Antwort schreiben 
何で
Verfasser Nachricht
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #21
RE: 何で
Seh ich nach der ganzen Diskussion ähnlich, zumal es ja mit "douyatte" ein Äquivalent gibt, mit dem Missverständnisse vermieden werden können.

Bleibt nur noch die Frage der Lesung, um die es ja eigentlich in Karis Posting ging =).

習うより慣れろ
05.05.06 00:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #22
RE: 何で
Wurde doch schon gesagt: Im Prinzip ist beides denkbar, wenn Kanji im Spiel sind, ist ein instrumentales nanide aber eher zu vermuten.

Kausal-interrogatives nande findet man eigentlich nur in Wörterbüchern mit Kanji geschrieben (oder bei Leuten, deren Computer ihnen auch den letzten Tropfen Gefühl für den Gebrauch der Schrift geraubt hat; ohne Tastatur können die meisten ja gar nicht mehr richtig schreiben, Kanji tauchen dann auch eher nach dem Willen des ime oder so auf, nicht unbedingt nach Willen des Tippers).

[AUT] genshikougan [/b]



Bitte Groß- und Kleinschreibung beachten
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.06 06:28 von Nora.)
05.05.06 01:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #23
RE: 何で
Leider keine Zeit, was Längeres dazu schreiben, daher nur ein Lit.-Hinweis:
im kôjien findet man einige Erklärungen betreffend der Verschleifung von 'ni' zum nasalen ñ. Im Matsumura nihonbunpô daijiten alle möglichen Kombinationen von 'nani', und eine Erklärung über die Häufigkeit von 'nani' im Vergleich zu 'nañ'.
07.05.06 14:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
何で
Antwort schreiben