Antwort schreiben 
ikitagatteiru
Verfasser Nachricht
cambrium


Beiträge: 10
Beitrag #1
ikitagatteiru
Was koennte das bedeuten?

Danke
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.05 11:39 von cambrium.)
27.09.05 11:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cambrium


Beiträge: 10
Beitrag #2
RE: ikitagatteiru
Entschulidgung.
Ich hab die Antwort doch noch gefunden.

tagaru = mögen; wollen.

ikitagatteiru = "Ich moechte gehen"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.05 11:45 von cambrium.)
27.09.05 11:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: ikitagatteiru
Auch hier... vielleicht mal was längeres posten oder zumindest mit den entsprechenden Zeichen.

行きたがっている = X will (...) gehen
生きたがっている = X will (...) leben

Wobei ersteres wohl wahrscheinlicher sein dürfte. Aber wie gesagt, mehr als raten kann man das bei den dürftigen Angaben nicht.


Blubb
27.09.05 11:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: ikitagatteiru
Zitat:Ich hab die Antwort doch noch gefunden.

tagaru = mögen; wollen.
Vielleicht zur Erläuterung: -gar.u objektiviert subjektive Adjektive, hier also V+ta.i "ICH will blabla tun" > V+ta.gar.u "IRGENDEINE 3. PERSON will blabla tun".


Blubb
27.09.05 11:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #5
RE: ikitagatteiru
Das ist einfach eine Zusammensetzung aus der "wollen"-Form von Iku, gehen --> ikitai und der Zustandsform der Verbergänzung "garu", die an andere Verben angehängt wird, um eine Verstärkung darzustellen. --> gatte iru

Also Ikita(i wird wegdekliniert zwinker)-gatte-iru -- er will unbedingt gehen.

Ähnlich auch: Kowagaru -- sich ängstigen, fürchten, iyagaru -- etwas (überhaupt) nicht mögen. Das geht natürlich auch jeweils wieder in der "-tte iru" Form.

Hoffe, das hilft! grins

Ja ne~

[Edit] ...und die Welt war schneller. Oops? *hustet*
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.05 11:51 von Hi no Tori.)
27.09.05 11:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #6
RE: ikitagatteiru
Zitat:ikitagatteiru = "Ich moechte gehen"

Richtiger wäre "er/sie/es möchte (scheinbar) gehen". Mit dem Zusatz "-garu" an "ta(i)" wird ausgedrückt, daß es den Anschein hat als möchte ein Dritter etwas tun.

Auch EDIT: andere waren viiieeel schneller

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.05 12:00 von gokiburi.)
27.09.05 11:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: ikitagatteiru
Zitat:Richtiger wäre "er/sie/es möchte (scheinbar) gehen".
Nicht so bescheiden. ^^ Sag ruhig "richtig" statt "richtiger". Denn V+ta.gar.u kann niemals "ICH will blabla" bedeuten. Siehe den ganzen Kram über diesem Post hier.

Und @Feuervogel:
Zitat:Verbergänzung "garu", die an andere Verben angehängt wird,
-gar.u tritt nur an Adjektive, nicht an Verben. Ebenfalls s.o.


Blubb
27.09.05 12:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #8
RE: ikitagatteiru
Zitat:-gar.u tritt nur an Adjektive, nicht an Verben.

Wenn du die Wunschform von "iku" als Adjektiv bezeichnen willst... augenrollen Mir ist schon klar, das "ikitai" von der Beugung her Adjektivcharakter hat, aber es bleibt doch ein Verb, oder nicht?

Ja ne...
27.09.05 21:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: ikitagatteiru
"ikitai" ist ein Adjektiv, wenn auch nur ein Derivativadjektiv. Aber für -garu ist das irrelevant, da es halt - und das ausschließlich - an Adjektive tritt, egal, ob es sich dabei um Derivativa oder eigtl. Adjektive handelt.


Blubb
27.09.05 22:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #10
RE: ikitagatteiru
"tai" ist in Japan grammatisch als Hilfsverb(Jodoushi) kategorisiert.
http://ja.wikipedia.org/wiki/%E5%8A%A9%E...5%E8%A9%9E
Aber das flektiert wie Adjektiv.

Das kommt immer nach dem Verb(od. Hilfsverb "(sa-)seru" "(ra-)reru") und drückt Hoffnung aus.(aus Iwanami Kokugojiten)

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.09.05 07:50 von sora-no-iro.)
28.09.05 06:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ikitagatteiru
Antwort schreiben