Antwort schreiben 
AのB Verständnisfrage
Verfasser Nachricht
mrlambda


Beiträge: 88
Beitrag #1
AのB Verständnisfrage
Hallo,

Ich habe eine kleine frage zur Partikel の. Konkrete Fälle wären 思い出のマーニー oder 進撃の巨人. Mir ist die Bedeutung der Wörter bewusst, aber ich empfinde die Reihenfolge als falsch, マーニーの思い出 und 巨人の進撃 würden sich mir mehr erschließen.

Kann mir vielleicht jemand den Unterschied zwischen beiden erklären?

Falls das Relevanz hat, dass sind Titel einmal von einem Giblifilm und einmal von einem Manga.
11.08.15 15:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.779
Beitrag #2
RE: AのB Verständnisfrage
Es wüßte es jetzt auch nicht mit Sicherheit. Trotzdem meine Gedanken dazu:

の kann auch 'Adjektivieren'. 緑の ist einfach 'grün', wie z.B. in 緑のハインリヒ.
Mhhh... Wo ich das gerade sehe. Vielleicht wird das ja auch besonders gerne in Titeln gemacht?

Im Deutschen kann man Genitive auch umstellen. Statt 'Der Dorn der Rose' dann 'der Rose Dorn'. Ist dann sehr poetisch. Sprachlich allerdings natürlich was ganz anderes.

Sind nur meine unmaßgeblichen Gedanken dazu.

Ach ja. Pippi Langstrumpf heißt auf Japanisch 長くつ下のピッピ.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.15 21:09 von torquato.)
11.08.15 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shironeko


Beiträge: 24
Beitrag #3
RE: AのB Verständnisfrage
In "思い出のマーニー" (Omoide no Maanii) bezeichnet das の sowas wie eine Herkunft - frei übersetzen würde ich das mit "Die Marnie aus meiner Erinnerung".

Bei Zweiterem wirkt es in meinen Augen tatsächlich etwas skurriler. In "進撃の巨人" (Shingeki no Kyojin) würde dann vermutlich das の vermutlich ein の-Adjektiv kennzeichnen und heraus käme sowas wie "vorstoßende Titanen" (ka, ob die Übersetzung gut ist). Auch wenn "Vorstoß der Titanen" für mich als Deutschen natürlicher klingen würde - das müsste aber dann eigentlich strukturgemäß übersetzt "巨人の進撃" (Kyojin no Shingeki) sein. Jedoch wird der Titel im Englischen mit "Attack on Titan" übersetzt, was ja eine Zielangabe wäre (und in eine ganz andere Richtung geht)...

@torquato: Zu dem Literarischen ist mir aufgefallen, dass man manche Adjektive mit einer Genitivkonstruktion umschreiben könnte, damit es poetisch klingt. ;-)
Z. B. " Haus der Röte" statt "rotes Haus". Auch wenn es bei der poetischen Variante so wirkt, als wäre mehr die Umgebung rot (Sonnenuntergang). Besser funktioniert es bei "ein Mann der Gerechtigkeit" bzw. "ein gerechter Mann".

Soweit meine ambitionierten Gedanken dazu.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.15 21:36 von Shironeko.)
11.08.15 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.779
Beitrag #4
RE: AのB Verständnisfrage
Mmmhh... Bei "Haus der Röte" kommt mir spontan 'Schamesröte' in den Sinn und da muß ich an etwas ganz anderes denken, als einfach nur ein Haus mit roten Anstrich... hoho
11.08.15 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrlambda


Beiträge: 88
Beitrag #5
RE: AのB Verständnisfrage
Danke euch beiden! grins
14.08.15 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AのB Verständnisfrage
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"gojii gurai to omotta" - Verständnisfrage Beomir Vrykil 5 1.140 25.04.10 10:49
Letzter Beitrag: Ma-kun