Antwort schreiben 
Du und Sie
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.514
Beitrag #21
RE: Du und Sie
Ergänzung: ich habe derzeit eine 30jährige Tandempartnerin, die eine Deutschprüfung machen möchte. Ich habe sie im Forum kennengelernt und mit Du angesprochen, sie möchte aber lieber die Höflichkeitsform verwenden, die ja schließlich auch gelernt werden muß.

Das "Du" in Briefen darf wieder groß geschrieben werden. (Reform der Reformen)
yamaneko

06.04.06 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #22
RE: Du und Sie
Zitat:Andersrum gibt es manchmal (meist) bei Ausländern das Problem - die haben nie gelernt zu "Siezen" und reden im übelsten "Getho Slang" - das hingegen ist peinlich. vor allem weil sie es einfach nicht können augenrollen .

Naja, aber ist es wirklich schwierig, Siezen zu lernen? Für mich als Muttersprachler ist das einfach eine andere Verbform, ähnlich wie das Duzen selbst.

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
06.04.06 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #23
RE: Du und Sie
Die Ausländer, die sich wirklich mit der deutschen Sprache auseinandersetzen, bevorzugen das siezen am Anfang. Sie müssen nämlich vorerst nur eine Verbform lernen und können sich im Infinitiv unterhalten. Es ist mit deswegen mit Ausländern schon häufig passiert, dass sie deswegen ein angebotenes "Du" abgelehnt haben.

If you have further questions ...
06.04.06 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.514
Beitrag #24
RE: Du und Sie
ich bin gerade recht aktiv mit Japanisch - das ich eigentlich gar nicht aktiv lernen möchte,
"weil ich ja eh nicht mehr nach Japan komme"
aber Zongoku macht Reklame für Skype und
da überlege ich、 wie man sich da anredet.
Ich habe 60 Jahre fast niemanden geduzt, Jugendliche ab Strafmündigkeit mit Sie angesprochen,
aber seit ich Mitglied im Forum bin, duze ich zuviel (angeheiratete Verwandte,
die aus Altersgründen dann zu mir weiter Sie sagen - was peinlich werden kann).

Gibt es eine aktuelle Meinung dazu? Wir haben ja neue Mitglieder unter den 2000+.....
kratz 山猫

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.11.08 09:57 von yamaneko.)
28.11.08 09:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #25
RE: Du und Sie
Also ich kann sagen, das sich seit meiner Kindheit das Dutzen und das Sietzen deutlich geändert haben. Es wird eigentlich nur noch mit unbekannten Leuten gesietzt. Wenn man deutlich jüngere, unbekannte Personen anspricht gedutzt.

In meinen Japanisch-Kurz werden alle gedutzt. In jeder Altersklasse. Und wir haben bestimmt jede Altersklasse. Nur unsere Sensei wird gesietzt.

Auf der Arbeit dutze ich alle, außer dem obersten Chef und Besuch von außerhalb.
28.11.08 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #26
RE: Du und Sie
Ich habe auch den Eindruck, dass heutzutage mehr gedutzt wird als je zuvor. Grade heute ist mir beim Radiohören aufgefallen, dass alle Anrufer grundsätzlich von den Moderatoren geduzt werden, jedenfalls bei den Pop/Rock Sendern. Das war früher definitiv nicht so. "Du" scheint sich unaufhaltsam auszubreiten. In 30 Jahren wird es vielleicht gar kein "Sie" mehr geben, wenn das so weiter geht...
Ich fühl' mich inzwischen auch schon richtig unwohl, wenn ich von gleichaltrigen gesiezt werde (bin 42). grins

接吻万歳
28.11.08 17:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #27
RE: Du und Sie
Und da hat doch einmal ein Kanzler einem Praesidenten gesagt.
You can say "you" to me.
28.11.08 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #28
RE: Du und Sie
Ich denke, es hängt auch davon ab, wo man sich befindet und welchen Alters man ist.

Ein wenig Fingerspitzengefühl und Sympathie vorausgesetzt, ist Duzen eigentlich kein Problem mehr. Dies trifft vor allem auf allgemeine Internet-Foren zu.

Ich kann da nur aus persönlicher Erfahrung sprechen: Während meiner Schulzeit (ab 5. Klasse, so Anfang 70er) fingen wir schon an, unsere Lehrer zu duzen - genau gesagt, sie gestatteten es uns. Das war damals sicher noch nicht üblich, aber ich fand es sehr angenehm. Allerdings waren nicht alle Lehrer so locker. War aber auch kein Problem.

Später, als ich 18 wurde, meinten einige Lehrer plötzlich, sie müssten uns lt. Gesetz nun siezen. Andere fanden das einfach lächerlich und hatten sich auch darüber hinweg gesetzt.

Noch später, während des Studiums (künstlerisches Studium) duzten wir uns auch mit unseren Professoren und Dozenten - aber natürlich gab es auch hier Ausnahmen. Meistens waren es die älteren, denn das Angebot hätte von ihnen kommen müssen. Diese Regel scheint im Allgemeinen auch heute immer noch zu gelten. Also die ältere oder höher stehende Person bietet in der Regel das Du an. Gefühlsmäßig richten sich noch immer viele danach (wie Jugendliche das empfinden, kann ich allerdings nicht sagen).

Im Job duzt man sich meistens mindestens mit seinen direkten Kollegen, entweder sofort oder erst nach einiger Zeit. Auch hier kommt der Anstoß meistens vom älteren oder länger in der Firma angestellten Kollegen - oder während einer Betriebsfeier zwinker

Ausnahmen sind meistens - aber nicht immer - Chefs und höhere, bzw. weisungsbefugte Angestellte. Aber hier gibt es keine Regel. Das hängt vom Arbeitsklima der Firma ab und wie weit der Chef bzw. die Chefs von ihren Angestellten entfernt sind, oder ob sie täglich mit ihnen zu tun haben oder sogar mit ihnen arbeiten (in kleineren Firmen). Hier ist meine Erfahrung: Je größer die Firma, je weiter die Entfernung sowohl im Status als auch räumlich, desto eher wird gesiezt.

Ganz allgemein duze ich mich meistens mit Leuten aus meiner Generation - entweder sofort oder nach einer kurzen Phase des Kennenlernens. Ich habe eh nie verstanden, weswegen ich Leute, die ich während meiner Schulzeit eh immer geduzt hätte, mit 18 plötzlich siezen soll.

Das Internet kennt diesbezüglich kaum Regeln - solange man freundlich miteinander umgeht. Bei Kontakt über Skype und Co. sowie in Interessen-Foren wie diesem hier, wird eigentlich durchgängig geduzt. In Foren, in welchen Kundenkontakt hergestellt wird (z. B. Supportforen) wird mal geduzt, mal gesiezt - wobei letzteres üblicher ist. Wenn ich ersten Kontakt zu nicht deutsch-sprachigen Skype-Partnern habe, fragen sie mich eh oft als erstes, ob sie mich siezen sollen. Ich von meiner Seite gestatte dann immer das du - ansonsten biete ich es meinerseits an.

Wenn aber jemand es lieber hat, auch dort oder überhaupt gesiezt zu werden, wäre das auch kein Problem. Ich denke, man muss seinen Wunsch halt nur klar formulieren.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.11.08 20:48 von Shino.)
28.11.08 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #29
RE: Du und Sie
Und wie sieht das in Japan aus?
Ich habe zB. gesehen und gehoert, (im Fernsehen), dass man seinen Gegenueber nicht mit
"anata, kimi etc" anredet.
Wenn man seinen Gegenueber kennt, (so das Fernsehen, und auch ein ehemaliger Lehrer von mir), haben dann diese Person mit ihrem Namen + san angeredet.
"anata, kimi" habe ich gehoert, wenn zwei Ehepartner miteinander sprachen.

So und wie ist das nun in Foren? Bei Mails? Im Alltaeglichen Verkehr?

Dies ist doch wichtig, da man nicht unbedingt ins Fettnaepfchen treten will.
Danke.
28.11.08 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #30
RE: Du und Sie
(28.11.08 21:12)zongoku schrieb:So und wie ist das nun in Foren? Bei Mails? Im Alltaeglichen Verkehr?

Das ist super-einfach. Du sagst "Name" oder "Name"-san. Fertig.
Fettnaepfchen ist fuer die, die meinen dass sie als "alte" Japaner-Kenner eifrig mit den "ich"s und "du"s herumwedeln. grins

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
29.11.08 01:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Du und Sie
Antwort schreiben