Antwort schreiben 
streicheln, knuddeln, kuscheln...
Verfasser Nachricht
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #11
RE: streicheln, knuddeln, kuscheln...
なでる(naderu):mit der Fingerspitze, der Handfläche und dergleichen die Oberfläche berühren,
dies wiederholt darauf in einer Richtung zärtlich bewegen und einen winzigsten Reiz geben,
den man gerade noch spüren kann.
さする(sasuru):die Fingerspitze, die Handfläche und dergleichen über etwas zügig gleiten lassen,
in solcher Masse, keinen starken Reiz zu geben.
[Bild: 5w52-7t.jpg] [Bild: 5w52-7r.jpg]
Streicheln scheint beiden Verben als Übersetzung dienen zu können.
[Bild: 5w52-7s.jpg]
(Entschuldige die Verwacklung teilweise.)
- knuddeln 抱きしめる
- kuscheln まとわりつく、すり寄る
- schmusen いちゃつく、べたべたする
- knuffen つっつく、つんつんする
- poken ぶったたく、ぼこぼこにする、しばく(exklusiv in Kansai)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.02.09 23:07 von yamada.)
24.02.09 13:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hidekiyume


Beiträge: 39
Beitrag #12
RE: streicheln, knuddeln, kuscheln...
Zwischendurch schon mal vielen lieben Dank an sora *knuff*, Lori *knuddel* und yamada *poke*^^ für die Ausführungen. Ich finde es immer wichtig zu erfahren, welche Vorstellungen die Worte auslösen, wenn sie jemand hört, der mit ihnen aufgewachsen ist.

"icha-icha" gefällt mir.^^ Klingt irgendwie so, dass ich mir so etwas wie kuscheln oder schmusen gut dabei vorstellen kann. Aber "hagu suru" heisst doch einfach nur "umarmen" wenn es das englische "to hug" sein soll (?) Und noch eine "Gefühls"frage: Assoziiert man als muttersprachlicher Japaner "daku" tatsächlich schon mit Sex? Ich kenne das Wort bisher nur aus dem Opening von Chobits (http://www.youtube.com/watch?v=FycXQ6QSLVM bei 1:12), wo Chii "dakishimetainoniiiiii..." (ich möchte dich umarmen?!) singt und da ist die Assoziation eher zärtlich-kawaii als sexuell. - Aber gut das zu wissen...

Vielleicht kann sich ja noch jemand, der die Worte lebt, noch mehr dazu schreiben. Ich würde mich darüber freuen. Und es würde mich immer noch interessieren, was wohl, wäre die Pillsbury-Werbung ein Manga, lautmalerisch in dem Frame stehen würde, wo sich der Finger in den Doughboy bohrt... *sich nach einem Mangaka umschaut* (edit: habe gerade erst den Beitrag von (Mangaka?^^) yamada gelesen; damit habe ich schon mal eine Antwort auf die letzte Frage: Danke!)

[img]http://img641.imageshack.us/i/mirrorlyworldsignature6.png/[/img]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.09 14:31 von hidekiyume.)
24.02.09 14:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #13
RE: streicheln, knuddeln, kuscheln...
Zitat:- knuddeln 抱きしめる
- kuscheln まとわりつく、すり寄る
- schmusen いちゃつく
- knuffen つっつく、つんつんする
- poken ぶったたく、ぼこぼこにする

ぶったたく fuer das Unwort 'poken' ist hier eindeutig falsch. Eher vielleicht: (指で)つんと(突く).
24.02.09 15:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #14
RE: streicheln, knuddeln, kuscheln...
(24.02.09 22:23)hidekiyume schrieb:"icha-icha" gefällt mir.^^ Klingt irgendwie so, dass ich mir so etwas wie kuscheln oder schmusen gut dabei vorstellen kann. Aber "hagu suru" heisst doch einfach nur "umarmen" wenn es das englische "to hug" sein soll (?) Und noch eine "Gefühls"frage: Assoziiert man als muttersprachlicher Japaner "daku" tatsächlich schon mit Sex? Ich kenne das Wort bisher nur aus dem Opening von Chobits (http://www.youtube.com/watch?v=FycXQ6QSLVM bei 1:12), wo Chii "dakishimetainoniiiiii..." (ich möchte dich umarmen?!) singt und da ist die Assoziation eher zärtlich-kawaii als sexuell. - Aber gut das zu wissen...

Da muss man differenzieren. Japaner zeigen in der Oeffentlichkeit eher selten Zuneigung und eine einfache Umarmung hat dadurch einfach mehr "Bedeutung". Umarmen ist in Japan auch keine normale Begruessungsgeste (ausser bei gewissen jungen Damen). "hug suru" ist damit schon staerker als die englische Vokabel und ich finde die Uebersetzung "knuddeln" (je nach Kontext natuerlich) oft angebracht. Ich denke, hier werden sich die Geister wohl eher an der Bedeutung von "knuddeln" scheiden. Ich assoziiere damit eine umschliessende Bewegung, meist etwas aehnliches wie eine Umarmung.

Nein, "daku" bedeutet nicht gleich Sex. Es wird "unschuldig" im Bereich von Liebe und Romantik in Liedern oft benutzt. Im Alltag allerdings eher selten. In etwas dezenteren (vielleicht auch eher aelteren) japanischen Texten kann "daku" aber schon einmal die "Beischlaf"-Bedeutung annehmen. In etwa so: [...]彼は彼女を抱いた。次の朝彼は[...] 
Das ist dann quasi "durch die Blume". Es gibt eine starke "geschlechtliche" Konnotation (wobei man aber auch ganz unschuldig ein Baby "daku" machen kann).

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

25.02.09 07:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #15
RE: streicheln, knuddeln, kuscheln...
Assoziiert man als muttersprachlicher Japaner "daku" tatsächlich mit Sex?
Richtig. In folgendem Lied,
http://www.youtube.com/watch?v=XYxdCPnvN...e=related,
aus dem Jahre 1984 ist das Verb in diesem Zusammenhang anzutreffen,
und zwar @0'40-0'43 mit dem Lyrics,
・・・今宵二人で、飛んだつもりで抱いて震えるだけぢゃ・・・
wobei sich aus dem ganzen Text, zum Beispiel
http://music.goo.ne.jp/lyric/LYRUTND2199/index.html
zeigt, in welchem Kontext das Wort verwendet wird.
Im Gegensatz dazu bedeutet 抱きしめる, aus 抱くund 締める bestehend,
nur noch umarmen, an die Brust drücken.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.09 06:01 von yamada.)
25.02.09 23:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #16
RE: streicheln, knuddeln, kuscheln...
(25.02.09 05:33)Lori schrieb:In etwas dezenteren (vielleicht auch eher aelteren) japanischen Texten kann "daku" aber schon einmal die "Beischlaf"-Bedeutung annehmen. In etwa so: [...]彼は彼女を抱いた。次の朝彼は[...] 
Das ist dann quasi "durch die Blume". Es gibt eine starke "geschlechtliche" Konnotation (wobei man aber auch ganz unschuldig ein Baby "daku" machen kann).
Hinsichtlich "dezent" und "ältere Texte" habe ich meine Zweifel. Auch das "durch die Blume" ist zu schwach, es sei denn, man sieht deutsch "mit jemandem schlafen" ebenso als "durch die Blume" gesprochen. Gibst Du unter Google "彼女を抱い" ein, lässt die Mehrheit gleich der ersten Treffer die sexuellen Konnotation erkennen. Bei "彼を抱い" sieht es natürlich ganz anders aus grins .
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.09 21:49 von yakka.)
26.02.09 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
streicheln, knuddeln, kuscheln...
Antwort schreiben