Antwort schreiben 
Suzume-no-kumo
Verfasser Nachricht
Genji


Beiträge: 7
Beitrag #1
Suzume-no-kumo
Weiß irgendjemand etwas genaueres über Suzume-no-kumo (wann er gelebt hat und wo etc), konnte nämlich im Internet sonst nicht viel über ihn finden?

Gruß Genji
31.12.06 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #2
RE: Suzume-no-kumo
Wer soll das sein?
Es gibt ein Buch von Takashi Matsuoka "Cloud of Sparrows".
Ich wüsste nicht, dass es eine historische Person wäre.

没有銭的人是快笑的人
31.12.06 19:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Genji


Beiträge: 7
Beitrag #3
RE: Suzume-no-kumo
Ja. Takashi Matsuoka bringt in seinem Buch in fast jedem Kapitel ein Zitat von ihm. Einige seiner Aussagen sind meiner Ansicht nach ziemlich gut und auch sehr zutreffend. Aber wer genau Suzume-no-kumo war, weiß ich ja eben leider nicht...
01.01.07 15:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gesadjg


Beiträge: 49
Beitrag #4
RE: Suzume-no-kumo
Zitat auf der Amazonseite:
Takashi Matsuoka wurde in Japan geboren. Als er zwei Jahre alt war, wanderten seine Eltern nach Amerika aus, erzogen ihre Kinder dort jedoch nach japanischer Tradition. Takashi Matsuoka lebt heute auf Honolulu, wo er in einem buddhistischen Tempel arbeitete, bevor er sich ganz auf das Schreiben konzentrierte. „Die Stunde des Samurai“ ist sein erster Roman und wurde in den USA auf Anhieb zum Bestseller. Demnächst erscheint in den USA sein zweites Buch, das ebenfalls im alten Japan spielt.
In Japan sind seine Romane nicht übersetzt. Suzume ist ein Spatz -es gibt viele Sprichwörter mit Suzume
01.01.07 17:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #5
RE: Suzume-no-kumo
Die Frage nach Suzume no Kumo ist sehr interessant weil es eine Kunstfigur aus dem bereits genannten Roman ist. Den gibt es auch auf Deutsch und heisst "Die Stunde des Samurai" beziehungsweise seine Fortsetzung "Die Geliebte des Samurai".
Der Roman ist nicht so schlecht. Aber man merkt ihm an dass er fuer das amerikanische Publikum geschrieben wurde. Wie auch die Filme "Last Samurai" und "Geisha" eher fuer die westliche Welt gedreht wurden.
Unterhaltsam. Es scheint einen Markt fuer dieses Thema zu geben: Die Meiji-Restauration und mittendrin die unvermeidbaren Amerikaner in ihren melancholischen Rollen. Es koennte einen beginnen zu langweilen. Aber wer es mag....

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
05.01.07 00:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
windhunter
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Suzume-no-kumo
ist sozume no kumo nicht die geheimschrift der okumichi-familie, welche emily ins englsiche übersetzen sollte?
23.05.11 12:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Suzume-no-kumo
Antwort schreiben