Antwort schreiben 
Wer isst Hunde und Katzen?
Verfasser Nachricht
harerod


Beiträge: 447
Beitrag #1
Wer isst Hunde und Katzen?
Ich hatte vorhin ein Gespräch mit einem englischen Wissenschaftler, der mir von einem dienstlichen Aufenthalt in Tokyo Mitte der 1980er Jahre erzählt hat. Er hat sehr lebhaft und immer noch angewidert von den Märkten mit Hundefleisch erzählt. Whaaat? Ich hätte Stein und Bein geschworen, dass das eher ein chinesisches Thema wäre. OK, wieder was gelernt. Anscheinend gibt es auch heute noch Liebhaber dieser Kötzlichkeit, sagt zumindest das Internet.

Frage: ist jemandem von Euch in Japan schonmal Hund oder Katze angeboten worden?
19.07.23 00:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 384
Beitrag #2
RE: Wer isst Hunde und Katzen?
In Korea habe ich Mal Hund gegessen, das ist da nach wie vor noch üblich.

In Japan gibt es Importe welche in chinesischen oder koreanischen Restaurants angeboten werden. Sonst halte ich das eher für unwahrscheinlich, in der Nachkriegszeit wurde aus Mangel alles gegessen, später finden sich da keine Nachweise mehr. Das Tierschutzgesetz verbietet seit 1973 das Töten von Kleintieren zu solchen Zwecken.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
19.07.23 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himiko


Beiträge: 29
Beitrag #3
RE: Wer isst Hunde und Katzen?
Habt ihr euch schon einmal gefragt, was falscher Hase oder Dachhase bedeutet.

In Japan heutzutage wohl eher unwahrscheinlich nach dem Krieg aber wohl nicht unwahrscheinlich.
Hab im Radio gehört, dass der Hunde und Katzenkonsum mit den Olympiaden in China und Korea extrem zurückgegangen ist.

Pfui, esse ich nicht, aber Hundefleisch muss wohl extrem lecker sein. Und Amundsen ist damit wohl bis zum Pol gekommen (vermutlich aber roh). Aber wer einmal gesehen hat, wie Katzen in China gequält werden, dem vergeht es.

Kleine Geschichte am Rande. Als wir Kinder waren gab es dieses liebe kleine Kaninchen bei Oma im Garten. Dann passierte etwas sehr ungewöhnliches. Normalerweise musste man als Kind essen, was man sich auf den Teller gelegt hatte. Es war niemand verpflichtet etwas zu essen, aber was man sich auf den Teller gelegt hatte musste gegessen werden. Vorher kosten war auch nicht verboten. Aber Augen größer als der Mund ging eben nicht.
Dann kam der Tag, an dem das Fleisch irgendwie komisch schmeckte. Wir Kinder haben das Fleisch verweigert. Das erstaunliche war, dass es keinen Ärger gab. Nein, nein, nein, das brauchst du nicht zu essen, gib es einfach mir!
Wochen Später, beim nächsten Besuch von Oma war das Kaninchen verschwunden. Den Zusammenhang haben wir über Jahre nicht erkannt, da wir klein waren.

Jahrzehnte später hat man mir in Belgien bei einer großen Veranstaltung mit mehreren Gängen Fleisch untergejubelt. Ich habe die ganze zeit überlegt, was das war. Zu dunkel für Geflügel. Knochen zu klein für Rind. Super lecker. Es war Kaninchen. Auch wenn es lecker war, seither habe ich es nie wieder gegessen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.23 23:00 von himiko.)
19.07.23 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 447
Beitrag #4
RE: Wer isst Hunde und Katzen?
Eine Suche nach "tokyo dogmeat" bringt schnell Treffer wie diesen:
https://www.worlddogalliance.org/special-japan-july-i/

In meiner Kindheit hatten die Großeltern auch Stallhasen. Von Geburt bis Kochtopf habe ich dort alles mitbekommen. Ich hatte regelmäßig neue Hasen zum Streicheln und Füttern.
Mein Großvater hat auch für andere geschlachtet. Ich erinnere mich an einen Tag, an dem ein Auto mit vielen Karnickeln vorgefahren ist. Einem nach dem anderen wurde dann das Fell über die Ohren gezogen. Tatsächlich war ich auch als Kind schon kein großer Freund von deren super mageren Fleisch. Meist habe ich mehr Soße und Kartoffeln gegessen.
Apropos mager - so wie die Japaner auf Fett abfahren, sollten Karnickel in Japan wohl sicher sein.

Ich war über meine eigene Unwissenheit in Sachen Hundefleisch so erstaunt, dass ich diesen Thread gestartet habe. Mal schauen, ob wir noch mehr Dinge finden, die Besucher in Japan eher unappetitlich finden?

Von Ikizukuri (https://en.wikipedia.org/wiki/Ikizukuri) habe ich gehört, es wurde mir zum Glück noch nicht angeboten. Seeehr frisches Sashimi hatte ich jedoch schon öfters.

https://en.wikipedia.org/wiki/Eating_live_seafood
20.07.23 21:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 384
Beitrag #5
RE: Wer isst Hunde und Katzen?
So wie es in japanischen Kleinzoos zugeht dürfte der Unterschied zu einer Hundefarm für Fleisch auch nicht mehr weit sein. Die Einstellung zur Tierhaltung ist dort einfach anders.

Mir fällt da Hoya ein, eine Meeresfrucht aus der Gattung der Seescheiden. Eine Spezialität von der Sanriku- Küste.
https://delishkitchen.tv/articles/1858

Wurde mir auf der Oga-Halbinsel Mal angeboten. Absurd, ich biete meinen Besuchern aus Fernost doch nicht als erstes Kalbsbries an und dann gibts Voressen und Kutteln und Münchner Gansjung.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
21.07.23 07:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 447
Beitrag #6
RE: Wer isst Hunde und Katzen?
Gerade beim Umgang mit Nutztieren sehe ich in Japan auch eine größere Distanz als bei uns. Wie soll ich das sagen, die emotionale Trennung zwischen Tier und Mensch erscheint mir größer. Solche Diskussionen habe ich mit Freunden schon öfter geführt, grade wenn ich beim Schlachten, Ausnehmen oder Zerlegen von Tieren etwas verspannt dreinschaue.

Auf der anderen Seite würde ich mir bei manchen Menschen eine stärkere Unterscheidung zwischen Streicheltier und Mensch wünschen. Es ist schon was dran, wenn man bei uns hört, Haustiere seien Kindersatz, Zimmerpflanzen nähmen den emotionalen Platz von Haustieren ein.

Natürlich bewege ich mich hier wieder auf ganz dünnem Eis. Wer entscheidet die Regeln, welches Tier gegessen werden darf? Unabhängig davon sollte es jedoch keiner Diskussion bedürfen, dass zumindest das Leiden minimiert werden sollte. Damit fallen einige "Delikatessen" sehr schnell aus.

* * *

Ah, Oga ist mir ein Begriff. Atomkraftwerk und Badestrände. grins

Hoya erinnert mich ein wenig an Auster. Mit Wasserbewohnern insgesamt wird im Westen ja auch viel Unfug getrieben.

Und was Münchner Spezialitäten angeht - bei Weißwurst steht man immer vor dem Dilemma ob man den Touristen erklärt, was sie da essen. Und wenn - vor oder nach dem Essen. Würste halt - ich denke an Pratchetts C.M.O.T. Dibbler. grins
21.07.23 23:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 384
Beitrag #7
RE: Wer isst Hunde und Katzen?
(21.07.23 23:23)harerod schrieb:  Ah, Oga ist mir ein Begriff. Atomkraftwerk und Badestrände. grins

Weder noch? Verwechselst du da was mit der Shimokita-Halbinsel? Wobei ich mich da aber an keinen Badestrand erinnern kann, ist doch viel zu kalt kratz

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
23.07.23 11:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 447
Beitrag #8
RE: Wer isst Hunde und Katzen?
Ja, sorry, da habe ich Mist erzählt. Streiche Atomkraftwerk, setze Erdöl/-gas. Ich hatte nur kurz geschaut und die Ecke tatsächlich mit Shika (nicht Shimokita) verwechselt. Ich bin da nur zweimal, jeweils auf dem Weg nach Akita/Aomori, vorbeigefahren...
https://en.wikipedia.org/wiki/Nuclear_power_in_Japan

Bei Shika hätte der Kommentar gepasst (Nuke & Beach).

- - -

Ziemlich genau auf halber Strecke zwischen diesen Halbinseln liegt das Kamo-Aquarium, über das ich hier geschrieben habe:
https://harerod.de/lbr/nihon1809/nihon1809.html#181011
Das Aquarium hat ein angeschlossenes Restaurant, in dem man viele Insassen der Tanks serviert bekommt, inklusive Fugu...
Insgesamt is(s)t das Aquarium auf jeden Fall einen Besuch wert!
23.07.23 21:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wer isst Hunde und Katzen?
Antwort schreiben