Antwort schreiben 
Verneinungen und Anderes
Verfasser Nachricht
kaze


Beiträge: 20
Beitrag #1
Verneinungen und Anderes
Moin!

Ich lerne allein Japanisch mit Hilfe von Rosetta Stone und Pimsleur. Da beide Kurse keine Erklärungen liefern, würde ich mich freuen, wenn ich sie hier bekommen könnte grins Denn die meißten Japanischseiten im Netz sind einfach verwirrend.

Meine Frage wäre, wo der Unterschied liegt zwischen

"kanojo wa tabete imas"
und
"kanojo wa tabemas"

Außerdem, wann sagt man was?

ja arimasen
dewa arimasen
ja nai

Da ich keine sonstigen Lernmaterialien habe, ist die Anwendung ziemlich tricky für mich, und ich komme ständig durcheinander. Ich bin auch noch nicht ganz dahinter gekommen, wo der Unterschied liegt zwischen "joku" und "josu", außer, dass ich das Eine im Kontext mit wakarimasu und das Andere mit hanashimasu benutze.

kratz

Wäre für Hilfe wirklich dankbar grins

ja mata
03.11.10 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #2
RE: Verneinungen und Anderes
tabete imasu und tabemasu

Am besten kann man sich das wie im Englischen Vorstellen.
tabete imasu = eating
("ich esse gerade" oder "ich habe angefangen zu essen und esse noch")

Das ist etwas, was wir im Deutschen nicht so direkt haben.

tabemasu = eat
z.B. bei "ißt du Äpfel", "Ja ich esse Äpfel"

tabemasu kann auch bedeuten "Ich werde essen."



Verneinung

dewa arimasen (normal-höflich)
ja arimasen (normal-höflich, aber etwas lockerer)
ja nai (sehr privat, nur bei Familie u. Freunden)


Ich fand es sehr toll mit Pimsleur I zu arbeiten. Leider wird es später so kompliziert, das ich es gelassen habe mit Teil II anzufangen. Mein Problem war, das die japanisch gesprochenen Sachen nur von Japanern gesprochen werden. So das in Fragen Englisch und Japanisch benutzt werden und da kann ich im Kopf nicht mehr schnell genug umschalten. Das passiert aber erst gegen Ende von Teil I und ganz start mit Teil II.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.10 06:23 von Teskal.)
04.11.10 06:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kaze


Beiträge: 20
Beitrag #3
RE: Verneinungen und Anderes
arigatou gozaimasu grins

Deine Antworten haben mir sehr geholfen!

Mein Problem mit Pimsleur ist die Geschwindigkeit, aber da gibt's ja den Pause-Knopf am mp3-Player. Außerdem, dass der Kurs auf Englisch aufbaut. Da ich beim Japanisch Lernen entweder Deutsch oder Japanisch denke, nicht aber Englisch, prophezeie ich mir für die Zukunft Schwierigkeiten, beim aus dem Bauch heraus Fragen formulieren wie "doko de numimasu", weil ich de mit at assoziieren werde, es ein solches Konstrukt im Deutschen aber nicht gibt.

Jetzt bin ich noch irritiert wegen der Zahlen und ihrer Anwendung. Hitori, ikko, ichidai, ichisai und dergleichen kann ich nicht auseinander halten (dieses Problem trat in Rosetta Stone auf).

Und ... ich werde mich dieses Wochenende mal wie ein Sechsjähriger hinsetzen und Hiragana in ein Schreibheft malen bis ich sie kann.

ja mata
04.11.10 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #4
RE: Verneinungen und Anderes
(04.11.10 06:19)Teskal schrieb:  Ich fand es sehr toll mit Pimsleur I zu arbeiten. Leider wird es später so kompliziert, das ich es gelassen habe mit Teil II anzufangen. Mein Problem war, das die japanisch gesprochenen Sachen nur von Japanern gesprochen werden.
Also ich denke, dann hast du im Teil eins aber viel "gezappt" zwinker

Aber im Ernst: Der Tipp mit der Pausetaste ist genau richtig: Wenn dir die Pausen zu kurz sind, dann drücke die Pausentaste, damit du etwas länger überlegen kannst. Es ist allemal besser, wenn du selbst auf die Antworten/Übersetzungen kommst (was ja auch eigentlich der Sinn der Übungen ist), als wenn sie dir vorgebetet werden. Wenn du es so machst, wirst du - trotz steigendem Schwierigkeitsgrad - schneller werden.

Außerdem ist es für diesen Kurs unerlässlich, dass du wirklich konsequent jeden Tag übst! Das resultiert aus der Methode, die auf den Forschungen Pimsleurs u. A. über die Vergessenskurve fußt (vermute ich). Erst schleift er die Vokabeln ein wenig ein und wiederholt sie genau dann, wenn man glaubt, etwas vergessen zu haben. Ich war öfter mal erstaunt, dass ich eine Vokabel überhaupt noch wusste, hatte aber das Gefühl, dass ich sie vergessen hätte, wäre sie nicht genau zu diesem Zeitpunkt abgefragt worden. Darüberhinaus sollte man ehrlich zu sich sein (auch nicht einfach): Wenn man den Eindruck hat, nur 50% der Übungen richtig geschafft zu haben, sollte man die Lektion wiederholen. Wird eigentlich alles in der Methode erklärt...

Ich hatte überhaupt kein Problem damit, alle 3 Teile durchzuarbeiten.

@kazu
du meinst jouzu oder? Ich würde mal salopp sagen, dass "ii" oder "yoku" einfach "gut" bedeutet, z. B. "yoku dekimashita" für "gut gemacht". Jouzu hingegen hat eine andere grammatikalische Syntax und bedeutet so etwas wie "gut in etwas" zu sein.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.10 15:05 von Shino.)
04.11.10 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kaze


Beiträge: 20
Beitrag #5
RE: Verneinungen und Anderes
(04.11.10 15:02)Shino schrieb:  du meinst jouzu oder? Ich würde mal salopp sagen, dass "ii" oder "yoku" einfach "gut" bedeutet, z. B. "yoku dekimashita" für "gut gemacht". Jouzu hingegen hat eine andere grammatikalische Syntax und bedeutet so etwas wie "gut in etwas" zu sein.

Genau. "demo mada jouzu ja arimasen" (im Kontext mit hanashimasu), "but I'm not skilled yet" (hier lernte ich auch "ja arimasen" kennen, vorher war mir, aus RS, nur "dewa arimasen" bekannt, und "ja nai" vom Zuhören in Songs). Später gibt's dann Dialoge mit "yoku wakarimasu", und das Einzige, was hängen geblieben war, war der Bezug zu hanashimasu bzw. wakarimasu. Ich glaube, ich werde um irgendetwas Schriftliches nicht herum kommen :/
04.11.10 18:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Verneinungen und Anderes
Antwort schreiben