Antwort schreiben 
yokatta
Verfasser Nachricht
himitsu


Beiträge: 159
Beitrag #1
yokatta
Warum sagen die Japaner "yokatta" z.B. in Situation wie "das ist gut"? Z.B.:
A: Magst du mich?
B: Ja
A: yokatta!

Also wir würden sagen: "Das freut mich" oder ähnliches.
Warum hier in der Vergangenheitsform?

あどせよとかも?
17.09.05 23:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MM


Beiträge: 174
Beitrag #2
RE: yokatta
"yokatta" wird ähnlich wie "arigatou gozaimashita" benutzt. Beides ist Vergangenheitsform, da man etwas beurteilt, das in der Vergangenheit passiert ist oder sich auf die Vergangenheit bezieht.
Ich bin leider kein Japanologe, aber so ist es für mich das Logischste.
18.09.05 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #3
RE: yokatta
Also よかった wird benutzt, wenn das Ergebnis einer Handlung in der Vergangenheit als gut angesehen wird.
Im Deutschen entspricht das vielen Anwendungen.
So z.B.:
"Ahhh, das war gut!"
"Puh, Glück gehabt."
Nicht genau, aber ähnlich wie ありがとうございました kann es benutzt werden, wenn sich der Gesprächspartner erkundigt, ob alles gut gelaufen ist.
19.09.05 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #4
RE: yokatta
Zitat:Nicht genau, aber ähnlich wie ありがとうございました kann es benutzt werden, wenn sich der Gesprächspartner erkundigt, ob alles gut gelaufen ist.
Kannst du da mal ein Beispiel ausformulieren? Mir will nicht so richtig einleuchten, wie yokatta und arigatô gozaimashita austauschbar sein sollten. Sehe da auch keine Ähnlichkeit.


Blubb
19.09.05 11:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yumyum


Beiträge: 355
Beitrag #5
RE: yokatta
Ich nehme an, dass MM 'yokatta' im Gebrauch mit 'arigatou gozaimashita' vergleicht, nicht das es gleichverwendbar waere. Demnach bedankt man sich mit 'arigatou gozaimashita' fuer etwas in der Vergangenheit, z.b.:

'kinou no denwa arigatou gozaimashita'

genauso verhaelt es sich mit 'yokatta'.

Und in Deinem Beispiel ist 'yokatta' wohl ein wenig von
'sore ga yokatta' abgekuerzt, was dann so viel heisst wie
'Gott sei Dank'/'Da bin ich froh'(='dass Du eben mit 'Ja'
geantwortet hast')
19.09.05 12:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #6
RE: yokatta
Zitat:Also wir würden sagen: "Das freut mich" oder ähnliches.
Warum hier in der Vergangenheitsform?
Das ist richtig. "(sore ha)Yokatta" bedeutet "Das Freut mich".
Und "arigatou gozaimasu" wird in anderer Situation benutzt. Einfach gesagt, "arigatou(gozaimasu)" bedeutet "Danke".

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
20.09.05 05:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yokatta
Antwort schreiben