Antwort schreiben 
Addressierung Brief für Familie
Verfasser Nachricht
leo
Gast

 
Beitrag #1
Addressierung Brief für Familie
Hi,

ich verschicke wegen Weihnachten ein paar karten, dabei auch an ganze Haushalte/Familien und frage mich gerade wie ich den Namen da am besten drauf schreibe. In Deutschland würde ich ja so was wie "Familie Yamada" schreiben. Wäre so etwas wie "Yamada Kazoku" in Ordnung? Ich schreibe die Addresses Romaji, Western style.
Danke
07.12.10 23:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
leo
Gast

 
Beitrag #2
RE: Addressierung Brief für Familie
ok, wenn ich hier auf eine antwort warte ist Weihnachten und neujahr vorbei.
Eine japanische Freundin meinte ich soll doch einfach "Yamada Family" schreiben.
12.12.10 18:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #3
RE: Addressierung Brief für Familie
Ich habe mir die gleiche Frage auch mal gestellt, aber leider wusste ich auch nichts.
Ich habe dann nachher einfach beide Empfänger (z.b.
田中太郎様
田中美智子様)
geschrieben.

Ich hatte mir auch überlegt, ob man nicht einfach 田中家 schreiben kann, aber dann war ich mir nicht sicher.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
12.12.10 21:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #4
RE: Addressierung Brief für Familie
Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, meistens schreibt man einfach Nachname+様 (sama), aber ich denke, es geht auch 一家 (ikka), wenn man explizit an die ganze Familie schreiben will.
12.12.10 22:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #5
RE: Addressierung Brief für Familie
Zitat:3.先方の家族全員にあてた場合…代表者の氏名を書き、その左側に「ご家族様」 「御家族様」「皆様」などと書きます。それぞれには必ず「様」をつけます。
Quelle: jp-guide.net

Wenn ich das richtig verstehe, dann schreibt man dieser Anleitung zufolge den Namen einer Person in der Familie als "Stellvertreter" an die erste Stelle und dann gefolgt von einem 御家族様 (gokazoku sama), 皆様 (Mina sama) oder etwas in der Art; in einigen Foren habe ich auch 御一同様 (goichidō sama) gefunden. Das oben beschriebene bezieht sich allerdings auf die Horizontalschreibweise, deswegen steht da, dass die Gruppenanrede links neben dem Stellvertreter-Namen geschrieben werden soll.

Will man also einen Brief an die Familie von z. B. Ichirō Mihon schreiben, sähe das z. B. so aus:

Mihon Ichirō sama
Gokazoku sama


bzw.

見本一郎様
御家族様

oder:


御本
家一
族郎
様様

Am Ende wird noch darauf hingewiesen, unbedingt jedes Mal 様 (sama) zu verwenden.

In diesem Thread habe ich noch einen Hinweis gefunden, dass die oben genannten Möglichkeiten vielleicht etwas steif klingen könnten und man eher 皆々様 (Minamina sama) verwenden solle, wenn man der Familie näher steht - diese Meinung wurde aber von den anderen nicht unbedingt geteilt.

Übrigens, die Idee mit "Yamada Family" dürfte auch funktionieren.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.10 23:14 von Shino.)
12.12.10 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #6
RE: Addressierung Brief für Familie
山田様の皆様ご一同 oder 山田様のご家族ご一同 würde genügen.
12.12.10 23:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Addressierung Brief für Familie
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mehrsprachigkeit in der Familie Smarty 6 1.050 05.10.15 02:33
Letzter Beitrag: oribaa
Au Pair sucht Familie in Japan Strawberry-Queen 0 925 10.01.08 10:19
Letzter Beitrag: Strawberry-Queen