Antwort schreiben 
ga & wa
Verfasser Nachricht
Felix


Beiträge: 24
Beitrag #1
ga & wa
Seit einiger Zeit suche ich nach dem genauen Unterschied zwischen den Partikeln wa und ga. Wa markiert das Thema, so viel ist klar. Aber welche genaue Funktion hat ga? Kann mir jemand weiterhelfen? Ich habe schon auf Internetseiten dazu nachgesehen, es aber noch nicht ganz hinterstiegen.

Danke.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.03 00:38 von Felix.)
12.03.03 23:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #2
RE: ga & wa
Die Antwort findest du hier im Forum .
wir hatten das Thema schon vor einiger Zeit!!
schau dich mal um.
grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.03 08:15 von kane tensen.)
13.03.03 08:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #3
RE: ga & wa
Schöne Diskussionen zu dem Thema findest Du unter "Wer kann mir helfen??".

Um vielleicht kurzt zusammenzufassen und auch meine eigene Meinung zu geben: Für "wa" und "ga" gibt es viele Erklärungsversuche und diverse (germanistisch geprägte) Regelwerke. Leider sind diese aber alle fast falsch. Ich will sagen, daß die Verwendung von "wa" und "ga" vom Sprachgefühl abhängt. Denn für jede Regel, die finden wirst, gibt es in irgendeiner Situation mindestens eine Ausnahme. zunge

Ein paar Grundregeln, die relativ häufig funktionieren:
"wa" markiert das Thema des Satzes. Das Thema kann im Japanischen auch das Objekt in der deutschen Übersetzung sein. "wa" ist also nicht das Subjekt, wie gerne geschrieben wird. So etwas gibt es nämlich nicht.
"ga" kann nun sein:
eine Betonung Wenn normalerweise das Thema mit "wa" stünde, man aber "ga" verwendet, ergibt dies eine Betonung.
Untereinheit Erkläre ich vielleicht an einem Beispiel: ソウは鼻が長い sou ha hana ga nagai. Elefanten haben eine lange Nase. Will man das mit den Partikeln nachmachen kommt man auf "Was Elefanten betrifft, so ist ihre Nase lang". "hana" ist ein kleinerer Teil dessen, worüber wir reden (nämlich über "sou"), daher steht hana mit ga. Weiteres Beispiel. 私は頭が痛い watashi ha atama ga itai. Ich habe Kopfweh. Was mich betrifft "watashi ha" so ist mein Kopf "atama ga" schmerzhaft.
Thema/Objekt bei intransitiven Verben 日本語が話せる nihongo ga hanseru. Japanisch sprechen können.
Passive und ähnliche Formulierungen
先生は私が論文を書かせる
288;senseiha watashi ga ronbun wo kakeru. Der Professor läßt mich (watashi ga) einen Aufsatz schreiben.
私が先生に論文を書かれる Ich muß wegen des Professors einen Aufsatz schreiben. Eine etwas eigenartige passive Formulierung für etwas, das einem aufoktrojiert wird.
論文が私に書かれる Der Aufsatz wird durch mich geschrieben.
Themawechsel Die Regel funktioniert leider nicht immer, aber doch recht häufig. Wechselt in einem Text der Akteur, so wird dieser neuer Akteur als neues Thema mit "ga" eingeführt.

Aber trotzdem.... lies mal in dem anderen Thema. Dann weißt Du, worum ich denke, daß es nicht wirklich verlässliche Regeln gibt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.03 10:03 von Ma-kun.)
13.03.03 10:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Felix


Beiträge: 24
Beitrag #4
RE: ga & wa
Vielen Dank, ich werde es mir ansehen (habe es einfach nicht gefunden). Auch Danke für Deine Erklärungen. Jetzt ist es etwas klarer. grins
13.03.03 10:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #5
RE: ga & wa
先生は私が論文を書かせる .
...kakaseru- oder??
ma-kun, Frage.
Ist dir da ein kleiner gramm. Fehler unterlaufen??
Die Person die das Ziel darstellt( also die etwas von einer anderen Person bekommt oder von einer anderen Person angeleitet wird etwas zu tun ) -wird diese nicht mit der Partikel " ni" gekennzeichnet???
Aus welchem Buch stammt der Beispielsatz mit dem Elephantenrüssel??
Ist es "mainichi no nihongo ..." vom Feldhausverlag???
Hätte ein paar Fragen dazu.

kotaette kudasai
doomo
13.03.03 12:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #6
RE: ga & wa
Zitat:kotaette kudasai
Hai, kotatette miyou.

Zitat:Ist dir da ein kleiner gramm. Fehler unterlaufen??
Die Person die das Ziel darstellt( also die etwas von einer anderen Person bekommt oder von einer anderen Person angeleitet wird etwas zu tun ) -wird diese nicht mit der Partikel " ni" gekennzeichnet???
Ja stimmt, Du hast recht! Mea culpa. Ich hatte das jetzt mit "ga" in Erinnerung, wohl parallel zu kakaserareru. Vielleicht geht es auch umgangssprachlich mit "ga"... Naja, danke jedenfalls.

Zitat: Aus welchem Buch stammt der Beispielsatz mit dem Elephantenrüssel??
Das Beispiel stammt von einem gewissen Professor Yanagi von der Dokkyou-Universität Utsunomiya, der unserer Gruppe verzweifelter Deutscher auf die Frage nach "wa" und "ga" dieses Beispiel gegeben hat. Es könnte natürlich sein, daß er dieses Buch kennst. Was ist denn Deine Frage?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.03 12:56 von Ma-kun.)
13.03.03 12:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #7
RE: ga & wa
Die wäre gewesen, ob es zu den Übungen im Buch einen Schlüssel gibt.
Es ist als Selbstlerner schwierig kritsch genug zu sein und die Aufgaben auch dementsprechend zu lösen.
Am Ende will man ja ein Resultat sehen, welches nach Möglichkeit fehlerfrei sein sollte.
Aber um dies zu überprüfen braucht man entweder Lehrer oder eben einen Schlüssel.
Stimmts?
13.03.03 13:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #8
RE: ga & wa
Ja, natürlich. Ich stelle mir das sowieso sehr schwer vor, Japansich ganz auf eigene Faust zu lernen. Was den Schlüssel betrifft, ich weiß von einer Uni, auf der "mainichi no nihongo" zumidnest als Einstieg benutz wird (oder wurde). Ich werde mal sehen, ob ich dort jemanden erreiche, der mir sagen kann, ob es dazu einen Schlüssel gibt.
Ist das Buch von Kiyoko Heise?

Allerdings sind ja manchmal selbst Übungsbücher nicht unfehlbar. Ich erinnere mich an einen Professor, der sich mal ein Übung angesehen hat, kurz überlegte und dann gesagt hat :"Ah ja, da muß man wohl diese Form einsetzen. Die Form ist zwar richtig. Aber... ich würde in diesem Satz das nie so sagen. Aber wenn die meinen,... machen wir eben die Übung."
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.03 16:43 von Ma-kun.)
13.03.03 16:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #9
RE: ga & wa
richig!
Das Buch ist von der lieben Frau Kiyoko Heise (heißt es echt ki-yo-ko???)
Ich habe die Bücher zufallig durch herummailen bekommen (
demo, nedan wa chotto...)
Die Bücher sind eigentlich für den Lehrer geschrieben, der die Klasse unterrichtet, glaub ich.
Deswegen sind sie bestimmt auch so teuer.(46 DM pro Buch)
sensei wa itsumo okane ga takusan aru to omoimasu ne.
Ich wollte schon lange mal ne Rezz an Nora schicken (sch... Faulheit!!) gähn
13.03.03 17:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #10
RE: ga & wa
Nochmal zu ga und wa !
http://japanese.about.com/library/weekly/aa051301a.htm
hier einfach mal durchlesen und versuchen zu verstehen.
Das Vorwort stimmt genau!! kratz

Alle Partikel im Überblick (mit Meerblick)
koko kara nagame wa totemo subarashii desu yo.
http://japanese.about.com/blparticles.htm
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.03 17:57 von kane tensen.)
13.03.03 17:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ga & wa
Antwort schreiben