Antwort schreiben 
Übersetzung Hi no Maru Flagge
Verfasser Nachricht
Dutchman


Beiträge: 3
Beitrag #1
Übersetzung Hi no Maru Flagge
Konnichiwa,

da ich neu im Forum bin möchte ich als Erstes einen guten Tag wünschen.

Ich bin leider ein wenig am verzweifeln. Ich besitze eine jap. Hi no Maru Flagge - jap. Armeeangehörige führten diese Flaggen im 2.Weltkrieg als eine Art Glücksbringer und vor allem als Erinnerung an ihr Zuhause mit sich - leider kann ich die Kanji Zeichen nicht übersetzen. Oft zeigen diese Flaggen gute Wünsche und die Namen von Freunden und Bekannten. Bei Namen fällt mir ein Übersetzen ohnehin schwer, Handschriften sind dann für mich ein Buch mit sieben Siegeln.

Hoffentlich ist es ok wenn ich eine solche recht komplexe Anfrage stelle, ich würde aber sehr gern wissen, welche Geheimnisse dieses Artefakt vielleicht birgt.

Sollte ich mit meiner Anfrage hier falsch sein, so bitte ich die Moderatoren diesen Post zu löschen.

Falls jemand mir helfen kann so bedanke ich mich bereits im voraus ganz herzlich für jede Mühe.

Beste Grüße
Dutchman


[Bild: Flagge.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.12 17:27 von Dutchman.)
14.07.12 17:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.119
Beitrag #2
RE: Übersetzung Hi no Maru Flagge
Da hast Du aber ein Prachtstück!
Das rotierende sind Signaturen, wohl, wie Du sagst, von Kameraden, Helden.
Was würdest Du denn mit einer transskribierten Namensliste anstellen?
Man kann das schon machen, es ist alles gut leserlich.
14.07.12 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dutchman


Beiträge: 3
Beitrag #3
RE: Übersetzung Hi no Maru Flagge
Hallo,

danke für die Hilfe.
Wir planen eine Veröffentlichung über Nihontō. Die Flagge soll als Hintergrund für ein Gendai-tō aus dem 2.WK gezeigt werden. Dazu müssen wir nicht alle Namen kennen, schön wäre es den Namen des Besitzers der Flagge sowie einige Wünsche zu wissen. Auch ob es Familienangehörige oder Kameraden waren die unterschrieben haben. Vielleicht noch eine Einheit, falls vermerkt. Es soll halt passen.
Nochmals meinen Dank im voraus.
Gruß
Dutchman
14.07.12 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #4
RE: Übersetzung Hi no Maru Flagge
Rechts des Tigers steht "Seelen der Gefallenen", links "Heldenmut". In der linken Ecke finden sich die Wörter "Feindesland" und "Kapitulation" (ich vermute, gemeint ist, das Feindesland zur Aufgabe zu zwingen).
Der Rest sind, so weit ich erkennen kann, wirklich nur Unterschriften, ohne jeden Dienstgrad oder sonstiges. Für mich ist auch nicht zu erkennen, ob einer davon der Besitzer war und wenn ja, welcher.

Eine Transkription der Namen ist zwar möglich, aber nicht unbedingt eindeutig, da viele davon auf verschiedene Arten gelesen werden können.

Übersehen hatte ich, dass unter der Kapitulation noch "joyaku" steht, was "Assistent" bedeutet, im Sinne von jemandem, der den Verantwortlichen unterstützt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.12 19:44 von Norojika.)
14.07.12 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.119
Beitrag #5
RE: Übersetzung Hi no Maru Flagge
Ja, man erkennt leicht, manche der Mannen haben sich für groß gehalten, andere nicht. Einige zeigen eine noch nicht ganz ausgeschriebene Handschrift.

Denkbar, die sind für uns gestorben.
14.07.12 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dutchman


Beiträge: 3
Beitrag #6
RE: Übersetzung Hi no Maru Flagge
Vielen Dank für die freundliche Unterstützung. All das ist sehr hilfreich.
Kann man anhand der einzelnen Transkriptionen einen Satzzusammenhang erkennen?
Diese Fahne ist aufgrund des abgebildeten Tigerhauptes einzigartig. Ich vermute, dass es sich um das Signet einer jap. Einheit handelt. Wenn dem so ist, dann wäre es wünschenswert zumindest die auffällig geschriebenem Namen zu kennen.
Ich vermute, dass sich hier auch hochrangige Offiziere mit ihrem Namen verewigt haben.

Ich bitte um Entschuldigung für all die Mühe, aber es wäre für uns wichtig zu wissen, womit wir es hier genau zu tun haben. Ein einfacher Soldat hätte vermutlich nie eine solche Zeichnung auf seiner pers. Flagge gehabt, daher meine Neugier.
Vielen Dank für die Mühe.
Gruß
Dutchman
15.07.12 01:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.119
Beitrag #7
RE: Übersetzung Hi no Maru Flagge
Mir ist noch aufgefallen, daß nicht jede Hand nur einen Namen geschrieben hat, z.B. Tanaka und Sugita auf 2:30 Uhr.
Die O-Eraisans auf elf Uhr kann ich nicht so ohne weiteres entziffern.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.07.12 04:14 von Yano.)
15.07.12 04:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Übersetzung Hi no Maru Flagge
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Das Schiff: Ehime maru Rince-kun 4 2.276 15.10.03 10:28
Letzter Beitrag: zongoku