Antwort schreiben 
lyrische Übersetzung gefragt
Verfasser Nachricht
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #11
RE: lyrische Übersetzung gefragt
@datenshi:
Ich stehe bei deinen Erklärungen immer mit offenem Mund und strahlenden Augen da, mit der Hoffnung noch viel häufiger solche Ausführungen zu lesen zu bekommen!!! grins

An dieser Stelle frage ich mich etwas ganz anderes: Inwieweit analysiert ein Übersetzer diverse Bücher? Oder sind die so fit dass die Übersetzung "aus der Hüfte" haargenau den Kern trifft?
03.09.04 20:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #12
RE: lyrische Übersetzung gefragt
Wirklich gute Übersetzer analysieren pausenlos.
Das ist eine Wissenschaft für sich - und zwar im wörtlichen Sinne... schließlich kann man das studieren. Meine bessere Hälfte hat in der Translatologie (so nennen die das in Leipzig) sogar promoviert. Deswegen habe ich da auch ein bißchen einen Einblick.
Zwar ist "Übersetzer" in Deutschland keine geschützte Berufsbezeichnung - will heißen: jeder kann sich so nennen, wenn er möchte -, aber dennoch ist gutes Übersetzen eine wahnsinnig komplexe Angelegenheit. Und da scheidet sich dann auch die Spreu vom Weizen.
Man kann wohl kaum ein guter Übersetzer werden, wenn man gleichsam "aus dem Bauch heraus" das hinschreibt, was einem auf den ersten Blick so einfällt. Hinter guten Übersetzungen stecken (natürlich in Abhängigkeit von der Komplexität des Ausgangstextes) in der Regel detaillierte Überlegungen zu mehr oder weniger jedem Satz bzw. Sinnzusammenhang - einmal ganz abgesehen von den nötigen Sprachkenntnissen, Übersetzungstheorien und -techniken etc. etc.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.04 21:17 von Botchan.)
03.09.04 21:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #13
RE: lyrische Übersetzung gefragt
Hm, hier sind doch mindestens 2 Personen im Forum, die damit ihre Brötchen verdienen - wäre interessant, mal aus 1. Hand was dazu zu hören. ^^ (Lies: お願いいたしまーす ^_~)

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.04 21:08 von Datenshi.)
03.09.04 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: lyrische Übersetzung gefragt
Zitat: Hinter guten Übersetzungen stecken in der Regel detaillierte Überlegungen zu mehr oder weniger jedem Satz bzw. Sinnzusammenhang.

Hier spielt auch eine Unmenge an Sprachgefühl eine nicht unerhebliche Rolle ... danach kann man in Büchern leider vergebens suchen hoho Und ich kann Botchan nur zustimmen: Die qualitativen Unterschiede sind wirklich erheblich!

Ihre "Brötchen" verdienen hier glaub ich nicht viele mit Übersetzen. Wer es -mit Japanisch- dennoch tut, der möge bitte auch in meinen "Job mit Japanbezug"-Thread schreiben grins Weise leider immer wieder drauf hin, aber dennoch öffnet andauernd irgendwer ein neuen Faden zu diesem Thema und so verläuft sich hier einiges.
03.09.04 21:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tomijitsusei


Beiträge: 402
Beitrag #15
RE: lyrische Übersetzung gefragt
その星では科学技術などの発達が著しく、本来ならば限度となりうる物をも超越して、未だに発達を続けていた

Diesen Satz aus der Geschichte bringt mir leider auch Probleme bei der Feinabstimmung der deutschen Übersetzung. Wer kann mir helfen?

Der technologische Fortschritt auf diesem Stern ist atemberaubend - eigentlich wurden sogar die Dinge, die zum Limit werden können, übertroffen - und sie setzten die Weiterentwicklung immer noch fort.

七転び八起き
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.04 12:17 von tomijitsusei.)
04.09.04 12:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lyrische Übersetzung gefragt
Antwort schreiben