Antwort schreiben 
Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
Verfasser Nachricht
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #1
Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
Hallöle,
kennt jemand ein Programm, daß es einem erlaubt, Texte mit Kanbun-Hilfzeichen zu schreiben? Oder ist es sogar möglich, da etwas mit M$Word oder OpenOffice zu reißen?

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.07 06:38 von Pinkys.Brain.)
17.04.07 06:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #2
RE: Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
Welche Sachen hast du denn mit Google gefunden und für nicht brauchbar befunden?

Hier gibts z.B. ein kanbun edita, sieht allerdings recht chaotisch aus, und ausprobieren kann ichs nicht da ich zum einen keinen blassen Schimmer von kanbun habe, zum anderen nicht das passende Betriebssystem:

http://www2s.biglobe.ne.jp/~Taiju/leaf/t...kanbun.htm

EDIT:
Für die japanische LaTeX-Distribution ptex scheint es auch einen kanbun-Stil zu geben:

http://imt.chem.kit.ac.jp/fujita/fujitas...bunex.html

Ergebnis sieht dann so aus:
http://imt.chem.kit.ac.jp/fujita/fujitas...ntest2.jpg

Leider ist ptex auch nur auf japanisch dokumentiert, ich komme damit noch nicht klar kratz bzw. ich setze mich damit erst auseinander wenn ichs wirklich brauche, und kanbun ist da noch ein Stück weg ... ;-)

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.07 09:37 von frostschutz.)
17.04.07 09:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #3
RE: Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
Hab mittlerweile ein PDF gefunden, daß die Installation von Latex/Platex für Kanbun erklärt. Habs gerade installiert und werde jetzt mal ein bissel rumwerkeln.

Und es will nicht funzen...das das Programm anscheinend keine Kanji.

Im Grunde folge ich dieser Anleitung: http://e-japanese-online.com/english/jap...chap2.html

Aber die Seite ist nicht mehr die neuste, und so kann muß ich neuere Versionen der angegebenen Dateien verwenden. Ich weiß jetzt nicht, ob es daran liegt, daß es nicht so richtig will.

Habe es nochmal mit Word versucht. Einge der Kanbun-Zeichen kann ich mittels Unicode eingeben, manche werde aber nicht richtig bzw. gar nicht angezeigt...

Update: Konnte jetzt zwar mittels des IME-Pads und Kopieren aus dem Note alle Hilfszeichen anzeigen lassen, sie aber aus wie Grütze. Der "レ"-ten wird wie ein normales Katakana レ angezeigt....nicht wirklich befriedigend.

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.07 17:05 von Pinkys.Brain.)
17.04.07 10:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #4
RE: Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
Ja, platex funktioniert bei mir leider auch nicht so gut. Die Kanbun Beispieldateien sind alle in sjis codiert, mein platex will aber euc. Umgewandelt produziert es eine Seite mit Kanji, Kana und Furigana bzw. eben diesen Kanbun Zeichen, aber aus irgendeinem Grund hat sich auch eine Horde Klammeraffen hineingeschmuggelt, so daß das ganze so recht unbrauchbar aussieht:

[Bild: anky0kt0ik41nck6a.jpg]

Also äh ja tjaaa kratz in der Quelldatei stehen die @ sicher nicht drin, keinen Schimmer woher die kommen. Wenn ich jetzt vieeel Zeit hätte, würde ich mich in XeTeX bzw. TeXlive einarbeiten (Unicode + TTF Support...) und was basteln, aber so wird das wohl erstmal nix.

Hast das andere Programm mal probiert, ist das auch nix? Gibts bei dir niemanden vor Ort der Kanbun macht und da weiterhelfen könnte?

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
17.04.07 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shiragumo


Beiträge: 208
Beitrag #5
RE: Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
Vielleicht kannst du das brauchen, da ist ein Template für OpenOffice dabei.
Ich hab es aber noch nicht ausprobiert.

漢文快くん
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.07 22:15 von shiragumo.)
17.04.07 22:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #6
RE: Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
@shiragumo:
Danke für die Datei. Die Font funktioniert, doch leider ist die Tastaturbelegung etwas...unkomfortabel. Ich muß dann halt immer das IME-Pad benutzen. ^_^

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
18.04.07 03:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #7
RE: Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
Bin jetzt auf diesen Link gestoßen, der die Eingabe von Kanbun in Word erklärt:
http://www.shuiren.org/chuden/toyoshi/ka...dex-j.html

Werd mich mal ans Testen machen...

p.s.: Sorry für den Doppelpost.

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.05.07 18:19 von Pinkys.Brain.)
02.05.07 16:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #8
RE: Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
Hab's jetzt mal die Eingabe von Kanbun in Word getestet. Funktioniert, kann aber bisweilen recht umständlich sein.

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
08.02.08 15:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Texte mit Kanbun (kaeriten, etc...)
Antwort schreiben