Antwort schreiben 
Didaktisches Audiomaterial - Selbermachen? Ideen, Meinung und Erfahrungen.
Verfasser Nachricht
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #1
Didaktisches Audiomaterial - Selbermachen? Ideen, Meinung und Erfahrungen.
Seit 5 Monaten lerne ich (wieder) Japanisch und habe mir langsam eine Überblick über das vorhandene Material gemacht (Beispiel, Bücher, Text, Filme usw.). Aufgehört hatte ich vor über 10 Jahren. Das waren noch andere Zeiten damals, vieles ist einfacher geworden.
Die schriftliche Kommunikation mit meinen Tandempartnern läuft (auf bescheidenem Niveau) zufriedenstellend. Heute habe ich zum ersten mal mit meiner Tandempartnerin telephoniert und dabei wieder festgestellt es fehlt mir vor allem an: 1) Audiomaterial 2) gutes Audiomaterial 3) dokumentiertes Audiomaterial.

Sammlungen von Beispielsätze gibt es wie Sand am Meer. Umsonst oder erschwinglich in Büchern. Tonmaterial ist sehr teuer und zumeist auf einführende Kures (bis 1000 Vokabeln) beschränkt.

Seit ein paar Tagen Frage ich mich ob es nicht möglich sein sollte frei verfügbares zweisprachiges Audiomaterial mit Begleittexten zu erstellen. Oder ob etwas derartiges bereits existiert.
Natürlich erfordert dies weitaus mehr Arbeit und Organisation als ein paar Beispieltexte, sollte aber machbar sein wenn man von Zeit zu Zeit Lernpartner und Freunde zum Absprechen von Übungen und animieren kann. Natürlich ist das eine beidseitige Angelegenheit

Meinungen, Erfahrungen?

~物理学者が出来ない事はない~
31.01.04 23:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #2
RE: Didaktisches Audiomaterial - Selbermachen? Ideen, Meinung und Erfahrungen.
@MichaelR

Ich werde bestimmt Nora wieder in die Haare bekommen.

Also es gibt Material als Vorlesestoff.
Es gibt sogar Material mit Uebersetzung.
Es gibt dann noch Material als fertiges Produkt.
Und nun sind wir auch imstande solches Material herzustellen.

Ich sagte wir und ich meine jeder von uns.

Vorlesestoff waer mal das ganze Internet.
Geschichten findet man hier.
http://www2.vo.lu/homepages/rfach/buchlesen.html

Zehntausend Beispielsaetze haette man hier.
http://ueno.cool.ne.jp/let/jiten.html
http://rose.ruru.ne.jp/multiplication/index_d.html

und als fertiges Produkt hat man hier stehen.
Lektionen als Mp3 Format.
http://130.149.112.57/henni/buchtext/wav/

Lektionen ohne Mp3 Format hat man hier.
http://www.epochrypha.com/japanese/phras...tences.txt

Und ich haette da noch 13 weitere Links dazu.

So und ein Tool das zu bewerkstelligen gibt es auch.

Aber sicher doch unser Voice of Japan auch VoJ genannt.
http://www.kanji.de/VoiceOfJapan.htm
http://www.kanji.de/VOJDetails.htm

So der Rest liegt bei jedem einzelnen.

Viel Spass beim lernen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.04 00:50 von zongoku.)
01.02.04 00:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #3
RE: Didaktisches Audiomaterial - Selbermachen? Ideen, Meinung und Erfahrungen.
Danke fuer die Hinweise. Es geht hier nur im das Audiomaterial. Vorlesehilfen wie VOP sind nett als Lernhilfen aber natürlich kein Ersatz mutersprachlichen Text.
Es betätigt meine Vermutung, daß es dies noch nicht gibt.

Dieser Link ist als einziger ein guter Ansatz:
http://130.149.112.57/henni/buchtext/wav/
Die Audioqualitaet ist allerdings sehr schlecht und das Material müßte mal in MP3 aubereitet werden.

Nun ist dies aber von einem einzelnen nicht zu bewältige und das Ergebnis wäre sehr auch unbefriedigend wenn nur ein lose Sammlung von Audiomaterial vertreut über viele Seiten dabei heraus käme.

Existieren wirklich keine vernünftigen Beispieltexte über Anfänger Niveau hinaus?

~物理学者が出来ない事はない~
01.02.04 11:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #4
RE: Didaktisches Audiomaterial - Selbermachen? Ideen, Meinung und Erfahrungen.
@MichaelR
Ich habe bei mir einen Japanischen Fernsehkanal. Auf dem ich allezeit japanisch hoeren und sehen kann.

Und deshalb kann ich schon mal behaupten, dass das Vorlesen mit Voice of Japan, zu 99% Japanisch ist.

Hast du dieses Programm? Wenn nicht dann probiere es mal aus.
Da brauchst du nur Text zu kopieren und dann dem Programm, die Geschwindigkeit mitzuteilen, und "Read" zu aktivieren.

Mit diesem Programm kannst du dann deine eigene Audio-Texte herstellen.

Ansonsten, wird es wohl noch Material im Internet schlummern, womoeglich kann man das kaufen. Aber teuer wird das schon sein.

Ich wuerde dir vorschlagen, die Lektionen aus gleich welchem Lehrbuch mit eventuell NJStar zu editieren. (Dabei lernst du natuerlich auch was). Und dann dieses Material mit VoJ vorlesen lassen. Abspeichern auf Kassette oder auf CD.
01.02.04 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #5
RE: Didaktisches Audiomaterial - Selbermachen? Ideen, Meinung und Erfahrungen.
Ja, ich habe VOJ. Hilft auch sehr beim memorieren von Vokabeln. Ich bin dazu übergegangen Beispiesätze, die ich finde vorlesen zu lassen.

Ich spiel mit dem Gedanken eine Arbeitsgruppe/Projekt zu starten um solchen Audioüberungen (zweisprachig ist am effizientesten) auf mehr mittlerem und fortgeschrittenem Niveau zu bauen. Erfordert natürlich die Mitarbeit von einigen freiwilligen Helfern. Diese Thread dient auch dazu das potentielle Interesse an Mitarbeit auszuloten.
Ich habe ein recht präzise Vorstellung von der Art (freue mich aber auf jede Art von Vorschlägen) aber natürlich nicht die Zeit alles selbst zu machen.

Server und Speicherkapazität sind vorhanden

Prämise: Alle Übungen sind auf mindestens mittlerem Niveau (Grundwortschatz 1000-2000 Wörter und elementare Gramatik wird vorausgesetzt). Dies ist auch deswegen notwendig weil die Lerndidaktik nicht im Vordergrund stehen kann. Zu aufwendig.

Alle Übungen sind thematisch (behandeln einen bestimmten Worschatz).
Als Prototyp bietet sich das berühmt berüchtigte Thema Wetter an:
Der Wortschatz einer Übung ist leidlich erschöpfend (ca 30-60 Vokabeln zu Thema) aus einem Sprachschatz von 5000-8000 (wenn jemand Quellen für Wortfrequenzlisten hat wäre das hilfreich).

1) Erstellen der Deutschen Übung. Im Falle Wetter:
Alltagskonversationen
Wetterbericht Fernsehen
Wetterbericht Zeitung
Übungen zur eigenen Anwendung

2) Ein Japaner erstellt Übersetzungen und Anmerkungen
und ein Japanischen equivalent (keine Übersetzung, ein inhaltliches oder thematisches equivalent)

3) Deutsche und Japanische Editor prüfen ihre Übersetzungen und Kommentare

4) Es finden sich Freiwillige um die Übungen zu sprechen.

Ein Päärchen wir sicherlich 2-3 Wochen brauchen um eine Übung zu bauen. Etwas leicdlich sinnvolles käme also nur dabei heraus wenn eine Reihe von Leuten daran mitarbeitet.

Anmerkungen?

~物理学者が出来ない事はない~
01.02.04 13:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #6
RE: Didaktisches Audiomaterial - Selbermachen? Ideen, Meinung und Erfahrungen.
@MichaelR,
Ich wuerde sagen, dass dein Vorhaben, sowie deine Vorstellung besser verstanden werden, wenn du dem Forum ein Beispiel zur Verfuegung stellen wuerdest.

An einem solchen Projekt zu arbeiten ist wohl gut. Vielleicht auch moeglich. Doch nach juengsten Erkenntnissen mit viel Problemen zu loesen.

Mehr will ich nicht zu diesem Thema sagen.
01.02.04 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Didaktisches Audiomaterial - Selbermachen? Ideen, Meinung und Erfahrungen.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisches Audiomaterial MCSens 3 677 25.05.16 23:15
Letzter Beitrag: MCSens
JBridge -Erfahrungen? Sagasu 2 814 16.01.12 01:44
Letzter Beitrag: Sagasu
Kanzen Master Bunpou 2kyu - Erfahrungen Rika-chan 6 1.566 01.11.09 15:11
Letzter Beitrag: shakkuri