Antwort schreiben 
schonmal
Verfasser Nachricht
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #1
schonmal
showthread.php?tid=5419Hier beim zweiten Beitrag habe ich einen rätselhaften Satz:
>Also, "ein Monster ohne Namen" ist schonmal:

Mit Googel habe ich zu viel Antwort bekommen.
Was bedeutet "schonmal" hier?

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
01.02.08 05:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tenshi


Beiträge: 120
Beitrag #2
RE: schonmal
"Schonmal" ist ein zusammengesetztes Wort aus "schon einmal".

"Licht und Dunkel stehen einander gegenüber,
Jedoch hängt das eine vom anderen ab,
Sowie der Schritt des rechten Beines von dem des linken."
01.02.08 06:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #3
RE: schonmal
Tenshi hat es schon gesagt:
"schonmal" ist eigentlich "schon einmal" aber wird oft in der Form "schonmal" oder "schon mal" benutzt.

Es gibt mehrere Bedeutungen:

1) Warst du schon einmal in Japan?
日本に行ったことがある

2) Wenn ich schon einmal hier bin, dann ....
どうせここに来たから、。。。

3) Ich habe das schon einmal gesagt.
それをすでに一度言った。

4) Ich mache schon einmal die Tür auf.
ドアを開けておく

5) Ich gebe dir schon einmal eine Adresse.
取り敢えず一つのアドレスを教える。

6) Also, "ein Monster ohne Namen" ist schon einmal:
じゃ、怪物というものは例えば

Ich bin mir nur 95% sicher ob alle Beispiele richtig sind also bitte korrigieren.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
01.02.08 12:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #4
RE: schonmal
@Tenshi & fuyutenshi,

Vielen Dank!!
Diese Beispielsätze sind benutzlicher als mein Wörterbuch oder Wiki.

zwinker

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
02.02.08 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #5
RE: schonmal
"Diese Beispielsätze sind nützlicher als mein Wörterbuch oder Wiki."

Obwohl das immer noch ein wenig komisch klingt, ich würde eher sagen: "Diese Beispielsätze helfen mir mehr als mein Wörterbuch oder das Wiki."

Ich finde die Beispiele übrigens auch hilfreich grins

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
02.02.08 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #6
RE: schonmal
Mir war die Bedeutungsvielfalt von "schonmal" bis fuyutenshis Beitrag auch nicht bewusst. Allerdings komm ich irgendwie nicht dahinter, wann man "schon einmal" als "tatoeba" übersetzt.

(01.02.08 20:16)fuyutenshi schrieb:6) Also, "ein Monster ohne Namen" ist schon einmal:
じゃ、怪物というものは例えば

In dem zitierten Posting wird nur ein kleiner Teil der gefragten Übersetzung angegeben, weshalb ich dieses "schonmal" eher im Sinne von 5) verstanden habe, also "vor erst", "erst einmal", die restliche Übersetzung kam ja dann ein paar Postings später.

Jetzt suche ich nach anderen Sätzen mit "schonmal" in der Bedeutung von "zum Beispiel", aber mir fällt nur sowas wie "Unter A versteht man zum einen mal X. Weiterhin kann unter A auch Y verstanden werden." Aber da will irgendwie das "schon" nicht so recht mit rein, vielleicht hat ja jemand noch ein paar bessere Beispielsätze.

ed.

習うより慣れろ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.08 18:37 von Hellwalker.)
02.02.08 18:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nin


Beiträge: 10
Beitrag #7
RE: schonmal
Oh je, mir war auch noch gar nicht klar, was "schonmal/schon einmal" alles bedeuten kann zwinker
Aber ja, ganz genau wie die 取り敢えず-Variante war das gemeint.

Was mir zu "schon einmal" noch einfällt, ist die Bedeutung im Sinne von "manchmal".
Also, sowas wie "Es kommt schon einmal vor, dass ..." <-> "Es passiert manchmal, dass..."
oder
"Dieses Wort wird auch schonmal so übersetzt." <-> "Es kommt vor, dass man das Wort auf diese Weise übersetzt."
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.08 20:46 von nin.)
02.02.08 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schonmal
Antwort schreiben