Antwort schreiben 
Aussprache von "ae" ???
Verfasser Nachricht
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #11
RE: Aussprache von "ae" ???
Wird es gar nicht.
"namae" besteht aus den Silben "na", "ma" und "e". Das "e" ist im Japanischen offener als im Deutschen, ähnlich dem Italienischen, aber auf keinen Fall ein "i".
02.11.03 17:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Takeru-kun


Beiträge: 85
Beitrag #12
RE: Aussprache von "ae" ???
Also in meinen sprachkasetten hört sich das so wie "Namei" an.....
02.11.03 17:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #13
RE: Aussprache von "ae" ???
kratz
Ich bin zumindest weder in Japan noch in Deutschland einem Japaner begegnet, der so gesagt hat. Wenn's nicht eine Sprachkassette wäre, würde ich sagen, es wäre ein Dialekt, aber so.
Auch im Sprachunterricht hatten wir seinerzeit "namae" gelernt.
02.11.03 17:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
murasame


Beiträge: 200
Beitrag #14
RE: Aussprache von "ae" ???
Naja, das namAE (das ae davon) hat schon den gleichen Lautansatz wie AI (ich würde aufpassen wenn man in japanische Wörter deutsche Laute wie 'ei' einbaust, also nehme ich mal an du meinst AI und nicht EI...).
tja, aber nur der Ansatz ist gleich, also mein Tipp: Nochmal hinhören, jetzt da du weißt dass es namAE heißt zunge
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.11.03 18:34 von murasame.)
02.11.03 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #15
RE: Aussprache von "ae" ???
also, ich finde das "mae" klingt fast wie das deutsche "Mai"- ist es aber natürlich nicht.
Aber das "e" für sich ist auch nicht wirklich hörbar, sondern klingt eher in Richtung "i".
Das ist meine Meinung. Aber ich bin ja noch Anfängerin....!
kratz
So, wie hier gesagt wurde, auch bei "onamae wa"- klingt auch nicht wirklich nach "e", ist aber natürlich auch kein "i".
Hm, wie kann man das bloß einfacher erklären???
traurig

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
02.11.03 21:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ayu


Beiträge: 257
Beitrag #16
RE: Aussprache von "ae" ???
Ich finde es wirklich interessant. Als ich hier gefunden habe, habe ich ein bisschen erstaunt: "Man sagt(schreibt) >ne< statt >eine<"!. Und genauso >ham wir< statt >haben wir< usw. Zum ersten mal habe ich diese Verkürzung nicht verstanden. Aber plötzlich wurde es mir klar, dass es die deutsche umgangsprachliche Aussprache, als ich sie mal selber ausgesprochen habe.

Also kann man so sagen, dass lebendige Aussprachen oft unklar sind.

"Tu was du willst!" - M. Ende: Die unendliche Geschichte
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.11.03 09:24 von Ayu.)
03.11.03 09:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #17
RE: Aussprache von "ae" ???
Zitat: Also kann man so sagen, dass lebendige Aussprachen oft unklar sind.

Genau so isses ("ist es" zwinker ). Ich bin zum Bleistift ("Beispiel", das is aber nur´n Wortspiel ohne Sinn) einer, der gern moeglichst so schreibt, wier ("wie er") spricht, mit der Absicht dasses (", dass es") lockerer klingt. Ein Deutschlehrer wuerd ("wuerde") das schrecklich finden, bzw. als Fehler anstreichen. ">ham wir<" ist sogar ´n bisschen Dialekt.

Und genau diese lebendige Aussprache ist ein Grund dafuer, dass man nach zig Lektionen immer noch nicht richtig Japanisch bzw. Deutsch kann. Die kann man mit keinem Lehrbuch lernen. Dazu muss man unter die Leute gehen und gut zuhoeren.

正義の味方
03.11.03 10:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #18
RE: Aussprache von "ae" ???
@Liebe Forum-Mitglieder,

Ich moechte nur auf etwas hinweisen. Und ich denke dass unser lieber Webmaster, die Nora da zustimmen wird, dass es schon ungemein schwer ist eine Fremdsprache zu lernen.
Um wieviel schwieriger wird es, wenn man so spricht wie einem der Schnabel gewachsen ist, oder wenn man in diese Sprache Dialekte, Slang-, Jargon-, Argot-Begriffe hineinbringt.

Es ist schon so schwierig genug, Woerter in Woerterbuechern nachzuschlagen, aber Argot-Begriffe wird man dort nicht finden.

Viel einfacher ist es schlechtes Deutsch zu lernen. Wenn Ayu das dann auch mit uns machen wuerde, und wir wuerden in Japan diese Slang-Ausdruecke gebrauchen, dann werden wir wohl zu Recht schief beguckt.

Argot und Dialekte werden nur von Insidern der Volkssparte, oder Region verwendet.
Es war bestimmt nur ein Beispiel, was Atomu da vorzeigte. Jedoch ist das der falsche Weg eine Sprache zu vermitteln.

Auf der einen Seite wird man dich vielleicht in Deutschland so verstehen, aber wenn du nach Oestreich kommst oder in ein anderes deutsch Sprachiges Land, wird das dir wenig helfen, da man dich womoeglich dort nicht verstehen wird.

Auch ich bin Auslaender und habe auch manche Muehe die verschiedenen Satzgebilde zu verstehen.

Bitte, waeret ihr so gut, und koennt ihr schoenes Deutsch verwenden?
Vielen, vielen Dank.
03.11.03 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #19
RE: Aussprache von "ae" ???
Im Prinzip gebe ich Dir ja recht, ich meine auch, man sollte hier im Forum auf sauberes Deutsch achten, und zwar aus den verschiedensten Gruenden, u.a. auch denen, die Du angegeben hast, zongoku. Ich versuche auch, Slang und Dialekt zu vermeiden (was ist uebrigens "Argot"?).

Aber dieses Forum kann schliesslich nicht den Anspruch auf Wissenschaftlichkeit erheben, und es soll am Ende auch noch Spass machen. Mit Spass lernt man immer am besten! Ganz davon abgesehen, dass ich und viele andere sicher auch mit der deutschen "Schriftsprache" schlicht und einfach Probleme haben, weil sie sie (z.B.) im Beruf nicht so trainieren.

Sicher, ein Buch wuerde ich nicht so schreiben (und auch nicht lesen wollen), aber wir sind hier schliesslich "nur" im Internet, und da finde ich muss man sich ueber etwas Umgangssprache nicht aufregen. Sonst muessten wir uns alle eigentlich siezen.... hoho kratz

正義の味方
03.11.03 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ayu


Beiträge: 257
Beitrag #20
RE: Aussprache von "ae" ???
Zitat: Viel einfacher ist es schlechtes Deutsch zu lernen. Wenn Ayu das dann auch mit uns machen wuerde, und wir wuerden in Japan diese Slang-Ausdruecke gebrauchen, dann werden wir wohl zu Recht schief beguckt.
Keine Angst. Ich lerne Deutsch an der Uni. Ich wollte nur sagen, dass die Aussprache nicht immer theoretisch hörbar ist. Es geht nicht um die Slang.

EDIT: @Atomu, das stimmt!

"Tu was du willst!" - M. Ende: Die unendliche Geschichte
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.03 06:33 von Ayu.)
03.11.03 13:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aussprache von "ae" ???
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Aussprache easy 7 2.001 17.02.04 15:08
Letzter Beitrag: X7Hell