Antwort schreiben 
Zoll
Verfasser Nachricht
Xenogears


Beiträge: 3
Beitrag #1
Zoll
Hallo!

Mein Freund hat mich jetzt für 4 Wochen in Japan besucht und einiges gekauft. Nun fragen wir uns wie das mit dem Zoll in Deutschland wird.
Er wird z.B.
Mangas-Artbooks, CD's, viele Souveniere, Animefiguren
mitnehmen, aber nichts original verpackt. Die meisten Sachen sind auch gebraucht gekauft. Nun ist halt die Frage wie der Zoll das schätzen will?! Die sagen ja immer das man alles anhand von Kassenzetteln belegen soll, aber ich glaube nicht das die das lesen können - und wenn nicht, dann könnte man denen ja auch Kassenzettel von irgendwelchen 100 YEN sachen zeigen.
Und mit Souvenieren aus dem 100 Yen Shop ist es sowieso schwierig weil man bei denen den Wert eh nicht wirklich gut schätzen kann.
Also ist jetzt die Frage ob man sich beim Zoll anmelden sollte oder nicht. Einen Wert knapp über 175 haben die Sachen sicher.


kratz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.06 12:53 von Xenogears.)
05.10.06 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #2
RE: Zoll
Ich verstehe die Umständlichkeit mancher Leute nicht. Wie wäre es, den Zoll direkt anzurufen? augenrollen
05.10.06 18:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #3
RE: Zoll
Ich denke auch, daß es das Beste ist, direkt beim Zoll nachzufragen. In der Regel sind die durchaus freundlich und geben Auskunft. Es gibt sogar einen extra eMail-Frageservice vom deutschen Zoll.

Ich muß mich bei denen auch mal wieder erkundigen, ob ich eigentlich im Moment bei der Ein- und Ausreise für einen kurzfristigen Urlaub in Deutschland mit meinen japanischen Alltagsgeräten irgendwie andere Einschränkungen habe, als ein Japaner. Diesmal ist mir das erst eingefallen, nachdem ich schon durch den Zoll durch war, aber das hätte einigermaßen peinlich werden können, denn die Elektronik, die ich dabei hatte (und natürlich auch wieder mit zurückgenommen habe - wie normales Urlaubsgepäck halt), war definitiv mehr als 175 Euro wert... huch Auf deren Seite steht immer nur was vom Rück-Umzug nach Deutschland, aber nichts von Urlaub.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.06 19:19 von GeNeTiX.)
05.10.06 19:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Zoll
@Xenogears: Ich denke nicht, dass Deine "Schätze" von Interesse sein werden, es sein denn, "Souvenir" ist Dein persönliches Codewort für Electronics/DVD, geschützte Tier- und Pflanzenarten oder gar diverse Rauschmittel hoho

Wenn Du unbedingt sichergehen willst, dann mach Dich beim Zoll schlau, wie hier bereits vorgeschlagen. Aber nach Deinem Post zu urteilen klingt das alles -rein vermutungsweise- recht ungefährlich, was Du da vorhast. Und 175 Euronen sind jetzt auch nicht der Mega-Deal, es sei denn, Du hast ein paar Nullen dahinter vergessen. Viel wirst Du da nicht abführen müssen, auch wenn einer was zu meckern hat. Wenn Du also keine Güter im Gepäck hast, die Dir die den Schweiss auf die Stirn treiben oder Dich tagelang nicht schlafen lassen, dann marschier einfach durch: Nothin' to declare zunge

Viel Glück!
05.10.06 22:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zoll
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Zoll/ Wareneinfuhr nach Deutschland Janima88 1 5.784 12.07.10 21:56
Letzter Beitrag: Shino