Antwort schreiben 
Was ist ein Tanto?
Verfasser Nachricht
kariruga


Beiträge: 149
Beitrag #1
Was ist ein Tanto?
Ich besitze ein Katana und wollte mit mal wieder ein neues kaufen und gebe bei einer Suchmaschine "Katana kaufen" ein. Da erschent mir auf dem Bildschirm ein Bild von einem Tanto. Was ist ein Tanto, sieht aus wie ein Dolch oder Messer, aber für was braucht man denn so ein Tanto?

Seid glücklich, aber nicht zufrieden! Habt ihr schon mal einen Baum gesehen, der, wenn er seine Blätter im Winter abwirft, zufrieden damit ist? Nein, er ist glücklich, aber erst dann zufrieden, wenn er die Blätter im Frühling wiederbekommt! ^^
01.12.05 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kariruga


Beiträge: 149
Beitrag #2
RE: Was ist ein Tanto?
Ist Tanto vielleicht für den rituellen Selbstmord?
kratz

Seid glücklich, aber nicht zufrieden! Habt ihr schon mal einen Baum gesehen, der, wenn er seine Blätter im Winter abwirft, zufrieden damit ist? Nein, er ist glücklich, aber erst dann zufrieden, wenn er die Blätter im Frühling wiederbekommt! ^^
01.12.05 12:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #3
RE: Was ist ein Tanto?
Ein Tantō ist ein Kurzschwert und gehört zur Komplettausstattung neben den Katana (dem Langschwert). Idealerweise wohl vom gleichen Design usw.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.12.05 12:22 von Doitsuyama.)
01.12.05 12:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kariruga


Beiträge: 149
Beitrag #4
RE: Was ist ein Tanto?
Aha, aber für was braucht man das Tanto?

Seid glücklich, aber nicht zufrieden! Habt ihr schon mal einen Baum gesehen, der, wenn er seine Blätter im Winter abwirft, zufrieden damit ist? Nein, er ist glücklich, aber erst dann zufrieden, wenn er die Blätter im Frühling wiederbekommt! ^^
01.12.05 12:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Was ist ein Tanto?
Zitat: Aha, aber für was braucht man das Tanto?
kratz
Haee..

Also ernsthaft.
Wozu braucht man wohl ein Messer?
(Als Kurzschert wuerde ich das nicht mehr bezeichnen).
Ueblicherweise um etwas zu schneiden.
Bei einem Samurai eventull auch um es jemanden in den Bauch oder sonstwohin zu rammen.
Und ja, Selbstmord kann man damit auch machen.

Fragen gibts kratz
01.12.05 14:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kariruga


Beiträge: 149
Beitrag #6
RE: Was ist ein Tanto?
Achso, ich dachte mir schon so was!

Seid glücklich, aber nicht zufrieden! Habt ihr schon mal einen Baum gesehen, der, wenn er seine Blätter im Winter abwirft, zufrieden damit ist? Nein, er ist glücklich, aber erst dann zufrieden, wenn er die Blätter im Frühling wiederbekommt! ^^
01.12.05 15:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Was ist ein Tanto?
Es gibt ja keine dummen Fragen. Aber manchmal unnötige.
Wer das Internet nutzt, braucht nur 2 Seiten zu kennen:
http://www.google.de
Dort wird im 5. Artikel alles erklärt
und
http://de.wikipedia.org/ bzw. //en.~

Da steht (fast) alles. Auch Tanto(u)

HB
01.12.05 17:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Was ist ein Tanto?
Als Tantô, auch Koshigatana genannt, werden Schwerter bezeichnet, die kürzer als 30,3 cm sind. In früheren Zeiten hiess es schlicht und einfach Katana.

Mehr kannst Du aber sicherlich auf einschlägigen Seiten im Netz finden. Solltest Du mal in Tokyo sein, kann ich Dir einen Besuch im Schwertmuseum empfehlen.

http://www.tcvb.or.jp/en/infomation/5mus...sword.html

Als ich neulich übrigens mit einem etwas älteren Japaner gemeinsam an der U-Bahnhaltestelle stand, da lief uns doch glatt so ein junger Spunt mit einem Katana in der Hand über den Weg. Dem Griff nach zu urteilen, sah das Ding ziemlich echt aus ... und uns wurde ganz anders dabei, als wir in das gleiche U-Bahn-Abteil stiegen. Ich hoffe, Kariruga, Du gehörst nicht zu den Typen, die so ein Ding zur Show (Gott bewahre dass wer was anderes damit tut) durch die Strassen tragen und die sich darüber im Klaren sind, dass es sich hier um eine gefährliche Waffe handelt. Weisst Du eigentlich, wie man so etwas pflegt? Ein echtes Katana lässt man nicht als Staubfänger vergammeln, gelle zwinker

PS: In Sachen Pflege füge ich an dieser Stelle (da es noch keinen eigenen Thread dafür gibt; vielleicht mache ich mal einen auf ;-)) auch mal kurz ein, dass hochwertigere Lack-Gegenstände, die mit urushi (漆) überzogen sind, ebenfalls nicht in Eurer Vitrine versauern sollten. Die längste Lebenszeit haben diese, wenn sie benutzt und vor allen Dingen zwischendurch mit einfachem Wasser gewaschen werden. Eine „oh, das ist zu schön, um es zu Benutzen“-Einstellung kann für Eure Kleinode fatale Folgen nach sich ziehen. Im schlimmsten Falle beginnt der Lack einfach zu platzen und das wollen wir doch nicht ;-))
01.12.05 19:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #9
RE: Was ist ein Tanto?
Das tantou (短刀) verwendete man für Nahkämpfe. Im zwölften Jahrhundert wurde der Kampf meist durch diesen Dolch entschieden. Man kämpfte zu der Zeit zu Pferd, schoß seine Gegner herunter oder eben ging mit ihm zussammen in einem Gerangel zu Boden. Bei diesem Kampf kam das tantou zum Einsatz.

Nicht zu verwechseln mit dem wakizashi (脇差), dem Kurzschwert im Schwertpaar der Samurai späterer Zeit. Dieses wurde vor allem in beengten Situationen benutzt.

Quelle: Turnbull, Stephen: The Lone Samurai and the Martial Arts. New York, London, Lane
Cove 1990.

Ach ja: die länge 30,3 cm sind übrigens ein altes Längenmaß, ein shaku (尺)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.12.05 20:47 von Ma-kun.)
01.12.05 20:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: Was ist ein Tanto?
Zitat: Nicht zu verwechseln mit dem wakizashi (脇差), dem Kurzschwert im Schwertpaar der Samurai späterer Zeit. Dieses wurde vor allem in beengten Situationen benutzt.

Yepp! Das hat für gewöhnlich so die Grösse von 1 - 2 shaku (also 30,3 - 60,6 cm). Die mit Maßen so um 1 shaku 2-3 sun (also 36 - 40 cm) nennt man ko-wakizashi. Beide wurden in Momoyama und Edo jidai zusammen mit dem Katana als sogenanntes dai-sho (einem Paar bestehend aus einem langen und einem kurzen Schwert) getragen.

EDIT: Achso, die Quelle meiner Weisheit ist "Changes in the shape of the Japanese Swords", herausgegeben von der Society for Perservation of Japanese Art Swords.
01.12.05 21:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was ist ein Tanto?
Antwort schreiben