Antwort schreiben 
Yakushima
Verfasser Nachricht
kaizmoto1489


Beiträge: 1
Beitrag #1
Yakushima
Bad Odor From Your Vacuum - Reasons And How To Get Rid Of

Like when you have a computer, owning a vacuum cleaner, even one from the best vacuum cleaner brands, means you need to know how to use and how to maintain it. Upright, cordless stick vacuums or robot vacuums may have some common problems that occur during use. In this post, we would like to share everything about a frequently encountered problem with any cleaning machine: smell.

CAUSES

Pet

There are two “products” from your four-legged friends that may cause a bad smell inside the vacuum: hair and urine. Even when you use a good vacuum cleaner for pet hair, some may get stuck around the brush, along the hose or even inside the engine. This kind of filament doesn’t have a pleasant smell so a sufficient amount may make the vacuum emit a bad odor when operating.

Urine can stick on the rugs and all of the debris inside gets the smell. When you vacuum, the smell follows the airflow into your machine.

[Bild: wSURoPX.jpg]

Mold

If you are not a pet owner, mold is another factor bringing smell to the vacuum. In humid weather, mold grows and develops somewhere in the house. This may bring a smell into your vacuum when you clean.

Vacuum belt

This component is usually made of rubber if your vacuum is not one of the top rated vacuum cleaners, with the function of making the brush roll rotate. After a long time using it, it is worn out and easy to be burnt, causing a burning smell.

Debris

Dust and debris if fully filled the canister or nearly can produce a smell when operating the next time. The suction power is also affected if you still let the dust bin be full.

Engine

Sometimes the motor gets problems not because of itself but the electricity. This trouble occurs to even top rated vacuum cleaners and produces a burning smell but a little different from that from the burnt belt.

[Bild: DmaAwMZ.jpg]

SOLUTIONS

There are several ways to get rid of the smell, but before doing anything with the machine, you need to unplug it.

Bag and canister

If you are using a bagged vacuum, you need to change the bag every 6 months besides emptying it regularly because small dirt or liquid may remain on the inner surface and produce a smell after a period. If your vacuum doesn’t have a bag, you just need to empty and clean it regularly, better after cleaning.

Other components

Any part of a vacuum needs cleaning as the dirt and debris can stick on anywhere inside, especially the hose and the crevice tool. Just extract the components then use clean water and a piece of cloth to clean.

The filters

As mentioned above, a long-time used filter is very dirty with dirt and even liquid so replacing the filtration system is recommended every 6 to 12 months. If the filters are washable, for example, the HEPA filter, you need to clean it every 3 months.

Add a perfume pad

After cleaning the whole machine, you can put a perfume pad right before the filter so that your vacuum will produce a pleasant smell when operating.

CONCLUSION

By remembering these tips, you can take good care of your vacuum even if it is a cheap one or a model from Best Rated Vacuum Cleaners, and you can save a considerable amount for customer service.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.05.23 10:10 von kaizmoto1489.)
06.05.21 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 432
Beitrag #2
RE: Yakushima
(06.05.21 11:28)kaizmoto1489 schrieb:  Hallo,
Ich habe zwar gehört, dass es schwierig ist zu trampen, aber ich möchte es versuchen , wenn ich auf Yakushima sein werde.

Trampen ist sicher eine Möglichkeit, sollte man aber wie in deinem Fall wenig bzw. gar kein Japanisch sprechen/verstehen, stelle ich mir das nicht so angenehm vor. Habe schon einiges darüber von Japanreisenden gelesen, die tatsächlich in Japan erfolgreich getrampt haben.

Hier ein paar Links:

https://japanischlernenonline.de/trampen...bezahlbar/

https://warmroads.de/en/hitchhiking-in-15-japan/

https://anaimlesshitchhiker.com/2017/12/...some-tips/

Zitat:Ich möchte die Sätze auf meine Karteikarten drucken und den Leuten unter die Nase halten.grins

Das halte ich für keine gute Idee und ebenso finde ich das ziemlich unhöflich. Ich habe schon in verschiedensten Ländern den Daumen rausgehalten (auch z.B. in Afrika und da kannte ich nur ein paar Sätze der jeweiligen Sprache), aber Menschen, die so freundlich sind einen mitzunehmen, einfach eine Karteikarte unter die Nase halten zu wollen...

Trampen ist eine sehr spezielle Art zu reisen und eine wunderbare Möglichkeit mit Einheimischen in Kontakt zu kommen. Zumindest rudimentäre Sprachkenntnisse sind dabei aber von großem Vorteil. Es geht auch ohne, aber dann wirkt das Ganze eben so, als ob man die Fahrer lediglich als "Chauffeure" nutzt.

PS:
für deine Karteikartensätze reicht vermutlich auch https://www.deepl.com
Ich würde aber eher empfehlen zumindest soviel Japanisch zu lernen, dass Du diese Sätze ohne Karteikarten aufsagen und richtig anwenden kannst.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.21 14:48 von 梨ノ木.)
06.05.21 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.920
Beitrag #3
RE: Yakushima
Diese zehn Sätze kann man doch an einem Wochenende auswendiglernen. Ich würde anregen, das "gerade" in "derzeit" umzuwandeln, damit Deepl nicht womöglich auf dumme Gedanken kommt.
Sowohl bei uns in Takuma als auch z.B. am Wilden Kaiser (Tirol) gibt es den 100-Yen-Bus, der fährt überall hin, auch dahin, wo kaum mal jemand hin will, d.h. in Takuma ans Ende der langen Halbinsel.
Ein weniger hübsches Industriestädtchen. Yakushima ist hingegen Tourismus mit grandioser Natur und wahrscheinlich auch Infrastruktur, falls man halt hin darf.
Ich war noch nie auf Yakushima, doch scheint mir, auf dieser kreisrunden Insel kommst du, wenn du geradeaus gehst, kaum 25km weit, dann ist wieder Küste
06.05.21 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yakushima
Antwort schreiben