Antwort schreiben 
die Funktion des "in"
Verfasser Nachricht
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #1
die Funktion des "in"
Zitat:Auch dem klassischen Einkaufsbummel in der Fußgängerzone steht das Internet inzwischen in nichts mehr nach.
Welche Funktion hat diese Preposition "in" in diesem Satz?
Ich vermute dass es einen Vergleich dazwischen gibt.
Das heißt, ein Vergleich
"Einkaufsbummel in der Fußgängerzone"
mit
"Internet in nichts".
Verstehe ich das richtig?

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
22.05.09 07:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 966
Beitrag #2
RE: die Funktion des "in"
(22.05.09 07:49)sora-no-iro schrieb:  
Zitat:Auch dem klassischen Einkaufsbummel in der Fußgängerzone steht das Internet inzwischen in nichts mehr nach.
Welche Funktion hat diese Preposition "in" in diesem Satz?
Ich vermute dass es einen Vergleich dazwischen gibt.
Das heißt, ein Vergleich
"Einkaufsbummel in der Fußgängerzone"
mit
"Internet in nichts".
Verstehe ich das richtig?

Hallo Sora-no-iro,

"Nichts" wird hier im Sinne von "Es gibt keinen Aspekt, indem der Einkauf im Internet, dem Einkauf in der Fußgängerzone nachsteht" gebraucht.
Also sowohl das Angebot, die Bequemlichkeit, die Warenqualität etc. unterscheiden sich nicht mehr.
Noch zur Ergänzung:

"in nichts nachstehen" ist eine feste Redensart mit der Bedeutung:
"ebenbürtig sein"; "mithalten können"

Beispiele:

Die No-name-Produkte stehen den teureren Markenprodukten oft in nichts nach.
Die Online-Bewerbung darf der schriftlichen Bewerbung an Individualität und Qualität in Nichts nachstehen.
Emil wollte seiner großen Schwester in nichts nachstehen, und sprang auch vom 5m-Brett ins Schwimmbecken.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.05.09 09:27 von adv.)
22.05.09 09:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #3
RE: die Funktion des "in"
Das "in" hier ist das ähnlich wie in, "in etwas (Sportart) gut sein" oder "in dieser Hinsicht". In dem von dir genannten Satz könnte man es mit der Wort "bezüglich" ersetzen "
"Auch dem klassischen Einkaufsbummel in der Fußgängerzone steht das Internet inzwischen bezüglich nichts mehr nach."

Wie adv schon geschrieben hat, kann man den Satz alternativ so formulieren

"Auch dem klassischen Einkaufsbummel in der Fußgängerzone steht das Internet inzwischen in keinem Aspekt/in keiner Art und Weise/in keinem Punkt mehr nach."
22.05.09 09:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #4
RE: die Funktion des "in"
お二人の説明でよくわかりました。
ありがとうございます。

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
23.05.09 04:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
die Funktion des "in"
Antwort schreiben