Antwort schreiben 
Anerkennung von Abschlüssen
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #1
Anerkennung von Abschlüssen
Hallo @llerseits,
es passt nicht ganz in dieses Forum, ich weiß, wäre aber wichtig. Vielleicht erweist mir der Admin die Gnade hoho
Ich frage hier stellvertretend für einen Japaner.(und weil es mich auch interessiert)
Warum werden tandai-Abschlüsse (Junior College) hier nicht als das anerkannt, was sie sind: ein zwei-Jähriges Studium. Anstatt dessen mühen sich hier die Bürokraten ab, Nichtigkeiten zu finden, diesen Abschluss nicht als Abitur-gleichwertig (sic!) anzuerkennen oder zumindest nur mit deutlicher Einschränkung, d.h. Hochschulreife mit Fachbindung.
Daher meine Fragen:
- Sind die japanischen High-Schools im Vergleich mit deutschen Gymnasien wirklichen auf solch niedrigem Niveau?
- Warum versteht man hier den Status eines Junior Colleges nicht, das es übrigens in England und auch in den US gibt?
- Was ist so besonderes an deutschen Hochschulen, dass man es für Nicht-Deutsche besonders schwer machen muss? Meiner Meinung nach haben 80% der deutschen Studenten nicht einmal das Abitur verdient (provokant,was?!).
- Warum hat eine Japaner mit tandai-Abschluss die Qualifikation nicht, in Deutschland Japanologie zu studieren? Dieser Punkt ist eine glatte Unverschämtheit!
- Wie sind die Bewertungsgrundlagen bei der Umschreibung und Anerkennung der Zeugnisse für Japaner in Deutschland?

Danke im Voraus.
bikkuri
20.04.04 14:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #2
RE: Anerkennung von Abschlüssen
Eine Antwort auf all Deine Fragen kann ich Dir nicht geben, aber eine nette Erinnerung, als ich das Studieren angefangen habe. Eine vietnamesischer BWL-Student, wollte seinen Abschluss (Diplom) anerkennen lassen um hier etwas hoeher einzusteigen (Ich glaube im Masterkurs). Tja, denkste, der hat gerade mal das Abitur anerkannt bekommen und musste alles nochmal studieren.

Tja Einbildung ist doch die beste Bildung - wie die Pisastudie zeigt hoho hoho hoho

If you have further questions ...
22.04.04 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangus


Beiträge: 254
Beitrag #3
RE: Anerkennung von Abschlüssen
Normalerweise machen abitur-ähnliche Anerkennungen die Schulrechtsabteilungen der Bezirksregierungen.

Damit hat man dann mit dem Uni-Zugang keine Probleme mehr. So ein hochoffizielles Schreiben mit dickem Stempel: "Der Regierungspräsident" macht erfahrungsgemäß großen Eindruck bei der Einschreibung.

Will man was an der Uni anerkannt haben, muß man eben beim jeweiligen Professor den Inhalt des Faches erklären und sich einen Schein für das Prüfungsamt ausstellen lassen.

Gerade mit englischen Bezeichnungen wäre ich aber sehr vorsichtig - das ist ein rotes Tuch für die meisten in der deutschen Bildungsbranche. Besonders die amerikanischen Schulen sind völlig niveaulos, die Colleges nicht besser. (Sieht man an mir zwinker )

Wenn ich mal wieder zu Hause bin, kann ich bei Interesse mal in meinen Unterlagen nachschauen, welches Amt mir meinen Schulabschluß aus Pakistan umgeschrieben hat.

Baustelle
27.04.04 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anerkennung von Abschlüssen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anerkennung der jap. Mittleren Reife CatsMeow 8 2.727 18.09.11 20:43
Letzter Beitrag: Fuku