Antwort schreiben 
Umgangsprachliche Dialogzeile
Verfasser Nachricht
tomijitsusei


Beiträge: 402
Beitrag #1
Umgangsprachliche Dialogzeile
Ich denke du hast recht, aber schreibe doch bitte die anderen Sätze davor und danach noch dazu.

七転び八起き
25.01.05 19:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Acacia


Beiträge: 13
Beitrag #2
RE: Umgangsprachliche Dialogzeile
Zitat:Ich denke du hast recht, aber schreibe doch bitte die anderen Sätze davor und danach noch dazu.

Mann:
ったく こんのクソ暑いのによう. ムダ毛のお手入れより車の整備だろが?
なんでボンネットに魚なんか入ってるんだよ?

Frau:
なんででありましょうか...
真っ黒こげの あれはフナでありましょうか

Bei dem Satz "Nande BONNETTO ni..." kam mir auch das Grübeln. Aus dem Text geht nicht hervor, wieso jetzt plötzlich ein Fish unter die Kühlerhaube gekommen sein soll (die beiden waren auf einer ganz normalen Landstrasse unterwegs). Ich dachte zunächst es wäre eine Art Redewendung, aber dann sagt die Frau was von einem verkohlten "Funa," also doch ein Fisch. Sehr merkwürdig, diese Geschichte, aber ich bin erst am Anfang. ^^;
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.05 19:31 von Acacia.)
25.01.05 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Umgangsprachliche Dialogzeile
:l0a_d1v: Beitrag von:"AU21" Die Übersetzung finde ich ohne weiteren Kontext auch OK. Die Haarentfernung scheint tatsächlich als großes Problem gesehen zu werden, wie das folgende Bsp. zeigt:
ムダ毛のお手入れは全ての女性とオシャレな男性共通の悩み。
Da passt es dann gut, wenn eine Auto-Reparatur als "noch schwerer" angesehen wird.
Aber sagt der Kontext auch, dass es "deine ... Haare" heißen muss?
25.01.05 19:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Acacia


Beiträge: 13
Beitrag #4
RE: Umgangsprachliche Dialogzeile
Es muss dazu noch erwähnt werden, dass der Mann ein ziemlicher Sexist ist und die Frau bei jedem möglichen Angelegenheit öffentlich demütigt. Der Unterton dürfte hier also sein: Autoreparatur ist ne Männerarbeit, davon versteht eine Frau nichts.
25.01.05 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Umgangsprachliche Dialogzeile
"seibi" heißt nicht "Reparatur", sondern "Wartung". Ohne jetzt den Text zu kennen, würde ich sagen, daß er sich darüber beschwert, daß sie anstatt sich nur um ihre "Körperpflege" zu kümmern, das Auto hätte warten (lassen) sollen, denn dort befindet sich ein Fisch unter der Kühlerhaube. "Körperpflege" oder "Haarentfernung" hier als Anspielung, daß Frauen nichts anderes machen.
Die Frau antwortet mit subtilem Sarkasmus. "Ob das wohl ein verkohlter funa ist?"
25.01.05 20:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #6
RE: Umgangsprachliche Dialogzeile
Respekt, bikkuri, aber du wirst mir allmählich unheimlich! hoho
Jetzt ahne ich auch, woher du wohl deinen Namen bezogen hast...

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
25.01.05 21:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Acacia


Beiträge: 13
Beitrag #7
RE: Umgangsprachliche Dialogzeile
@Bikkuri: Danke! Deine Erklärung ergibt in der Tat ein wenig mehr Sinn. Aber das mit dem "Fisch unter der Kühlerhaube" checke ich noch immer nicht so ganz. Der Mann kann das doch nicht wirklich wörtlich gemeint haben, oder? Andererseits ist mir eine solche Redewendung noch nie untergekommen (muss natürlich nicht viel heissen). Eine Suche mit Google Japan gibt nicht viel her. Vielleicht meint er ja, dass es unter der Kühlerhaube so stinkt, as wäre da ne tote Fisch, und die Frau antwortet drauf mit ihrem Satz.

Diese Konversation ist eigentlich nur "Smalltalk" am Anfang und hat mit der Geschichte an sich recht wenig zu tun. Deshalb kann ich leider keinen grösseren Kontext liefern.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.05 21:33 von Acacia.)
25.01.05 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Umgangsprachliche Dialogzeile
Als ich die Zeilen las, sind mir zuerst Manga eingefallen. Dort findet man oft sowas. Was ist denn das für eine Kurzgeschichte?

Eine Redewendung, denke ich, ist es nicht. Eher eine ironisch gemeinte, surreale Situation. Wenn es ein Vergleich wäre (es stinkt nach totem Fisch), würde man es anders ausdrücken.
25.01.05 21:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Umgangsprachliche Dialogzeile
:l0a_d1v: Beitrag von:"AU21" Macht das wirklich Sinn?

ER: "Mensch, wo es so verdammt heiß ist. Du hättest Dich lieber um die Wartung Deines Autos kümmern sollen, anstatt Dir die Haare abzurasieren (??). Wie kommt hier ein Fisch unter die Haube?"

SIE: "Was mag das sein? Ganz verkohlt. Vielleicht eine Karausche?" (Sarkasmus??)

vielleicht kann Acacia die Seite scannen und ein Link drauf stellen?
25.01.05 21:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #10
RE: Umgangsprachliche Dialogzeile
Das interessiert mich jetzt auch! Dann vielleicht doch gleich die ganze Story, wenn das ohne einen Urheberrechtsanwalt möglich ist.. grins

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
25.01.05 22:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Umgangsprachliche Dialogzeile
Antwort schreiben