Antwort schreiben 
name+tachi???
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: name+tachi???
Zitat:Sieht so aus, als hätte mich mein Sprachgefühl (woe so oft) im Stich gelassen. Ich bleib lieber dabei, anderer Leute Beiträge zu löschen.

Ich hatte bisher gedacht, daß zwar "tachi" recht häufig ist, "Name-tachi" aber nicht. Danke für die Korrektur. Nur zur Sicherheit: ist dieses "tachi" wirklich neutral?

Nein, es hat keine negative oder besondere Konnotation.
16.06.06 19:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #12
RE: name+tachi???
Zitat: Nein, es hat keine negative oder besondere Konnotation.
Ich glaub, du meinst: Ja, es hat keine negative oder besondere Konnotation. (Auf die Frage von Ma-kun)

Wird wirklich häufig verwendet, und zwar sowohl mit Ruf-, wie auch mit Familiennamen. Allerdings fast ausschließlich in der Umgagssprache. Und genauso, wie man den Namen selbst selten ohne Suffix verwendet, so ist auch hier meistens ein -san oder -chan oder dergleichen dazwischen. Klingt meistens nett, kann jedoch durchaus einen abwertenden Touch haben, der sich dann aber eher aus dem restlichen Kontext ergibt (z.B. 田中さんたちは変わったなあ - die Tanakas sind vielleicht komisch!).

Beispiel für den "netten" Gebrauch: あっちゃんたちも明日来るでしょう - A-chan, du kommst doch morgen auch (mit deinen Leuten), oder?

正義の味方
17.06.06 09:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.615
Beitrag #13
RE: name+tachi???
OT, aber zum Zitat des atomu passend:
http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelte_Ve...Verneinung

Gruß
yamaneko

17.06.06 11:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hohoemi


Beiträge: 49
Beitrag #14
RE: name+tachi???
@Ma-kun
Dieser Ausdruck benutzen wir sehr oft.
Sehr normal.

hohoemi

grins
21.06.06 14:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: name+tachi???
Zitat:OT, aber zum Zitat des atomu passend:
http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelte_Ve...Verneinung

Gruß
yamaneko
Also wenn ich "Doppelte Verneinung in Hochdeutsch als Verneinung" lese, kommt mir die Galle hoch. Vielleicht sollte Deutschland mal wieder Deutsch anstatt Englisch lernen. Können tut es beide ja nicht (mehr).

In dem Sinne und OT...

[AUT] Deutschlehrer [/b]
21.06.06 21:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #16
RE: name+tachi???
Zitat:Also wenn ich "Doppelte Verneinung in Hochdeutsch als Verneinung" lese, kommt mir die Galle hoch.
[AUT] Deutschlehrer [/b]

Ich hoffe, er überlebt's ............. zwinker
Natürlich heißt es "auf" statt "in", aber ........ meine Güte ..... was soll's. Sprache wird benutzt, falsch benutzt, manchmal wird aus falsch 'ne Ausnahme und dann zur Regel.
Wenn sich nie etwas geändert hätte, würde wir jetzt noch mit "ugah" durch den Wald rasen ............... hoho

(auch Deutschlehrer, der mittlerweile seine eigene Philosophie zum Thema "Sprache" hat)
21.06.06 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #17
RE: name+tachi???
Bin halt erzkonservativ. Eher wenig konversativ. Und halt verbitterter, verbohrter Kulturpessimist.

zwinker

[AUT] Deutschlehrer [/b]
21.06.06 23:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #18
RE: name+tachi???
Zitat:Bin halt erzkonservativ. Eher wenig konversativ. Und halt verbitterter, verbohrter Kulturpessimist.

zwinker

[AUT] Deutschlehrer [/b]

Es ist 'ne zweischneidige Geschichte:
Auf der einen Seite ist "das Dach des grünen Hauses" richtig und "das Dach vom grünen Haus" nicht. Aber die Mehrheit dürfte mündlich das 2. nehmen.
Ich persönlich finde es auch schade, dass nicht mehr Floskeln aus der Zeit von Goethe und Schiller überlebt haben
(Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht?.... hoho )

Es gibt aber solche Dinge, die man nicht aufhalten kann und man steht wie ein armer Tropf in der Brandung .............. zwinker
22.06.06 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: name+tachi???
Übrigens sollte es im gegebenen Fall wohl auch nicht "auf Hochdeutsch" lauten, vielmehr "im Hochdeutschen". Am besten dann auch am Ende des Titels, nicht mittendrin.

Nun aber genug Aus-Thema.

[AUT] Deutschlehrer [/b]
22.06.06 21:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
name+tachi???
Antwort schreiben