Antwort schreiben 
Uebersetzungshilfe Bayerisch
Verfasser Nachricht
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #1
Uebersetzungshilfe Bayerisch
Wie sagt man folgende Saetze auf Bairisch?

(1) Gebt mir mal das Losungswort!
(2) Meine lieben Gaeste!
(3) Habt ihr das Losungswort gefunden?
(4) Herzlichsten Glueckwunsch!

Vielen Dank im Voraus.
12.08.07 00:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #2
RE: Uebersetzungshilfe Bayerisch
Moechtest du das ernsthaft wissen?
Na dann...

#1 Gebts ma amol d`Loesung
#2 Griast eich.
#3 Habts a Antwort? (Seits es?)
#4 Herzlichn Glueckwunsch

Bemerkung:
Leider ist Baerisch von Dorf zu Dorf etwas verschieden und die wirkliche Aussprache ist schlecht mit den ueblichen Buchstaben auszudruecken.
Besser vorher mal vorsagen lassen.

zu #2
Bayerisch ist meisst kurz und direkt.
Griast eich (Ich gruesse euch) ist in Bayern auf Bayerisch durchaus auch bei einer Ansprache benutzbar.
In Hochdeutsch wohl eher weniger... hoho

zu #3
"seits es" bzw "satz es" (je nach Dialekt) oder "habts es" waere eigentlich die uebliche Bayerische Variante zu fragen ob etwas fertig ist.
Was spielt keine Rolle.

zu #4
Zu "herzlichen Glueckwunsch" faellt mir gerade keine wirkliche Bayerische Variante ein.
Einfach das e von "herzlichen" weglassen, des basst a. hoho

Edit:
Zu #4
Je nach Anlass passt event. auch ein "Subba" (Super)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.07 01:27 von Boku.)
12.08.07 01:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #3
RE: Uebersetzungshilfe Bayerisch
Für Deine schnelle Antwort danke ich Dir vielmals.
Mit Bairisch meinte ich die Münchner Mundart.
Sagt man also in München, wie Deine Antwort heisst?
12.08.07 07:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #4
RE: Uebersetzungshilfe Bayerisch
Vielleicht waere es noch wichtig zu sagen das die Bayern das "R" rollen. grins

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
12.08.07 07:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #5
RE: Uebersetzungshilfe Bayerisch
Nun ja, wer kann denn in Muenchen noch Bayerisch?
In Muenchen ist es eher so ein Mischmasch aus Bayerisch und gesoftetem Hochdeutsch.

In Muenchen wird die gsiaslte -(verniedlichte) Bayerische Mundart gesprochen.

Wuerde desshalb folgendes Empfehlen:

#1 gebts ma doch bitschen d`Loesung
#2 Griiast aich
#3 Seits es
#4 Super, herzlichn Glueckwunsch.


Medienpraesente Mundartler (zum anhoeren):

- Ottfried Fischer -> / Suedbayern
- Hans Joerg Buchner (Haindling) / Niederbayern aber nicht 100% original.
- Jango Asyl (Nockerberg) / Muenchner Hochbayerisch hoho
- Walter Sedlmayer / original Muenchnerisch

oder:

Event. via PN Tel Nr. schreiben. Ich wuerds dann mal vorsprechen.
(Bin aber mehr Ostbayerisch als Muenchnerisch angehaucht)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.07 23:45 von Boku.)
12.08.07 09:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #6
RE: Uebersetzungshilfe Bayerisch
"Lösung" ist irgendwie kein bayerisches Wort. Je nach Kontext würde man hier anders sagen.
"Griasts aich" zur Begrüßung würde ich nur machen, wenn ich die Leute, die ich begrüße gut kenne und mit ihnen befreundet bin. Ansonsten würde man in der Münchner Mundart, denke ich, etwas distanzierter sein. Also:
"Grüß Gott" oder etwas wärmer "Grüß Gott beianand" oder ähnlich "Grüß Gott mitanand".

Wie Boku schon gesagt hat, ist Bayerisch vom Dorf zu Dorf verschieden, und eigentlich spricht man echtes Bayerisch auch nur im ländlichen Bereich.

Die Aussprache ist bein Bayerischen schwierig. Ich würde Dir, yamada, daher eher empfehlen, die Leute auf Bayerisch zu begrüßen (Grüß Gott, mitanand); das reicht als netter Gag schon. Wofür brauchst Du die Sätze überhaupt?

PS: Jango Asül spricht mit niederbayerischem Einschlag.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.08.07 19:18 von Ma-kun.)
12.08.07 15:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #7
RE: Uebersetzungshilfe Bayerisch
Zitat:"Lösung" ist irgendwie kein bayerisches Wort. Je nach Kontext würde man hier anders sagen.
Stimmt, nur faellt zumindest mir keine passende Alternative ein.
Desswegen Zeigeistgemaess die Mischung.. hoho
Kontextabhaengig ginge event.
- wos waern richtig gwen?
- wiea schauts aus?
- wie haetts sein solln?
...
Muesste man wissen warum es konkret geht und was vorher gesagt wurde.

Zitat: "Griasts aich" zur Begrüßung würde ich nur machen, wenn ich die Leute, die ich begrüße gut kenne und mit ihnen befreundet bin. Ansonsten würde man in der Münchner Mundart, denke ich, etwas distanzierter sein. Also:
"Grüß Gott" oder etwas wärmer "Grüß Gott beianand" oder ähnlich "Grüß Gott mitanand".

Stimmt, ein "girass Good beianand" passt bei Fremden Personen besser.
Kommt aber auch auf die Gruppe und den Grund des Treffens an.


Zitat: PS: Jango Asül spricht mit niederbayerischem Einschlag.
Stimmt auch. Der kommt ja aus der Ecke.
Dachte aber das er sich zumindest am Nockerberg etwas angepasst haette.
Richtig original Niederbayerisch wars jedenfalls irgendwie nicht.
12.08.07 16:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #8
RE: Uebersetzungshilfe Bayerisch
おまはんた、どえりゃあ、おおきに。でえりゃあ、たすかったがや。
(Übrigens meinte ich nicht das Lösungswort, sondern das Losungswort (Passwort).)
14.08.07 03:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #9
RE: Uebersetzungshilfe Bayerisch
Zitat: (Übrigens meinte ich nicht das Lösungswort, sondern das Losungswort (Passwort).)
Oppala....

Aber,... "Losungswort" in Bezug auf "Passwort" ist meiner Meinung nach ein nicht mehr gebraeuchliches Wort.
Hab es zumindest in diesem Zusammenhang (ausser in Filmen) nur selten gehoert. (Obwohl alt und auch im Bayerischen present)

Ich denke heuzutage sagt man "Passwort"
Allerdings waere vermutlich: "wia is'd Losung?" echtes Bayerisch.
Aber, einige werden das wohl nicht verstehen da sie mit "Losung" in diesem Zusammenhang (zumindest im ersten Moment) nichts anfangen koennen.

Was je nach Fall auch geht:
- und, wia hoasts? -> und, wie heisst es? (das Passwort)
- af wos bist (sats) kemma? -> was hast du (ihr) herausgefunden?
-
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.08.07 08:23 von Boku.)
14.08.07 08:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Uebersetzungshilfe Bayerisch
Antwort schreiben