Antwort schreiben 
hottoite / dete ike
Verfasser Nachricht
Taka


Beiträge: 338
Beitrag #1
hottoite / dete ike
hottoite / dete ike

Von welchen Verben kommen die beiden Ausdrücke?

Ich bedanke mich bei allen, die mir beim beantworten meiner vielen Fragen helfen (^_^)
19.09.05 00:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: hottoite / dete ike
Zitat:hottoite / dete ike

Von welchen Verben kommen die beiden Ausdrücke?

1. hottoku (belassen wie es ist) > "te-Form", hier: Imperativ > hottoite (lass es sein, je nach Kontext)
2. dete ike, auch manchmal zu deteke verschliffen: Imperativ von dete iku, bedeutet soviel wie: Raus hier!, Verzieh dich!

Megabaerchen
19.09.05 03:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #3
RE: hottoite / dete ike
Zitat:1. hottoku (belassen wie es ist) > "te-Form", hier: Imperativ > hottoite (lass es sein, je nach Kontext)
In Osaka (ganz Kansai?) auch: Wegwerfen, weglegen.

Nur so als Ergänzung. grins

Ja ne!
22.09.05 00:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #4
RE: hottoite / dete ike
Leider wurde die Frage nur halb beantwortet.

1) "hottoite" muss eigentlich "houttoite" heissen.

Es sind 2 Verben,

放る = houru = sich nicht um ~ kümmern
置く = ~ lassen

放って置く = hôtte oku = ~ lassen, wie es ist

2)

dete ike

Auch 2 Verben:

出る = deru = hinaus- /weggehen
行く = iku = gehen

Den Rest hat das Megabärchen ganz gut beschrieben.
24.09.05 21:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: hottoite / dete ike
Zitat:1) "hottoite" muss eigentlich "houttoite" heissen.
Naja. ほっとく ist schon als lexikalisiert anzusehen, einsprachige WB behandeln es auch entsprechend. Hab auch noch nie jemanden "hoottoite" oder gar "hootte oite" sagen hören, "hottoite" ist da eindeutig die vorherrschende Form. Egal, ob es in korrektem Japanisch eigtl. "hootte oite" heißen müßte - wen interessiert es denn, ob man korrekt spricht oder nicht, wenn man jmd sagt, er solle einen in Ruhe lassen? ^^


Blubb
24.09.05 22:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #6
RE: hottoite / dete ike
Das ist schon alles richtig.
Nur, die Frage richtete sich ja nach den eigentlichen Verben, nicht nach der Bedeutung. zwinker
24.09.05 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: hottoite / dete ike
Megabärchen erwähnte doch sofort zu Beginn "hottoku", womit der erste Fall eigtl. schon erledigt war. Aber egal... bringt ja nichts.


Blubb
24.09.05 23:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Emiko


Beiträge: 128
Beitrag #8
RE: hottoite / dete ike
Zitat:
Zitat:1. hottoku (belassen wie es ist) > "te-Form", hier: Imperativ > hottoite (lass es sein, je nach Kontext)
In Osaka (ganz Kansai?) auch: Wegwerfen, weglegen.

Nur so als Ergänzung. grins

Ja ne!

Hallo Hi-chan,

das Kansaiben-Wort kommt von HORU wegwerfen. Du kennst es vielleicht von HORUMON, das "Fleisch", dass man eigentlich sonst wegwirft (HORU-MONO), aber manche Leute trotzdem gerne essen. kratz

Viele Gruesse

Emiko
25.09.05 03:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: hottoite / dete ike
Nur ist horu eine sekundäre Entwicklung aus hooru. ^^ Kommt letztlich alles aufs gleiche hinaus.


Blubb
25.09.05 13:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hottoite / dete ike
Antwort schreiben