Antwort schreiben 
wadoku down?
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #1
wadoku down?
Seit eben, ca, viertel nach neun, hat Wadoku anscheinend seinen kompletten Wortschatz vergessen. Für euch auch?

(03.06.17 09:33)Yano schrieb:  Seit eben, ca, viertel nach neun, hat Wadoku anscheinend seinen kompletten Wortschatz vergessen. Für euch auch?

Jetzt, 9 Uhr 42 ist offenbar ganz offline geworden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.17 09:43 von Yano.)
03.06.17 09:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 911
Beitrag #2
RE: wadoku down?
Jetzt zahlt es sich endlich aus, dass ich die Wadoku-Daten offline auf meinem Rechner habe zwinker
Ich hoffe, die Seite ist bald wieder online.



Wadoku ist wieder online und funktioniert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.17 10:17 von vdrummer.)
03.06.17 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #3
RE: wadoku down?
(03.06.17 10:06)vdrummer schrieb:  Jetzt zahlt es sich endlich aus, dass ich die Wadoku-Daten offline auf meinem Rechner habe zwinker
Ich hoffe, die Seite ist bald wieder online.
Jaja, und ich habe wadoku auch kopiert mit WINHTT, Download hat fast zwei Tage gedauert, und jetzt muß ich feststellen, daß es keine Vokabeln nachschlagen kann, bleibt ohne Fehlermeldung stehen. Im dortigen Forum usw. kann ich wunderbar alles nachlesen, QFD.
03.06.17 10:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 911
Beitrag #4
RE: wadoku down?
(03.06.17 10:20)Yano schrieb:  Jaja, und ich habe wadoku auch kopiert mit WINHTT, Download hat fast zwei Tage gedauert, und jetzt muß ich feststellen, daß es keine Vokabeln nachschlagen kann, bleibt ohne Fehlermeldung stehen.

2 Tage? Hast du dir die ganze Seite rekursiv runtergeladen?

Wadoku bietet auch Dumps im XML- oder EDICT-Format an:
https://www.wadoku.de/wiki/display/WAD/D...+und+Links

Die Daten im EDICT2-Format lassen sich auch bequem mit einem ganz normalen Texteditor durchsuchen.
Das sieht dann zum Beispiel so aus:
Code:
インスリン [いんすりん] /Insulin/
ころっと [ころっと] /rollend/leicht/ohne Anstrengung/plötzlich/sauber/völlig/vollkommen/
人買い;人買 [ひとかい] /Menschenhandel/Sklavenhandel/Menschenhändler/Sklavenhändler/
参加者 [さんかしゃ] /Teilnehmer/Beteiligter/

Natürlich fehlen da Informationen wie POS, Betonung etc.
03.06.17 10:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #5
RE: wadoku down?
(03.06.17 10:32)vdrummer schrieb:  2 Tage? Hast du dir die ganze Seite rekursiv runtergeladen?
Rekursiv weiß ich nicht. WinHTTrack ist ein Downloadmanager, der die ganze Website auf die Festplatte kopiert und mit einem hauseigenen Browser darauf zugreifen kann.
Ich habe vor ein, zwei Jahren das japanisch-netzwerk damit gesogen, und das hat ausgezeichnet funktioniert. Der Download hat ungefähr 24 Stunden gedauert. Nun kann ich im Forum offline herumstöbern bis in die hinterste Ecke mit den ältesten Beiträgen. Einloggen oder neuere Beiträge anschauen geht auch, da ruft er dann halt an, der User merkt das gar nicht. Ob er, wenn er mal anrufen muß, gleich seinen ganzen Datensatz aktualisiert, weiß ich nicht, so genau habe ich nicht geschaut.
Man sieht also die ganze Site offline wie online, das wäre gerade für Wadoku eine schlaue Sache gewesen, ging aber nicht, als ich es hätte gebrauchen können.
03.06.17 20:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.557
Beitrag #6
RE: wadoku down?
@Yano

Höchst alarmierend, was du da ausplauderst.
03.06.17 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.702
Beitrag #7
RE: wadoku down?
(03.06.17 21:07)Hachiko schrieb:  @Yano

Höchst alarmierend, was du da ausplauderst.

Wieso?

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
03.06.17 21:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #8
RE: wadoku down?
(03.06.17 21:07)Hachiko schrieb:  Höchst alarmierend, was du da ausplauderst.
Ach Unsinn.
Fido ging doch überhaupt nur so, kannste in jedem Altersheim fragen.
03.06.17 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.557
Beitrag #9
RE: wadoku down?
(03.06.17 22:56)Yano schrieb:  
(03.06.17 21:07)Hachiko schrieb:  Höchst alarmierend, was du da ausplauderst.
Ach Unsinn.
Fido ging doch überhaupt nur so, kannste in jedem Altersheim fragen.

Fido, Altersheim, sind das etwa verschlüsselte Codeworte.kratz
Schreibst ja auch ständig in Rätseln.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.17 23:48 von Hachiko.)
03.06.17 23:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #10
RE: wadoku down?
(03.06.17 23:31)Hachiko schrieb:  Fido, Altersheim, sind das etwa verschlüsselte Codeworte.kratz

Ach Kind, vor langer, langer Zeit, da gab es das Internet noch gar nicht.
Im Altersheim findest du bestimmt Senioren, die sich noch an das Fidonet erinnern.
Das Fidonet war ein Vorläufer des Internets, stand aber noch der Postkutschenpost nahe, weil die Übertragungszeit teuer war.
Damals hättest du unser Forum auf Floppy gehabt, die Version von gestern. Das hättest du in deinem Computer gelesen und was dazu geschrieben. In der Nacht, wenn die Telefongebühren billiger waren, hätte dein Computer das Telefon des japanisch-forum-Computers angerufen, deine neuen Beiträge upgeloaded und denen ganzes anders downgeloaded und dann ganz schnell wieder aufgelegt, und du wärst wieder für einen Tag auf dem neuesten Stand gewesen.
Die tollkühne Betreiberin unseres Forums hätte vielleicht ihren Computer angewiesen, um Mitternacht einen befreundeten Computer in Japan anzutelefonieren um mit dem Daten auszutauschen - für teuer Telefongebühren. Vor hundert Jahren gab es Idealisten, die das alles programmiert, konfiguriert und bezahlt haben.
In USA, Japan, BRD, in aller Welt gab es Enthusiasten, die solche "Knoten"-Computer betrieben haben, Telefongebühren bezahlten und damit das Fidonet schufen.
Für den, der keinen Knoten betrieben hat, sondern nur Teilnehmer war, hat sich dadurch die Möglichkeit erschlossen, jeden anderen Teilnehmer zum Austausch auch längerer Texte zum Preis eines Ortsgesprächs zu erreichen, aber das Beste daran war eigentlich die Möglichkeit, solche Fachforen zu betreiben.
Viele User verzichteten auf die Möglichkeiten der weltweiten Vernetzung und kommunizierten nur mit einem Forum ihrer Wahl, solche Foren hießen auf Deutsch Mailbox und auf Englisch Billboard.
Meine Wenigkeit war mal RA-Sysop.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.06.17 00:08 von Yano.)
04.06.17 00:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wadoku down?
Antwort schreiben