Antwort schreiben 
Vorurteilssammlung
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #21
RE: Vorurteilssammlung
Zitat:Und nun ein paar die ich noch nicht widerlegt bekommen habe:
- Japanische Häuser haben keine funktionierenden Heizungen (aus deutscher Sicht)
- Es gibt im Japanischen kein Wort für Keller
- Mit rohem Fleisch kann man Japaner in die Flucht schlagen

- Auf Hokkaidou gibt es Zentralheizungen mit Heizkörpern (aus deutscher Sicht).
- Das gibt es tatsächlich nicht. 穴倉 oder 窖 ist nur ein Loch, wo man Dinge (Vorräte) vergräbt. Da es architektonisch nicht zum Haus gehört (es ist kein Geschoß), ist es kein Keller i.e.S.
- Es gibt z.B. 馬刺. Darüberhinaus kenne ich einige, die Fleisch-Carpaccio gerne essen.
14.03.05 01:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #22
RE: Vorurteilssammlung
Stimmt natürlich, aber basashi ist eine Spezialität beschränkt auf wenige Regionen, die wahrscheinlich den meisten Japanern nicht ohne weiteres munden dürfte. Und selbst in diesen Gegenden hat es eine Weile gebraucht, bis sich der Rohverzehr so richtig durchsetzen konnte, weil z.B. in Bergregionen auch kaum frischer Seefisch für sashimi aufzutreiben war (da war der Schritt zu basashi anfangs dann doch noch etwas zu groß.)
Umso erstaunlicher finde ich, daß roher Fisch zwar etwas ganz selbstverständliches ist, rohes Fleisch dagegen nicht. Trifft wohl genau so auf unsereins zu, nur anders herum...

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
14.03.05 02:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tomijitsusei


Beiträge: 402
Beitrag #23
RE: Vorurteilssammlung
Zitat: Es gibt im Japanischen kein Wort für Keller
Auf das Einfachste scheint wohl diesmal niemand zu kommen: 地下室! Auch wenn ich befürchte, das dies kein urjapanisches Wort ist, sondern erst mit Übersetzungen westlicher Literatur ins Land kam. kratz

七転び八起き
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.05 15:38 von tomijitsusei.)
14.03.05 15:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gap


Beiträge: 6
Beitrag #24
RE: Vorurteilssammlung
Hier kommt noch mehr von diesem Zeug:

-Japaner verstehen (wie alle Asiaten) europäische Sprachen nur als Ein und Dasselbe. Niemand hört einen Unterschied zwischen "spielen", "speien" & "sprühen"

-Japaner sehen gerne blutige Filme, sie ekeln sich da nicht so sehr wie Europäer.


Übrigends sehe ich den zweiten Punkt als schwer positiv für die entsprechenden Leute an (denn auch hier kann man das natürlich nicht von Allen sagen). Besonders hier in Deutschland ist man doch sehr spießig was "blutige" Filme angeht ... schade! Japanische Splatter haben übrigens auch einiges an meinem Interesse an dem Land und der Sprache beigetragen. zwinker
14.03.05 19:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #25
RE: Vorurteilssammlung
auch noch:

- wenn Japaner auf Reisen gehen haben sie immer mindestens eine Fuji-Kamera um den Hals hängen.
- Japaner lächeln immer übertrieben
- japanische Geschäftsleute rennen andauernd mit Handy und Laptop durch die Gegend

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
14.03.05 21:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
newbabe


Beiträge: 65
Beitrag #26
RE: Vorurteilssammlung
Japaner haben alle alles mögliche an technischem Spielzeug: Handy, Laptop, PS2, Palm, Wordtank, Digitalkamera, Organizer, .... oder ? zwinker
15.03.05 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #27
RE: Vorurteilssammlung
Eher nicht. Viele Familien auf dem Land (auch junge Familien) haben eher wenig moderne Technik, ein SNES etc könnte man bestimmt noch öfters finden.
15.03.05 16:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #28
RE: Vorurteilssammlung
Zitat:Mit rohem Fleisch kann man Japaner in die Flucht schlagen.

Offenbar nicht alle. Hier in den Mensen der Hokkaidô-Universität geht rohes Rinderhack auf Reis mit Zwiebeln bestreut weg wie warme Semmeln. ICH kriege es nicht runter, aber viele Japaner fahren da voll drauf ab. Ausserdem wird man auch komisch angeguckt, wenn man im Restaurant sagt, daß man sein Steak gern komplett "durch" haben möchte, den "medium" scheint hier schon das höchste der Gefühle zu sein; die meisten essen es "blutig" - und wenn ich "blutig" sage, dann MEINE ich "blutig"... *schüttel*
16.03.05 07:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kyotojin


Beiträge: 11
Beitrag #29
RE: Vorurteilssammlung
Soviele Sachen die ihr geschrieben habt sind mir bekannt , aber einen an dem ich mich am meisten aufregen kann ist der :

Du lernst ja japanisch : Sching schong wong augenrollen

Ich erwiedere dann immer du meinst wohl eher chinesich , japanisch hört sich sicherlich nicht so an . traurig
16.03.05 14:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #30
RE: Vorurteilssammlung
@kyotojin: Da muss ich dir vollkommen recht geben: Dieses ewige Chang Ching Chong Gefasel nervt. Es ist absoluter Quatsch. Mit ein wenig gutem Willen könnte man noch sagen dass sich Pekinesisch so anhört. Aber Kantonesich zum Beispiel ist schon wieder was komplett anderes.
Diese Behauptung, japanisch sei Ching Chang Chong ist für jeden, der auch nur die Hiragana kennt, klarer Blödsinn. Das "ch" kommt ja nur im "chi" vor... ok, man kann auch cho cha usw hinbekommen, aber auf die trifft man, find ich mal mit meinen bescheidenen Kentnissen, sehr selten.

ach ja, zu den Vorurteilen (ich weiß jetzt nicht ob wir es schon hatten): für jeden Japaner ist Ehre das wichtigste, und wenn man seine Ehre verloren hat zählt man nicht mehr, viele begehen in dem Fall Harakiri...

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
16.03.05 16:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vorurteilssammlung
Antwort schreiben