Antwort schreiben 
憂鬱
Verfasser Nachricht
AwesomeSepp


Beiträge: 60
Beitrag #11
RE: 憂鬱
(13.02.21 22:28)Drei schrieb:  
(13.02.21 21:09)AwesomeSepp schrieb:  die Autovervollständigung hat mir auch gleich 憂鬱 angeboten. Witzigerweise am PC hier nicht.
Mit welcher App am Handy?
"imiwa?" habe ich mangels IOS nicht in Gebrauch.

Wenn ich mit GBoard ゆう eingebe und zu 憂 komme, gibt es da einen Weg weiter auf 鬱 zu kommen?

Mit Handschrifterkennung bin ich zu ungeübt. Es funktioniert zwar besser als gedacht, aber ich habe das Kanjo nicht so gut im Kopf. 憂!

Ich stelle einfach meine Tastatur um auf japanisch und bekomme dann wie wenn ich deutsch in Wattsapp schreibe auch einige Alternativen (direkt über der Tastatur) angeboten, das hat mit Apps nichts zu tun. Du kannst in den Android Einstellungen bei Tastatur neue Tastaturen hinzufügen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.02.21 12:21 von AwesomeSepp.)
14.02.21 12:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.646
Beitrag #12
RE: 憂鬱
(13.02.21 22:28)Drei schrieb:  Das ist das Problem, es sind keine 2 Wochen sondern 6 Monate! Das "abrüsten" verstehe ich. Wenn man so empfindet, sollte man die Empfindungen der sprachlichen Sitte anpassen? 憂鬱 passt bislang am besten für mich, um das Gefühl auszudrücken was ich habe, auch wenn es etwas schwer zu schreiben ist.
Moment mal, wegen was bist Du nicht nur für ein paar Wochen sondern für ein halbes Jahr in Quarantäne? Unter welchen Umständen? Ist das überhaupt Quarantäne oder gar Strafhaft? OK, es geht uns ja eigentlich nichts an, aber Du hast angefangen.
14.02.21 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 253
Beitrag #13
RE: 憂鬱
Habe heute erfahren dass ein Spezi von mir letzte Woche wegen Haschischbesitz verhaftet wurde und seitdem in Niigata im Knast sitzt. Ob der auch 憂鬱 hat? Glaube eher nicht.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
14.02.21 19:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 224
Beitrag #14
RE: 憂鬱
(13.02.21 22:28)Drei schrieb:  Das ist das Problem, es sind keine 2 Wochen sondern 6 Monate! Das "abrüsten" verstehe ich. Wenn man so empfindet, sollte man die Empfindungen der sprachlichen Sitte anpassen? 憂鬱 passt bislang am besten für mich, um das Gefühl auszudrücken was ich habe, auch wenn es etwas schwer zu schreiben ist.

[Sorry, dein Post wurde bei mir erst nach meiner Antwort angezeigt, ich habe es gerade erst gesehen.]

Das Problem (aus meiner Sicht) ist:
Du möchtest dein Gefühl auf japanisch ausdrücken, indem du sozusagen versuchst eine deutsche Ausdrucksweise 1:1 ins japanische zu übertragen.
Dabei ignorierst du - abgesehen davon dass solche 1:1-Übertragungen praktisch nicht möglich sind - wie das Ergebnis beim japanischen(!) Empfänger ankommt. Nämlich ganz anders als ein westlicher Empfänger es verstehen würde.
Wenn man richtig verstanden werden will, ist es ratsam, nicht nur die Wörter richtig zu setzen, sondern auch die ausdrucksmäßigen Gepflogenheiten zu beachten. Das ist nicht das gleiche wie "die Empfindungen der sprachlichen Sitte anpassen".
Eine gewisse Narrenfreiheit wird dem Nichtjapaner zwar zugestanden (Ausländer sagen immer rundheraus was sie denken, diese Barbaren). Allerdings wird diese Narrenfreiheit in dem Maße kleiner, in dem er versucht sich in die japanische Gesellschaft zu integrieren. Je besser man japanisch spricht, desto leichter gerät man gewissermaßen aufs Glatteis, wenn es um delikate emotionale oder Beziehungsfragen geht.

Das klingt jetzt alles sehr plakativ und stereotyp, ist es auch, aber ich kenne deine genaue Situation ja nicht.

Ich kenne das sprachliche Problem aus meiner eigenen unrühmlichen Vergangenheit nur allzu gut. Letztlich habe ich für mich selbst (nach zwei Jahren in Japan) entschieden, dass ich in dem Land nicht leben kann, trotz allem Interesse für die Sprache, die Menschen und die Kultur.

それで分かってくれると嬉しいです。
春人
14.02.21 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Drei
Gast

 
Beitrag #15
RE: 憂鬱
Danke Frostschutz, das beantwortet meine Frage vollkommen! Tolle Screenshots.

Zitat:Seine negativen Gefühle direkt auszudrücken, ist ein no-go.
Zitat:alles bedrückende hinter einem Lächeln zu verbergen.
Zitat:Anders herum macht man sich nur unmöglich.
Aha.

Wenn ich mich vollkommen anpassen möchte, würde ich das sicher anders ausdrücken. Aber in dem Fall, auf meinem Blog in Kommunikation mit mir eng Vertrauten, suche ich Wege das auszudrücken was ich wirklich fühle. Wenn Goethe so geschrieben hätte, ach was wäre mit unserer Sprachkultur. Wenn Dr. Freud das wüsste... Oder wenn Mangaka ihre Figuren sich nicht mehr unmöglich machen lassen würden.
Wie 憂鬱 wäre das?!
Wie wird denn Lyrik übersetzt?
Ich verstehe weitgehend was du meinst, 憂鬱 ist - in Meinen Worten - kein Businessjapanisch und es kommt auf den Empfänger an.

Deine Erfahrung klingt sehr weise und eher rühmlich!

Zitat:Ist das überhaupt Quarantäne oder gar Strafhaft?
Ein- Ausreisebestimmungen... Aber gute Idee mit dem Vergleich der Haft. Ich mag diese ironischen Spitzfindigkeiten. Gibt es die so im Japanischen auch?
15.02.21 01:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nokoribetsu


Beiträge: 186
Beitrag #16
RE: 憂鬱
Ich kenne zwar den Begriff seit Ewigkeiten, nicht aber die Kanji.





Ist von der Bedeutung her eher das Erleben von etwas Schönem, wohl wissend, dass es nicht von Dauer ist.

Japanisch hat viel mehr Nuancen, kanashii ist ja auch nicht bloß "traurig" und sabishii nicht nur "einsam".

「からだの傷なら なおせるけれど
心のいたでは いやせはしない」
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.21 17:52 von nokoribetsu.)
15.02.21 17:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 253
Beitrag #17
RE: 憂鬱
Ah, Sawada Kenji. Der wollte doch mal bei einem Konzert in Saitama nicht auftreten weil nicht ausverkauft war hoho

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
15.02.21 20:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nokoribetsu


Beiträge: 186
Beitrag #18
RE: 憂鬱
(15.02.21 20:57)Kikunosuke schrieb:  Ah, Sawada Kenji. Der wollte doch mal bei einem Konzert in Saitama nicht auftreten weil nicht ausverkauft war hoho

Ach, wolltest du auch hin und hast es dir anders überlegt? ^^

「からだの傷なら なおせるけれど
心のいたでは いやせはしない」
15.02.21 23:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 224
Beitrag #19
RE: 憂鬱
(15.02.21 17:28)nokoribetsu schrieb:  Ich kenne zwar den Begriff seit Ewigkeiten, nicht aber die Kanji.

Ist von der Bedeutung her eher das Erleben von etwas Schönem, wohl wissend, dass es nicht von Dauer ist.

Japanisch hat viel mehr Nuancen, kanashii ist ja auch nicht bloß "traurig" und sabishii nicht nur "einsam".

meine Rede.

Japaner kultivieren geradezu diese 曖昧さ (Unbestimmtheit / Mehrdeutigkeit / mögliche Assoziationen), die die Sprache auf mehreren Ebenen - semantisch und grammatikalisch - anbietet.

Typisches Beispiel aus dem Alltag:
「誰と出会ったの」 “mit wem hast du dich getroffen?“
「友だち」 ...tja, wie übersetzt man das? Ohne sich festzulegen ob ein Freund, Freunde, mein Freund / meine Freundin?
Umgekehrt tun wir uns im Deutschen oft unglaublich schwer, etwas offen zu lassen.*

Ich wünsche dem Drei-Gast viel Erfolg bei seinem Versuch, eine sprachliche Verbindung der zwei Welten herzustellen.

僕なら、もうとっくに諦めたけど。ただし、日本語を聞いたり読んだりするたんびにやっぱりとても懐かしい感じに落ちいてしまう。
それも一種の憂鬱でしょうね。
grins 春人


*In den 1980er Jahren, als Musik-CDs noch neu und teuer waren, habe ich eine zeitlang Booklettexte über klassische Musik vom Japanischen ins Deutsche übersetzt. Ein Ding der Unmöglichkeit, wenn man die Stücke nicht genau kennt. Ich musste die Texte praktisch ganz neu formulieren. War in dem Fall egal, es hat niemand gejuckt, und die japanischen Texte waren selten mehr als nichtssagendes Wortgeklingel. Genau das hätte auf deutsch nicht nur dämlich geklungen, sondern wäre so unbestimmt gar nicht ausdrückbar gewesen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.21 23:50 von Haruto.)
15.02.21 23:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 253
Beitrag #20
RE: 憂鬱
(15.02.21 23:06)nokoribetsu schrieb:  Ach, wolltest du auch hin und hast es dir anders überlegt? ^^

Würde es wie ein echter Julie-Fan nehmen. Wenn Julie so entscheidet ist das einfach sugoi.




乱世の怒りが俺を呼ぶ。
16.02.21 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
憂鬱
Antwort schreiben