Antwort schreiben 
Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
Verfasser Nachricht
TakeuchiSayoko


Beiträge: 48
Beitrag #11
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
Hallo nochmal hoho
Habe gerade die Kanaversion abgeschrieben. Und nun wollte ich einfach nachfragen, ob ich die Worte auch richtig trenne. (Habe ich in der Form noch nicht getan, da wir nach jedem Partikel ein Leerzeichen haben - Lehrerin will es ewas erleichtern. Finde ich unsinnig und schreibe weiterhin alles zusammen. Aber gut. xD)

Shunoi no ri

Ten ni mashimasu warera no chichi yo.
Negaroku wa mina wo agamesase tamae.
Mi kuni wo kitarase tamae.
Mi kokoro no ten ni narugotoku, chinimo nasase tamae.
Warera no nichiyô no kate wo, kyômo atae tamae.
Warera ni tsumi wo okasu mono wo, warera ga yurusu gotoku,
warera no tsumi wo moyurushi tamae.
Warera wo kokoro mini awasezu, aku yo risuku ii dashi tamae.
Kuni to sakara to sakaeto wa, kagiri naku nanji no nareba nari.
Aamen.

Ich würde fast sagen, dass da zig Fehler drin sind. Aber wer weiss, vielleicht haben die letzten zwei wochen, wo ich mich intensiv mit beschäftigte (für Klausur) und davor das nebenher informieren ja doch was genützt.
Jetzt bin ich erstmal auf korrekturen gespannt. xDD

Gruß
Sayoko

"Who knows, what evil lurks in the minds of women?"
03.01.10 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #12
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
Hallo TakeuchiSayoko,

ich bin kurz vorm ins Bett fallen, daher schreibe ich einfach meinen Vorschlag hinein, ohne auf den deinen einzugehen:
Zitat:Shu No Inori

Ten ni mashimasu warera no chichi yo.
Negawaku ha mina wo agamesasetamae.
Mikuni wo kitarasetamae.
Mikokoro no ten ni naru gotoku, chi ni mo nasasetamae.
Warera no nichiyou no kate wo, kyou mo ataetamae.
Warera ni tsumi wo okasu mono wo, warera ga yurusu gotoku, warera no tsumi wo mo yurushitamae.
Warera wo kokoromi ni awasezu, aku yori sukui idashitamae.
Kuni to chikara to sakae to ha, kagirinaku nanji no mono nareba nari.

A-men.

Ich mache mir schon lange keine Gedanken über die Rômaji Schreibweise oder die Trennung von Wörtern im Japanischen, daher wirken auf mich Rômaji-Texte immer etwas fremd und fast unlesbar. Die Groß- und Kleinschreibung ist auf meine künstlerische Freiheit zurückzuführen zwinker

Ich bin vom Satz des japanischen Originals abgewichen. Japanern scheint es vollkommen egal zu sein, wo sie trennen, in Rômanji allerdings könnten dabei Missverständnisse entstehen (in meinem "Original" wurde der Text im Blocksatz geschrieben). Außerdem wird so die Bedeutung der einzelnen Sätze klarer.

So gehört "mikokoro" zusammen ("mi" ist ein Höflichkeitspräfix), genauso wie "awasezu" und "sakae". Bei den Formen "gotoku" und "tamae" bin ich mir auch unsicher, ob sie getrennt oder eher mit den vorhergehenden Wörten zusammen geschrieben gehören. Ich habe mich dagegen entschieden, weil die Form des Wortes davor jeweils nicht in der -masu-Form steht (also z. b. "yomitamae"). Aber beide Formen sind mir leider nicht gerade geläufig, tut mir leid. Was "ha" oder "wa" (ebenso wie "o" bzw. "wo") angeht, so ist das wohl Geschmackssache - ich ziehe es vor, diese Partikel auch in Rômaji so zu schreiben, wie sie tatsächlich geschrieben werden und nicht, wie sie (in der englischen Schreibweise) ausgesprochen werden.



Nachtrag:
Ich habe mal den Text entsprechend Bikkuris Hinweisen editiert, und die "tamaes" an die Verben angebunden und "okasumono" getrennt.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.10 03:01 von Shino.)
05.01.10 14:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
'tamae', der Imperativ von 'tamafu', ist ein Suffixverb und gehoert in der Umschrift mit der Verbbasis verbunden. 'gotoku' hingegen funktioniert wie ein Nomen und wird vom Verb getrennt geschrieben.

In der Bibel, die ich mal in einem Hotel in Japan mitgehen liess, steht diese einfache Version:

天にいますわれの父よ
御名があがめられますように
御国がきますように
みごころが天に行われるとおり
地にも行われますように
わたしたちの日ごとの食物を
今日もお与えください
わたしたちに負債のある者をゆるしましたように
わたしたちの負債をもおゆるしください
わたしたちを試みに会わせないで
悪しき者からお救いください

Letzter Vers fehlt allerdings...
05.01.10 15:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #14
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
(05.01.10 15:37)bikkuri schrieb:  'tamae', der Imperativ von 'tamafu', ist ein Suffixverb und gehoert in der Umschrift mit der Verbbasis verbunden.
...
In der Bibel, die ich mal in einem Hotel in Japan mitgehen liess, steht diese einfache Version:
...
-tamae: Vielen Dank, hab´s editiert. Es bleibt noch eine kleine Unsicherheit bei "okasumono"...zusammen oder getrennt?

Der Text ähnelt einer der katholischen Versionen im Wikipedia-Artikel - ist es vielleicht tatsächlich eine katholische Bibel?

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.10 20:20 von Shino.)
05.01.10 18:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
(05.01.10 18:58)Shino schrieb:  -tamae: Vielen Dank, hab´s editiert. Es bleibt noch eine kleine Unsicherheit bei "okasumono"...zusammen oder getrennt?

'tsumi o okasu mono'. 'okasu' ist ein 'mono' attributiv zugeordnet.

(05.01.10 18:58)Shino schrieb:  Der Text ähnelt einer der katholischen Versionen im Wikipedia-Artikel - ist es vielleicht tatsächlich eine katholische Bibel?

Keine Ahnung. Ist eine Ausgabe der Japanese Bible Society.
05.01.10 21:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.504
Beitrag #16
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
Die von bikkuri zitierte Version ist die modernere Übersetzung; sie entspricht der Version, die von der japanischen Bibelgesellschaft auch auf Kassetten veröffentlicht wurde (1985 im Handel um 700 Yen pro Kassette; das Mattäus-Evangelium besteht aus vier Kassetten).

Die Version im von Shino zitierten Wikipedia Link zum katholischen Vaterunser ist auch veraltet (in der von "Schuld vergeben", statt von "Schulden erlassen" die Rede ist) aber sie wird vermutlich auch noch gebetet.

Meine Vergleiche zu den japanischen Übersetzungen werde ich vielleicht einmal beim Thema Übersetzungen beschreiben.
Zur Kultur aber noch ein Link:
http://de.wikipedia.org/wiki/Christentum_in_Japan
Gruß
yamaneko

09.01.10 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TakeuchiSayoko


Beiträge: 48
Beitrag #17
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
Danke für die Antworten! Freut mich sehr.
Die Abtrennung des Präfix mi beruhte auf einer version, die so in einem Bibelauszug auf der Seite stand, die Yamaneko hier hinein gepostet hat.

"Who knows, what evil lurks in the minds of women?"
09.01.10 14:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #18
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
Eigentlich möchte ich für den Verein keine Werbung machen. Aber es ist bisher die einzige Bibel, die ich in Textform und vorgelesen im Internet gefunden habe.

In Textform meine ich, das ich die ohne Probleme von der Seite kopieren kann und dann in eine Textverarbeitung einfügen kann.

Bibel als MP3
Bibel als Text

Keine Ahnung wie stark der Text der Bibel von den Zeugen verändert wurde.
09.01.10 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TakeuchiSayoko


Beiträge: 48
Beitrag #19
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
Ohje, mit Zeugen Jehovas hätte ich jetzt echt nicht gerechnet *lach*
Mal sehen, ob ich in Zukunft mich mal daran setzen werde, die Bibel zu lesen. Habe bisher nur schulisch mit gearbeitet und in meiner Dreizeit 1-2 Mal die Entstehungsgeschichte, sowie die Bergpredigt gelesen.
Danke auf jeden Fall für die Links!

"Who knows, what evil lurks in the minds of women?"
09.01.10 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.504
Beitrag #20
RE: Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
(09.01.10 15:18)Teskal schrieb:  Bibel als MP3
Bibel als Text

Keine Ahnung wie stark der Text der Bibel von den Zeugen verändert wurde.

Ich möchte mich nicht nur für den Link
http://www.jw.org/index.html?option=QrYQZRQVNlVlYR

herzlich bedanken, sondern auch für die PN-Hilfe zum downloaden der Audiodateien. Japanisch wird viel schöner gelesen als auf den teuren Kassetten, die ich vor vielen Jahren gekauft habe.
Viele Stunden kann man zuhören, der deutsche Text ist etwas merkwürdig, regt aber zum Nachdenken an.
Gruß
yamaneko

17.01.10 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vater Unser - gebrauchte Form in dortigen Diözesen usw.?
Antwort schreiben