Antwort schreiben 
Transkriptionscheck
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Transkriptionscheck
Hallo Leute,

Ich muss hier ein paar handschriftlichen Textfetzen transkripieren und möchte zur Sicherheit ein paar andere Meinungen einholen. Unten findet ihr die Bilder und meine vorläufige Transkription. Für evtl. Korrekturen bin ich überaus dankbar.

[Bild: kanji1.jpg]

まて(?) 見ておた

夕日の向う
雲の色
山の影

五月十三日
本日は晴天なり
青いジャケツを
着て出掛けた 

絵を売りに行き

[Bild: kanji2.jpg]

[Name(?)]氏の文学思想

島村[?]
今日は
黒のコオトを着ておた

私は私自身の絵を
書きたいと願って
おる 

河野氏

Leider kann ich beim besten Willen nicht das letzte Zeichen entziffern. Irgendjemand eine Idee? Und nein, die Bilder gibt's leider nicht in besserer Qualität. traurig

J.D.
23.10.05 00:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Transkriptionscheck
Die beiden おた sind durch ゐた zu ersetzen.


Blubb
23.10.05 13:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Transkriptionscheck
Zitat:Die beiden おた sind durch ゐた zu ersetzen.
Analog dazu auch おる > ゐる beim Satz mit dem Bild. Sorry fürs Doppelposting, sehs jetzt erst.


Blubb
23.10.05 13:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #4
RE: Transkriptionscheck
Leider kann ich das letzte Zeichen auch nicht erkennen. Eine Kleine Korrektur hätte ich aber:
おた (ota) ist eher ゐた (wita), also いた (ita), おる ist ゐる, also いる. ゐ, das お wirklich recht ähnlich sieht, ist ein seit der Schriftreform nach dem Krieg nicht mehr benutztes Zeichen für "i" (eigentlich "wi"). いる (iru) wurde früher ゐる geschrieben.

Edit: Blubb war schneller.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.10.05 13:07 von Ma-kun.)
23.10.05 13:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #5
RE: Transkriptionscheck
Ich habe versucht, den ganzen Text moeglichstgenau zu transkribieren.
--------------------
Im ersten Teil:
まで...
made("de" ist unsicher)
見てゐた...
miteita...

夕日の向(こ)う huuhino mukou
雲の色 kumonoiro
山の影 yamanokage

五月十三日
gogatsu juusannichi
本日は晴天なり
honjituha seitennari
青いジャケツを
aoijaketsuwo
来て出かけた
kitedekaketa

絵を売り...に行き
ewouri...niiki

Im zweiten Teil:
氏の文学思想
sino bungakushisou

島村氏(?)...
shimamurashi("shi" ist unsicher)
今日は
kyouha
黒のコオトを(?)
kootowo("wo" ist unsicher)
来てゐた
kiteita

私は私自身の絵を
watashiha watashijishinno ewo
書きたいと願って
kakitaito negatte
ゐる
iru

河野氏...
kounoshi
彼の(?)
kareno(unsicher)
------------
ゐた=いた ita
なり=だ da
ジャケツ=ジャケット jaketto
コオト=コート kôto
--------------------
Das kann ein alte Text sein, der in Taishou-Zeit oder Anfang des Shouwa-Zeit geschrieben wurde.

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
24.10.05 07:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Transkriptionscheck
Herzlichen Dank, ihr drei. Habt mir sehr geholfen. Ich wäre spontan nicht auf dieses "wita" gekommen (obschon ich mich gewundert hatte, wo dieser kleine Strich oben rechts beim "o" geblieben ist). Ich muss mich wohl mehr mit den obsoleten Zeichen beschäftigen. kratz

Es ist nicht so schlimm, dass das letzte Zeichen unleserlich ist. Werde ich beim Übersetzen einfach weglassen. cool

J.D.
24.10.05 16:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Transkriptionscheck
Antwort schreiben