Antwort schreiben 
mitsukarimashita Passivform
Verfasser Nachricht
tamiko


Beiträge: 27
Beitrag #1
mitsukarimashita Passivform
Hallo,

versuche gerade Verben in die Passivform zu konjugieren
Also von "o tabemashita" zu "ni taberaremashita".
Meine Übersetzung: Es wurde nicht gegessen. (taberareru)

Nun bin ich bei mitsukaru und mitsukeru
wobei mitsukaru ja schon das werden (wurde/worden) beinhaltet.
Ist das schon die Passivform?

Von mitsukeru die Passivform fällt mir Leicht: mitsukeraremashita
Aber: mitsukaru = mitsukarareru ?

Übersetzt: "gefunden werden werden", kann es ja nicht sein.

Sollte ich mich zu kompliziert ausgedrückt haben,
dann bitte ich nur um einen Beispielsatz
in der Potentialform von mitsukaru.
Auf japanisch natürlich. Danke!

ありがと 多美子
15.08.17 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 914
Beitrag #2
RE: mitsukarimashita Passivform
Warum 見つかる kein Passiv hat, kann man sich wie folgt herleiten:

Schauen wir uns erst mal an, was Passiv überhaupt ist bzw. mit einem Satz macht.
Der Lehrer lobt Peter.
Hier haben wir jemanden (Lehrer), der etwas (loben) mit jemandem (Peter) macht. In der Linguistik spricht man von Agens und Patiens:
Agens (der, der etwas macht): Lehrer
Patiens (der, mit dem etwas gemacht wird): Peter
Lehrer ist hier nicht nur Agens, sondern auch gleichzeitig noch das Subjekt des Satzes. Wir haben also:
Der Lehrer (Subj., Agens) lobt Peter (Patiens).

Wenn wir den Satz jetzt ins Passiv setzen, bleiben Agens und Patiens erhalten (sonst würde sich ja plötzlich die Bedeutung Ändern), aber Peter ist jetzt das Subjekt:
Peter (Subj., Patiens) wird vom Lehrer (Agens) gelobt.

Passiv macht also das Patiens zum Subjekt.
Mit welchen Sätzen funktioniert sowas? Wenn man sich das Ganze mal aus Sicht der grammatikalischen Funktionen ansieht, haben wir es beim Patiens mit einem direkten Objekt zu tun. Wir brauchen also bivalente Verben (genauer gesagt "transitive Verben") um sowohl Agens als auch Patiens (bzw. Subjekt und direktes Objekt) unterbringen zu können.

Transitive Verben sind Verben, die ein solches direktes Objekt fordern, bzw. überhaupt eins haben können. Im Deutschen sind transitive Verben nicht so offensichtlich, aber im Japanischen gibt es viele transitiv-intransitiv-Paare:
見つける 見つかる
決める  決まる
通す   通る
入れる  入る

Intransitive Verben sind, wie der Name schon vermuten lässt, Verben, die kein direktes Objekt haben (können) (Das sind dann sog. monovalente Verben). Daher können sie auch kein Passiv bilden*.
Bei Sätzen wie
原因が見つかった。
gibt es nicht Patiens und Agens, sondern eigentlich nur ein Patiens, das bereits Subjekt ist (wegen dem が). Passiv bringt einen hier also nicht weiter.

Zusammengefasst kann man mit 見つかる also kein Passiv bilden, weil es ein intransitives Verb ist und somit nicht Agens und Patiens haben kann.

*: Stimmt nicht ganz. Es gibt im Japanischen auch ein Passiv für intransitive Verben, aber das funktioniert nicht mit allen Verben und hat eine negative Nuance. Auf Deutsch nennt man das "Leidenspassiv", glaube ich.
赤ちゃんに泣かれた
雨に降られた
etc.
Eine Erklärung (auf Japanisch) dazu gibt es hier: http://www.tomojuku.com/blog/firstlesson1/passive-5
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.08.17 12:59 von vdrummer.)
16.08.17 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tamiko


Beiträge: 27
Beitrag #3
RE: mitsukarimashita Passivform
vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Ich werde sie mir wohl noch 2-3 mal durchlesen,
um sie voll zu verinnerlichen.
Herzlichen Dank!
Ich möchte dieses Thema unter die Füße kriegen - Danke
23.08.17 13:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 914
Beitrag #4
RE: mitsukarimashita Passivform
Ich hoffe, meine Erklärung war einigermaßen verständlich. Falls etwas unklar ist, frag einfach nochmal nach.
Wenn ich über sowas nachdenke, ergibt das immer alles Sinn, aber das Ganze dann in einen Beitrag zu packen ist manchmal gar nicht so einfach...
23.08.17 21:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tamiko


Beiträge: 27
Beitrag #5
RE: mitsukarimashita Passivform
danke! super!
24.08.17 17:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 737
Beitrag #6
RE: mitsukarimashita Passivform
Eine kleine Ergänzung:

In der Höflichkeitssprache wird manchmal die Ukemi-Form benutzt, und dann auch bei intransitiven Verben.

Hier ein Beispielsatz mit 起きる → http://www.laits.utexas.edu/japanese/jos...assive.php
26.08.17 22:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tamiko


Beiträge: 27
Beitrag #7
RE: mitsukarimashita Passivform
auch für den letzten Hinweis "Dankeschön"
..habe gleichzeitig auch noch etwas im bis dato unbekanntem "JOSHU" gestöbert.

Oh, der Berg zum Lernen wird ja immer höher. hoho
29.08.17 06:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japansensei


Beiträge: 3
Beitrag #8
RE: mitsukarimashita Passivform
Mir hat die Erklärung auch weitergeholfen. Vielen Dank. grins
11.09.17 09:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 914
Beitrag #9
RE: mitsukarimashita Passivform
Freut mich. Gern geschehen grins
11.09.17 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mitsukarimashita Passivform
Antwort schreiben