運, denke ich. Das ergibt grammatikalisch mehr Sinn.

招 ist ja ein normales chinesisches Verb, 福 das Objekt.

寶貝 heißt Schatz auf Chinesisch:
http://www.mdbg.net/chindict/chindict.ph...=1&wdqb=寶貝


Deutsche Asialäden verkaufen meiner Meinung nach grundsätzlich nichts aus Japan. Die Bezugsquellen passen gar nicht, da die Inhaber nichts mit Japan am Hut haben. Das Publikum hat auch nichts mit Japan zu tun. Wenn es um asiatischen Kitsch geht, ist es da eher chinesisch, da das für Chinarestaurants verkauft wird.

Die einzigen Ausnahmen sind die Asialäden in Düsseldorf, aber selbst dort gibt es mehr koreanisches und chinesisches als japanisches.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.01.16 21:06 von Hellstorm.)
02.01.16 21:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 967
Beitrag #6
RE: Souvenirs
(02.01.16 21:01)Hellstorm schrieb:  Auf dem letzten Bild steht 招福大開運, denke ich. Das ergibt grammatikalisch mehr Sinn.

Wie würdest du das 大開運 denn grammatikalisch einordnen? Das 招福 ist ja klar. Ist das 大開運 dann quasi ein zweiter Satz? Es gibt ja schon ein Verb und ein Objekt...
Gute Idee übrigens, das Ganze weiter in 縦書き zu lesen.

Zitat:寶貝 heißt Schatz auf Chinesisch:
http://www.mdbg.net/chindict/chindict.ph...=1&wdqb=寶貝

Da war ich wohl zu sehr auf das Japanische fixiert. Danke für den Hinweis. Die Kaurimuscheln kamen mir schon etwas merkwürdig vor hoho
02.01.16 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mihaeru60


Beiträge: 70
Beitrag #7
RE: Souvenirs
@cat
Ich konnte auch nur wenige einzelne Zeichen erkennen.
Anhand der Hiragana-Zeichen めでたい vermutete ich, dass es sich um Japanisch handelt.
Das た und manche Kanji hielt ich zunächst für künstlerische Freiheit ^_^

@vdrummer
Vielen Dank für die Interpretation der Zeichen.
Dass es sich teils um altjapanische Kanji handeln könnte und auch chinesische Varianten dabei sind hätte ich nicht gedacht.
Der Versuch die Kanji mit Aedict nachzuzeichnen und erkennen zu lassen brachte oft kein Ergebnis.
Wenn ich mir deine Interpretationen mit Rikaichan ansehe, kann ich mir jetzt aber einiges darunter vorstellen.
Vielen Dank nochmal!

@Hellstorm
Vielleicht hat du Recht, dass es sich bei den Tassen um asiatischen Kitsch handelt, zumal in meiner Gegend nur sehr wenige Japaner leben, aber mir gefallen sie trotzdem.
Ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass Asiaten verschiedener Länder, mit denen ich schon zu tun hatte oft nichts mit Japanern am Hut haben.


Die beiden folgenden Maneki-Neko-Figuren habe ich mir auch für 2,99 Euro in diesem Asia-Laden gekauft.
[Bild: Maneki-Neko-Figuren.png]
Die Figuren sind knapp 4 cm groß und es gibt sie nur paarweise.
Ich habe sie als Souvenirs neben meinen Computer gestellt, weil mich das beim Japanisch lernen motiviert.
Sie sind auch wieder mit Kanji beschriftet.

Auf der linken Figur steht wieder 招福.
Die Kanji auf der rechten Figur sollen vermutlich 招財 bedeuten.

Weiß jemand, welcher Brauch dahinter steckt, dass die beiden Figuren nur paarweise erhältlich sind?

Edit:
Ich habe heute erfahren, dass der Text zusammengesetzt 招福招財 grob übersetzt "Winke Glück und Geld herbei" bedeutet.
Das würde passen, da Maneki-Neko-Figuren oft in japanischen Läden stehen und durch ihr Winken Kunden anlocken und für gute Geschäfte sorgen sollen.
Damit hat sich meine Frage erledigt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.01.16 19:57 von Mihaeru60.)
02.01.16 22:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Souvenirs
Antwort schreiben