Antwort schreiben 
Warnung: Men Behind the Sun
Verfasser Nachricht
*a*


Beiträge: 81
Beitrag #1
Warnung: Men Behind the Sun
"Men Behind the Sun" ist ein Film über die Einheit 731 und deren "medizinische" Experimente an chinesischen und russischen Gefangenen.
Wer mit dem Begriff nichts anfangen kann:
http://de.wikipedia.org/wiki/Einheit_731

Ich möchte jeden ausdrücklich davor warnen, sich entweder den Film oder Ausschnitte davon anzusehen. Ich weiß selbst, dass eventuell (!) einiges übertrieben dargestellt wurde und ich weiß auch, dass die Majorität der Japaner genauso angewidert ist. Ich kriege aber einfach die Gedanken nicht mehr aus meinem Kopf, wie schlimm es gewesen sein muss, auch wenn nur 50% davon stimmen.
Mir hat's die Freude an allem Japanischen (vorerst?) inklusive der Sprache genommen.

Also: Nicht ansehen!!! Spart euch das.
Darüber hinaus gilt das gesagte auch für den Film "Philosophy of a knife". Den habe ich mir zwar nicht angetan, aber ein Freund sagt, der wäre noch schlimmer.
26.10.08 00:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #2
RE: Warnung: Men Behind the Sun
Wenn man das Land und seine Geschichte kennenlernen möchte, sollte man auch davor doch nicht die Augen verschließen. Man kann ja auch in Deutschland leben und Deutsch sprechen, trotz der Nazizeit. Natürlich ist der Film schockierend, aber auch das war eben ein Teil der japanischen Geschichte, den man wahrnehmen sollte, wenn man sich ernsthaft mit dem Land beschäftigen will. Aber vielleicht bewirkt Deine "Warnung" ja im Gegenteil, daß ein paar Menschen mehr auf den Film und diesen Teil der Geschichte aufmerksam werden.
26.10.08 09:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MM


Beiträge: 174
Beitrag #3
RE: Warnung: Men Behind the Sun
Vielleicht sollte man den Thread in "Einheit 731" umbenennen.

Es wurde oft besprochen, aber ich möchte es nochmals hervorheben:

Die Kriegverbrecher der Einheit gingen völlig straffrei aus! Zumindest die Hauptverantwortlichen.
Und jetzt kommt der Hammer: Sie wurden von den USA sanktioniert, weil sie die Forschungsergebnisse der Folterungen haben wollten! Perverser geht's kaum.

Ein Artikel darüber:
http://www.taz.de/index.php?id=archiv&am...8/26/a0139
26.10.08 10:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #4
RE: Warnung: Men Behind the Sun
Ich denke, wenn man zu dem Thema schon mal was gelesen hat kann man wohl ahnen, was man von einem solchen Film zu erwarten hat. Von daher würde ich gar nicht auf die Idee kommen, mir den bei Chips und Bier auf der sonntäglichen Couch anschauen zu wollen. grins

接吻万歳
26.10.08 10:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #5
RE: Warnung: Men Behind the Sun
@OP
Würdest du auf künstliches Licht verzichten, weil die SS damals Lampenschirme aus Baby-Köpfen gemacht hat? Oder auf Nachwuchs verzichten, weil Kindersoldaten in Ruanda schwangeren Frauen die Föten aus dem Bauch schneiden und diese den jeweiligen Vater fressen lassen?
21.11.08 20:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #6
RE: Warnung: Men Behind the Sun
Naja, dann dürfte man Deutschland, Großbritannien oder die USA auch nicht mögen. Oder viele andere Länder. Lange Zeit habe ich mir keine Western mehr angetan, da dort das Bild der Indianer oftmals nicht stimmt.

Man muß halt wissen ob man solche Filme sehen möchte oder nicht. Ich halte mich in der Regel solchen Filmen wie diesen hier fern. Zumindest schaue ich mir diese nicht alleine an. Da ein Gespräch darüber danach, in meinen Augen nicht unwichtig ist.
28.11.08 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #7
RE: Warnung: Men Behind the Sun
Im Prinzip dienen diese schockierenden Filme nur 2 Zielen:
1. ein bestimmtes "Volk" als Monster hinzustellen. (Spielberg)
2. mit Schock-Effekten Geld zu verdienen. (zB. Passion Christi)

Zum einen sind schockierende Bilder nicht noetig um Fakten darzulegen sondern nur um die Gier nach grausamen Bildern zu befriedigen.
Zum anderen macht es keinen Sinn ein Volk als "Monster" darzustellen weil die gesamte Menschheit Monster sind und ueberall das Potential zu Greueltaten steckt. Weltweit. Die Realitaet der letzten Jahre zeigt dass diese Art Filme global keine nennswerte Resultate in erzieherischer Sicht haben.
Ich persoenlich schaue mir diesen perversen und abstrusen Mist seit der Schulzeit in der wir vom "boesen Deutschen" zugeworfen wurden nicht mehr an.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
29.11.08 00:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bodo


Beiträge: 58
Beitrag #8
RE: Warnung: Men Behind the Sun
(26.10.08 09:28)Nora schrieb:  Wenn man das Land und seine Geschichte kennenlernen möchte, sollte man auch davor doch nicht die Augen verschließen.
Was mich persönlich betrifft: Die Augen verschließen wohl nicht in dem Sinne, dass ich nicht wüsste, dass da wenig Erfreuliches geschehen ist. Die drastischen Bilder in dem besagten Film würde auch ich allerdings weder sehen wollen noch trüben historische Gegegebenheiten per se mein Interesse an Sprache und Land, das sich seit dieser Zeit glücklicherweise gewandelt hat wie Deutschland auch.
Da ich zudem rein hobbymäßig an Japan und am Japanischen interessiert bin, erlaube ich mir ohnehin, mich nur selektiv mit Aspekten dieses Landes und seiner Sprache näher zu beschäftigen. Ich habe weder Zeit noch Lust, nebenberuflich ein Studium der Japanologie nachzuholen. ;-)

(26.10.08 00:19)*a* schrieb:  ich weiß auch, dass die Majorität der Japaner genauso angewidert ist.
Wollen wir's mal hoffen - die englische Wikipedia meint in einem Artikel zu dem Film:

"Because of its graphic content, the film has suffered mass controversy with censors all over the world. It was originally banned in Australia[6] and caused public outcry in Japan to such an extent that director T.F. Mou even received threats on his life."

Kamen diesen Drohungen wohl von der Uyoku, von der vielleicht auch Morddrohungen gegen den Autor des folgenden Buchs kamen, das für zart besaitete Inselgemüter eventuell auch "too much" ist?
http://www.benhills.com/reviews/index.ht...CESSMASAKO
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.05.09 22:00 von Bodo.)
15.05.09 21:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi_hat
Gast

 
Beitrag #9
RE: Warnung: Men Behind the Sun
(26.10.08 00:19)*a* schrieb:  "Men Behind the Sun" ist ein Film über die Einheit 731 und deren "medizinische" Experimente an chinesischen und russischen Gefangenen.
Wer mit dem Begriff nichts anfangen kann:
http://de.wikipedia.org/wiki/Einheit_731

Ich möchte jeden ausdrücklich davor warnen, sich entweder den Film oder Ausschnitte davon anzusehen. Ich weiß selbst, dass eventuell (!) einiges übertrieben dargestellt wurde und ich weiß auch, dass die Majorität der Japaner genauso angewidert ist. Ich kriege aber einfach die Gedanken nicht mehr aus meinem Kopf, wie schlimm es gewesen sein muss, auch wenn nur 50% davon stimmen.
Mir hat's die Freude an allem Japanischen (vorerst?) inklusive der Sprache genommen.

Also: Nicht ansehen!!! Spart euch das.
Darüber hinaus gilt das gesagte auch für den Film "Philosophy of a knife". Den habe ich mir zwar nicht angetan, aber ein Freund sagt, der wäre noch schlimmer.

1. Wenn du andere davor bewahren willst, so einen Film zu gucken , dann schreib es nicht ins Netz - denn eine bessere Werbung gibt es kaum und wer nicht explizit nach so einem Werk sucht wird auch zu 90% nicht drüber stolpern - ist schon ziemlich speziell.

Und 2. Philosophy of a Knife ist der wohl minderwertigste Film den ich je gesehen habe. Ein billiger Versuch auf der Welle von Men behind the Sun mit zu schwimmen, in der Hoffnung bei den Gorehounds auf ein positives Echo zu stoßen. Mich hat noch nie ein Film beim gucken auf Grund seines Wertes so sauer gemacht wie P.o.a.k.
10.11.11 18:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warnung: Men Behind the Sun
Antwort schreiben