Antwort schreiben 
maru/meru
Verfasser Nachricht
Konata_Izumi


Beiträge: 15
Beitrag #1
maru/meru
Beim Vokabeln lernen bin ich auf etwas gestoßen, was mir Kopfzerbrechen bereitet.
ein paar Beispiele:

atsu(maru)
集まる sich (ver)sammeln/konzentrieren, zusammenkommen
atsu(meru)
集める (ver)sammeln, konzentrieren

haji(maru)
始まる anfangen, beginnen
haji(meru)
始める anfangen, beginnen

shi(maru)
閉まるsich schließen, zugehen, geschlossen werden
shi(meru)
閉める(ab)schließen, zumachen

Mir ist der Unterschied von maru/meru "noch" nicht so recht bewusst.
Könnt ihr das an einen Beispiel erläutern?
17.05.09 20:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #2
RE: maru/meru
Darüber haben wir schon einen längeren Thread im Forum:

Transitiv - Intransitiv

Dort wird u. A. auch auf einen Wikipedia Artikel verwiesen:

Japanische Grammatik

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
17.05.09 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shiragumo


Beiträge: 208
Beitrag #3
RE: maru/meru
Es gibt viele Verbpaare auf -maru/-meru bei denen -maru die instransitive Variante zu -meru ist.
Aus deinen Beispielen:
物語が始まる。 Die Geschichte beginnt. (intransitiv)
話を始める。 Ein Gespräch beginnen. (transitiv)

Es ist also keine allgemeingültige Regel, denn es gibt Ausnahmen zwinker.
17.05.09 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bodo


Beiträge: 58
Beitrag #4
RE: maru/meru
(17.05.09 21:23)shiragumo schrieb:  Es ist also keine allgemeingültige Regel, denn es gibt Ausnahmen zwinker.
Gehört dazu auch der Unterschied zwischen

a) 膝を曲げる (die Knie beugen) und

b) 角を曲がる (abbiegen)?

Bei b) würde ich aufgrund der Partikel を eigentlich auch die transitive Form auf "...eru" erwarten.

Soll die Endung "...aru" in diesem Fall ausnahmsweise nur den Unterschied zu 角を曲る (eine Ecke umbiegen) markieren oder wie kann man das erklären?
25.05.09 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #5
RE: maru/meru
Der Saito/Silberstein ( http://www-user.tu-chemnitz.de/~heha/j/b.../Index.htm ) gibt unter 19.1 eine grobe Orientierung:
Zitat:Tadôshi und Jidôshi existieren häufig paarweise; morphologisch lassen sich nach ihren Endungssilben bestimmte Gruppen unterscheiden:
-eru/-aru hajimeru (etw.) beginnen hajimaru anfangen, einsetzen
-eru/-u tsuzukeru fortsetzen tsuzuku fortdauern
-asu/-u sumasu beenden sumu enden, zu Ende gehen
-su/-ru utsusu (etw.) widerspiegeln utsuru sich widerspiegeln
-su/-reru nagasu fließen lassen, ausgießen nagareru fließen, strömen
-asu/-eru narasu gewöhnen; dressieren nareru sich gewöhnen
-osu/-iru okosu auf die Beine stellen; aufwecken okiru aufstehen
-asu/-iru nobasu verlängern, länger machen nobiru sich strecken, länger werden
-u/-aru tsunagu an-, verbinden tsunagaru verbunden sein

Daneben gibt es einige Verbpaare, die aus lexikalisch unterschiedlichen Verben bestehen, wie z. B.:
ireru hineintun ― hairu enthalten, fassen
suru machen, tun ― dekiru entstehen, fertig werden

Einige Verben können sowohl als Tadôshi als auch als Jidôshi gebraucht werden, zu ihnen gehören u. a.
fuku blasen, spielen (Blasinstr.)/wehen
tojiru schließen, zumachen/sich schließen, zugehen
hiraku öffnen, aufmachen/aufgehen, sich öffnen
warau (aus)lachen/lächeln, lachen

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
26.05.09 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #6
RE: maru/meru
@Bodo
>Soll die Endung "...aru" in diesem Fall ausnahmsweise nur den Unterschied zu 角を曲げる (eine Ecke umbiegen) markieren oder wie kann man das erklären?

角を曲がる (vi. abbiegen) wird z.B. auf dem Weg verwendet.
角を曲げる (vt. umbiegen) wird z.B. mit dem Stoff(z.B. Metall usw.) verwendet.
Niemand kann doch den Weg umbiegen.
Hm, vielleicht kann ein Politiker eine Straße umbiegen, doch das ist eine Ausnahme...

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
28.05.09 06:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bodo


Beiträge: 58
Beitrag #7
RE: maru/meru
@sora-no-iro,

so was in der Richtung hatte ich mir schon gedacht - besten Dank!grins
28.05.09 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
maru/meru
Antwort schreiben