Antwort schreiben 
Weihnachten und Silvester in Japan und D-AT-CH-LI, Gemeinsamkeiten, Unterschiede
Verfasser Nachricht
Jerry


Beiträge: 203
Beitrag #1
Weihnachten und Silvester in Japan und D-AT-CH-LI, Gemeinsamkeiten, Unterschiede
Eines vorweg.

Allen ein Guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2023 !!!

Folgend ein paar Stichpunkte, die auf Gesprächen basieren:

Weihnachten:
Japan:
* Eher ein Fest für Pärchen und hier z.B. eine gute Gelegenheit eine mögliche Zuneigung zu bekunden. Es soll wohl auch Geschenke zwischen den Verliebten geben.
* Bei den etwa 1% Christen die es in in JP gibt, mag es wohl möglich auch ähnliche Traditionen zu Weihnachten geben wie in DACHLI.

D-AT-CH-LI:
* Wohl ein in weiten Teilen christlich geprägtes Fest, welches gewöhnlich als ein Familienfest gefeiert wird. Geschenke sind hier innerhalb der Familie recht gängig.

Silvester:
Japan:
* Ein Familienfest in dem man sich auch Geschenke schenkt. Möglicher Weise auch Geldgeschenke (an die Kinder ?).

D-AT-CH-LI:
* eher ein Fest bei dem man zum Teil mit Freunden aus geht
* von Geschenken habe ich hier in DACHLI bisher nicht gehört

So zumindest mein Eindruck. Nun seid ihr dran die obige Einschätzung in der Luft zu zerreißen bzw. zu verfeinern.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.01.23 04:00 von Jerry.)
01.01.23 00:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.593
Beitrag #2
RE: Weihnachten und Silvester in Japan und D-AT-CH-LI, Gemeinsamkeiten, Unterschiede
@Jerry
du hast schon viele gute Fragen gestellt und Antwort bekommen, mit dieser DACHLI Frage regst du zum Nachdenken an: Wie soll man mit Japan vergleichen, wenn in diesen vier europäischen Ländern schon große Unterschiede bestehen. Wenn ich an meine Weihnachten vor 8o Jahren denke, da mußten wir fasten, dann am Abend gab es gebackenen Fisch und um 23 Uhr sind wir in die Kirche gegangen zur MItternachtsmette. Bei anderen gab es eine Gans - z.B. bei einem Film über den Heiligen Abend, der ein Lustspiel sein soll und der immer wieder im Fernsehen angeboten wird. Ekel vor der Gans der Schwiegermutter und Ekel beim Kauf eines Karpfen im Fischgeschäft..
.Krippenspiel: ich musste zweimal Theaterspielen, und diesmal habe ich im Liveprogamm meiner Pfarre fröhliche Kinder bei der Herbergsuche gesehen und da ist mir eingefallen, dass ich mich nicht wehren konnte und der Hl. Josef sein mußte im Kloster...
Geschenke? in Spanien schenkt man doch nicht am Heiligen Abend, da kommen die Heiligen drei Könige und bringen die Spiele, mit denen man schon die ganzen Ferien spielen könnte. Oder ist es nicht mehr so?
Zitat: du fragst Silvester? D-AT-CH-LI:
* eher ein Fest bei dem man zum Teil mit Freunden aus geht
* von Geschenken habe ich hier in DACHLI bisher nicht gehört
na da ist doch die Erwartung eines Neujahrsgeschenkes [- Geld] von Briefträgern, Hausbesorgern und anderen...ERWARTET WIRD ES VOM BRIEFTRÄGER USW.
Im Internet habe ich zu "Weihnachten in Japan" gefunden:
Ungefähr 4 720 000 Ergebnisse

So sieht ein ungefährer Tagesablauf zu Weihnachten in Japan aus:
Zu Beginn trifft man sich mit seinem Date und läuft durch die winterlich beleuchteten Einkaufsstraßen. ...
Anschließen gehen die Japaner in ein Restaurant. ...
Im Anschluss verbringt das Paar meist die Nacht in einem Hotel. ...
Ein traditionelles japanisches Weihnachtsgericht ist der Christmas Cake, der meist im Restaurant verzehrt wird. ...
usw.

Vielleicht erzählen uns die Forumsmitglieder, die deine Frage gelesen haben, wie sie diese Tage verbracht haben. Du z.B.?
Ich war von meiner Nichte eingeladen, wurde abgeholt mit dem Rollstuhl und der 24-Stundenpflegerin aus Rumänien, die erzählt hat, dass man Geschenke nicht am Heiligen Abend bekommt oder gibt.
Am Silvesterabend habe ich zwei Stunden vor der Pummerin um MItternacht und dem Donauwalzer ein Video über Boas und Ruth gesehen - allein, meine Hilfe hat geschlafen.
vor einem Jahr habe ich diese Zeit im Spital verbracht...da könnte ich Vergleiche mit den Weihnachtsfeiern anstellen...

Es ist überstanden, wir freuen uns auf die Sternsinger, die Geld sammeln und von mir wieder eingeladen werden zu einem Mittagessen am 6.1. beim Chinesenhohogrins und sie freuen sich auf die Pause. Das ist aber sehr lokal in Wien, in der Pfarre des Missionars aus dem fernen asiatischen Land. Er hat angerufen und gefragt, ob es wieder sein wird in diesem Jahr...

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.01.23 22:35 von yamaneko.)
03.01.23 15:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Weihnachten und Silvester in Japan und D-AT-CH-LI, Gemeinsamkeiten, Unterschiede
Antwort schreiben