Antwort schreiben 
Watashi wa anata o aishite
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.900
Beitrag #11
RE: Watashi wa anata o aishite
(11.02.13 21:58)Reizouko schrieb:  Da haben die Lehrbücher mal wieder zugeschlagen, die sowas grundlegendes natürlich nicht erwähnen.
Naja, wann sollen die das denn erwähnen? In der ersten Lektion?

Mein Lehrbuch hat das übrigens erwähnt. Allerdings auch erst etwas später. Das fand ich auch nicht schlimm. Bevor man mit Umgangssprache anfängt, sollte man doch erstmal die Grundlagen kennen, also zuerst die „offizielle“ Form, von der dann die Umgangssprache abgeleitet ist.

In einem Deutschbuch würdest du dich doch auch nicht beschweren, dass da nicht direkt in der 1. Lektion „was haste gegessen?“ steht, oder?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
11.02.13 22:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.592
Beitrag #12
RE: Watashi wa anata o aishite
(11.02.13 22:15)MaliceMizer schrieb:  @Hachiko
Jap, aber mir ging's mehr um die Aussage seiner japanischen Bekanntschaft, dass shiteru nicht stimmt.

Wow, ausgerechnet eine Japanerin sollte gesagt haben, dass shiteru nicht passt.
Mag es sein, dass dein Freund da so einiges durcheinanderbringt.
Macht nichts, aber eine Liebeserklärung erhält man nicht alle Tage, egal wie falsch sie
sprachlich interpretiert sein mag. augenrollen
11.02.13 22:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MaliceMizer


Beiträge: 226
Beitrag #13
RE: Watashi wa anata o aishite
@Hachiko
Richtig. Im Endeffekt zählt ja der Wille, ね? hoho

ADD ME ON LANG-8: http://lang-8.com/566418
_________________________________



Mana<3
11.02.13 22:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #14
RE: Watashi wa anata o aishite
(11.02.13 22:16)Hellstorm schrieb:  
(11.02.13 21:58)Reizouko schrieb:  Da haben die Lehrbücher mal wieder zugeschlagen, die sowas grundlegendes natürlich nicht erwähnen.
Naja, wann sollen die das denn erwähnen? In der ersten Lektion?

Mein Lehrbuch hat das übrigens erwähnt. Allerdings auch erst etwas später. Das fand ich auch nicht schlimm. Bevor man mit Umgangssprache anfängt, sollte man doch erstmal die Grundlagen kennen, also zuerst die „offizielle“ Form, von der dann die Umgangssprache abgeleitet ist.

In einem Deutschbuch würdest du dich doch auch nicht beschweren, dass da nicht direkt in der 1. Lektion „was haste gegessen?“ steht, oder?

Keiner redet von der ersten Lektion. Ich stimme dir auch zu, dass es sinnvoll ist zuerst die "richtige" Form zu kennen, von der es abgeleitet wird. Das rechtfertigt aber meiner Meinung nach trotzdem nicht, dass Lehrbücher solche Sachen erst spät erwähnen, die meisten eher gar nicht. Vorallem im Japanischen wo es fast nichts zu flektieren gibt halte ich es für überhaupt kein Problem sowas einfach gleich mit zu erwähnen.

In diesem konkreten Fall mag es zwar offiziell als Umgangssprache gelten, aber ich finde der Begriff gesprochene Sprache passt viel besser.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.13 22:33 von Reizouko.)
11.02.13 22:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.900
Beitrag #15
RE: Watashi wa anata o aishite
(11.02.13 22:32)Reizouko schrieb:  Keiner redet von der ersten Lektion. Ich stimme dir auch zu, dass es sinnvoll ist zuerst die "richtige" Form zu kennen, von der es abgeleitet wird. Das rechtfertigt aber meiner Meinung nach trotzdem nicht, dass Lehrbücher solche Sachen erst spät erwähnen, die meisten eher gar nicht. Vorallem im Japanischen wo es fast nichts zu flektieren gibt halte ich es für überhaupt kein Problem sowas einfach gleich mit zu erwähnen.

In diesem konkreten Fall mag es zwar offiziell als Umgangssprache gelten, aber ich finde der Begriff gesprochene Sprache passt viel besser.

Naja, ich weiß jetzt nicht, wie weit MaliceMizers Japanischlevel ist. Hätte ja sein können, dass die Form später noch kommt (Mir ist aber bewusst, dass das in den wenigsten Japanischlehrbüchern überhaupt eingeführt wird).

Wobei sich das Problem oft eher geschrieben ergibt. Ich finde, wenn man sowas hört, ist es eigentlich ganz klar, dass das von te iru kommt. Das fällt dann einfach unter Aussprache.

Allerdings hast du eigentlich auch recht, da im Englischen ja diese ganzen Verkürzungen wie „doesn’t“ oder „he’s“ oder „won’t“ ja auch sehr früh eingeführt werden. Das ist ja im Grunde genau das gleiche wie teru oder toku o.ä.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
11.02.13 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #16
RE: Watashi wa anata o aishite
(11.02.13 22:14)Hachiko schrieb:  Besagter Freund wollte sicherlich zum Ausdruck bringen, ich liebe dich, also passt da aishiteimasu.
ai = Liebe. cool
Und da er, wie du sagst, kein Japanisch kann, weiss er sicherlich nichts von der Te-Form.

Unglaublich, wie schwer es mir fällt romaji zu verstehen ... Mit der Übung haben sich so Hiragana-Muster festgesetzt, dass ich das Romaji Zeugs kaum verstehe ...

(11.02.13 22:14)Hachiko schrieb:  Besagter Freund wollte sicherlich zum Ausdruck bringen, ich liebe dich, also passt da aishiteimasu.
ai = Liebe. cool
Und da er, wie du sagst, kein Japanisch kann, weiss er sicherlich nichts von der Te-Form.

Unglaublich, wie schwer es mir fällt romaji zu verstehen ... Mit der Übung haben sich so Hiragana-Muster festgesetzt, dass ich das Romaji Zeugs kaum verstehe ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.13 22:59 von hez6478.)
11.02.13 22:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Watashi wa anata o aishite
Antwort schreiben